Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38
  1. #31
    Gast

    Standard Re: Ach ja, Friseur und Übergriff *g*

    Zitat Zitat von Magrat Beitrag anzeigen
    das ErE-Wort des Jahres?
    "übergriffig"?
    Der inflationäre Gebrauch eines Wortes... :)

    Ich kenne aber auch kein Synonym dafür

  2. #32
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    92.516

    Standard Re: Ach ja, Friseur und Übergriff *g*

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Ich erwarte, dass sie mir das vorher sagt und wenn ich sage, dass ich das nicht will, dass ich dann aufstehen kann und gehen, ohne dass der Ladenbesitzer kommt und mich bequatschen will :)
    Dass ein "Nein" schlicht und einfach akzeptiert wird.
    Und wenn das ohne mein Einverständnis gemacht wird, dann gehe ich da halt nicht mehr hin. Da diskutier ich hinterher nicht lang rum, weil da habe ich andere Möglichkeiten.

    Und auch der Zahnarzt meiner Kinder hat nur in ihren Mund geschaut, wenn sie ihn freiwillig geöffnet haben. Und da hat vom ersten Tag an ein "Nein" gereicht und dann hat er sich mit ihnen unterhalten über dies und das und dann hat er ihnen einen alten Zahnarztspiegel zum Spielen mitgegeben und dann war es gut bis zum nächsten Termin ein halbes Jahr später.

    Und bei allen Untersuchungen haben die Ärzte den Kindern vorher immer erklärt, was sie jetzt warum machen wollen und ob das ok ist oder nicht. Und wenn nicht, dann halt nicht.

    Und wenn es um Leib und Leben ging wie bei der Lungenentzündung von Sohn, dann wurde er halt gegen seinen Willen mit AB versorgt. Und das bedeutete bei einem sechs Monate alten Kind stationärer Aufenthalt im KH mit Kind am Tropf. *grml*

    Ach ja, er gilt insgesamt als netter Mensch, mit dem man gut auskommen kann. Das höre ich jedenfalls über ihn.
    Das ist ja endlich wieder einmal ein Beitrag von Dir, dem ich mich einfach anschließen kann...

  3. #33
    Gast

    Standard Re: Ach ja, Friseur und Übergriff *g*

    Zitat Zitat von Mrs.Kassiopeia Beitrag anzeigen
    Och, das find ich jetzt garnicht so schlimm - waschen ja die Azubis.
    Nein, im Ernst. Wir haben einige solcher Kundinnen, die können sich nicht selbst die Haare waschen. Deswegen gehen sie ja zum Friseur.
    Als Friseur darf man da auch nicht so empfindlich sein.
    so kundinnen hatten wir auch und ich war froh um unsere azubi. oder um handschuhe!

  4. #34
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    92.516

    Standard Re: Ach ja, Friseur und Übergriff *g*

    Zitat Zitat von Mrs.Kassiopeia Beitrag anzeigen
    Ja eben.
    Ähm - von welchem Level Lausbefall reden wir?
    Meine diesbezüglichen Erfahrungen beschränken sich auf einmal, und da hatten die betroffenen Kinder keine fünf Läuse am Kopf (nach Shampoobehandlung, beim Auskämmen - vorher hatte ich bei einem Kind eine gesehen.)

  5. #35
    Gast

    Standard Re: Ach ja, Friseur und Übergriff *g*

    Zitat Zitat von Gaxx Beitrag anzeigen
    Meine Friseurin erzählte mir beim letzten Besuch, dass sie während man bei ihr auf dem Stuhl sitzt, nebenbei eine Haarsträhne und die Kopfhaut auf Nissen und Läuse untersuchen würde.

    Grund ist, dass immer mehr Leute mit einem Lausbefall zum Friseur gehen würden.

    Ist das auch übergriffig oder soll die Friseurin einfach die Haare schneiden und fertig?

    Oder ist das was anderes, weil man dafür bezahlt?

    Würde ein Schulzahnarztbesuch (für mich eine kostenlose Dienstleistung des Staates, für die ich bei meinem ZA locker 50 Euro zahlen würde)anders gewertet, wenn man ihn bezahlen würde?

    Oder kann man das nicht vergleichen?
    Wäre ich Frisör, würde ich es genauso machen udn die Leute dann GLEICH wieder heimschicken

    Ob die das WOLLEN oder nicht, wäre mir egal, erzählen können die viel

  6. #36
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    140.479

    Standard Re: Ach ja, Friseur und Übergriff *g*

    Zitat Zitat von Alex1961 Beitrag anzeigen
    Wäre ich Frisör, würde ich es genauso machen udn die Leute dann GLEICH wieder heimschicken

    Ob die das WOLLEN oder nicht, wäre mir egal, erzählen können die viel
    Oh ja.

    Meine Friseuse hat mir gerade neulich erklärt, was sie für einen Aufwand treiben müssen, wenn ihnen ein verlauster Kunde untergekommen ist.

    ... und ja, deren Existenz hängt daran, dass man sich die Viecher dort nicht aufliest.
    Нет худа без добра.

  7. #37
    Gast

    Standard Re: Ach ja, Friseur und Übergriff *g*

    Zitat Zitat von Gaxx Beitrag anzeigen
    Meine Friseurin erzählte mir beim letzten Besuch, dass sie während man bei ihr auf dem Stuhl sitzt, nebenbei eine Haarsträhne und die Kopfhaut auf Nissen und Läuse untersuchen würde.

    Grund ist, dass immer mehr Leute mit einem Lausbefall zum Friseur gehen würden.

    Ist das auch übergriffig oder soll die Friseurin einfach die Haare schneiden und fertig?

    Oder ist das was anderes, weil man dafür bezahlt?

    Würde ein Schulzahnarztbesuch (für mich eine kostenlose Dienstleistung des Staates, für die ich bei meinem ZA locker 50 Euro zahlen würde)anders gewertet, wenn man ihn bezahlen würde?

    Oder kann man das nicht vergleichen?

    ein Friseur sieht auch ohne spezielle Untersuchung, ob der Kunde Läuse hat oder nicht.

    Und nein, das kann man nicht mit dem Schulzahnarztbesuch vergleichen

  8. #38
    Gast

    Standard Re: Ach ja, Friseur und Übergriff *g*

    Zitat Zitat von Gaxx Beitrag anzeigen
    Meine Friseurin erzählte mir beim letzten Besuch, dass sie während man bei ihr auf dem Stuhl sitzt, nebenbei eine Haarsträhne und die Kopfhaut auf Nissen und Läuse untersuchen würde.

    Grund ist, dass immer mehr Leute mit einem Lausbefall zum Friseur gehen würden.

    Ist das auch übergriffig oder soll die Friseurin einfach die Haare schneiden und fertig?

    Oder ist das was anderes, weil man dafür bezahlt?

    Würde ein Schulzahnarztbesuch (für mich eine kostenlose Dienstleistung des Staates, für die ich bei meinem ZA locker 50 Euro zahlen würde)anders gewertet, wenn man ihn bezahlen würde?

    Oder kann man das nicht vergleichen?
    Kunden mit Läusebefall dürfen aus hygienischen Gründen nicht bedient werden.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •