Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 43

Thema: Arbeitet wer als MTA?

  1. #11
    Sybiana Gast

    Standard Re: Arbeitet wer als MTA?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Es gibt keine Ausbildungen, die man ohne Zeitaufwand absolvieren kann. Du hast eine gute Vorbildung.

    Du kannst abends lernen, wenn Dein Kind schläft. Frage die hier, die jetzt auch Ausbildung nachholen/eine weitere machen, Studium abschließen.

    Entweder Du willst es oder Du lässt es bleiben.
    Sicher ist dass es ich will. ABER: die ganze Konstellation ist kompliziert und ich muss genau überlegen ob ich es auch kann. Es nutzt mir nicht die Ausbildung anzufangen und danach abzubrechen weil ich am Rande des Burn-Outs bin. Dafür fehlt mir die Zeit. Ich muss etwas anfangen was 100% machbar ist in meiner Situation.
    Warum wird Dein Geographie-Diplom nicht anerkannt?

    doch,das Diplom wird meines Wissen anerkannt. Aber die Fachbegriffe auf Deutsch fehlen mir um ein Beruf im Bereich zu üben. also lernen muss ich so oder so. Chemie/Biologie dagegen ist für mich einfacher da ich solide Latein Kentnisse habe. Und überhaupt was kann man hier mit Geographie groß machen?

  2. #12
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Arbeitet wer als MTA?

    Zitat Zitat von Sybiana Beitrag anzeigen
    Sicher ist dass es ich will. ABER: die ganze Konstellation ist kompliziert und ich muss genau überlegen ob ich es auch kann. Es nutzt mir nicht die Ausbildung anzufangen und danach abzubrechen weil ich am Rande des Burn-Outs bin. Dafür fehlt mir die Zeit. Ich muss etwas anfangen was 100% machbar ist in meiner Situation.
    Zäum doch nicht das Pferd von hinten auf. Suche nach Ausbildungsstätten für die diversen MTA-Richtungen in Deiner Region, schau Dir dort die Stundenkataloge an. Das gibt ein gutes Bild. Aber das musst Du selbst machen, da nutzen Dir die Erfahrungen der anderen herzlich wenig.

    Zitat Zitat von Sybiana Beitrag anzeigen
    doch,das Diplom wird meines Wissen anerkannt. Aber die Fachbegriffe auf Deutsch fehlen mir um ein Beruf im Bereich zu üben. also lernen muss ich so oder so. Chemie/Biologie dagegen ist für mich einfacher da ich solide Latein Kentnisse habe. Und überhaupt was kann man hier mit Geographie groß machen?
    Und die Fachbegriffe kann man nicht lernen?

    Berufsfelder:
    Gehalt & Verdienst - Jobs Dipl.-Geograph (Uni) - Stellenangebote

    Du bist doch nicht erst seit gestern in D.
    Нет худа без добра.

  3. #13
    Sina75 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Arbeitet wer als MTA?

    Zitat Zitat von Sybiana Beitrag anzeigen
    Und täglich grüßt das Murmeltier..

    Ich bin immer noch am hin-und-her überlegen wie es in meiner Zukunft aussehen soll..
    Ich möchte liebend gern einen Beruf lernen, obwohl ich ja seit ein paar Tage 32J alt bin. In mein Heimatsland habe ich Abitur gemacht (Gymnasium für Gesundheitswesen , also als Hauptfächer Chemie/Biologie) und Diplom (bin Dipl.Geographin). Das alles nutzt mir hier nicht viel. Daher möchte ich mich neu orientieren oder so. Ein pflegeberuf ist für mich als AE fast ausgeschlossen, mir wurde davon abgeraten.
    Nun habe ich angefangen zu überlegen ob eine Ausbildung als MTA für mich sinnvoll wäre. Wie sind die Arbeitszeiten? Meiner Meinung nach sollten sie eigentlich ziemlich familienfreundlich sein,oder? Und die Ausbildung per se? Findet sie meist am Vormittag statt oder gibt es auch Schichten? Fragen über Frage.. :blush: Für zahlreichen Antworten wäre ich natürlich sehr dankbar :)
    Die MTAs die ich kenne arbeiten auch Schicht, es passiert ja auch mal was nachmittags und in der Nacht. Im Krankenhaus.

    Wie das in der Arztpraxis aussieht weiß ich nicht.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  4. #14
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is

    User Info Menu

    Standard Re: Arbeitet wer als MTA?

    Zitat Zitat von Sybiana Beitrag anzeigen
    Nun habe ich angefangen zu überlegen ob eine Ausbildung als MTA für mich sinnvoll wäre. Wie sind die Arbeitszeiten? Meiner Meinung nach sollten sie eigentlich ziemlich familienfreundlich sein,oder? Und die Ausbildung per se? Findet sie meist am Vormittag statt oder gibt es auch Schichten? Fragen über Frage.. :blush: Für zahlreichen Antworten wäre ich natürlich sehr dankbar :)
    Es gibt auch Ausbildungen in Teilzeit.
    Da würde ich mich an deiner Stelle bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) informieren.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  5. #15
    -iso- ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Arbeitet wer als MTA?

    Hast Du schon versucht, Dich als Geograph zu bewerben? Eine Bekannte von mir, Dipl. Geographin, hat am Schulen angerufen und angefragt, ob sie als Aushilfslehrerin für Erdkunde gebraucht wird. So hat sie sofort eine Teilzeitstelle erst in einer Realschule und dann in einem Gymnasium erhalten. Und ich dachte noch, dass das in Bayern nicht mgl. ist.

    Dein Deutsch ist doch hervorragend, außerdem sind osteuropäische Sprachen in Büros sehr gesucht.
    Allerdings würde ich mich erst informieren, ob Dein Diplom wirklich anerkannt wird. Das ist nicht immer der Fall.

    Zitat Zitat von Sybiana Beitrag anzeigen
    Sicher ist dass es ich will. ABER: die ganze Konstellation ist kompliziert und ich muss genau überlegen ob ich es auch kann. Es nutzt mir nicht die Ausbildung anzufangen und danach abzubrechen weil ich am Rande des Burn-Outs bin. Dafür fehlt mir die Zeit. Ich muss etwas anfangen was 100% machbar ist in meiner Situation.



    doch,das Diplom wird meines Wissen anerkannt. Aber die Fachbegriffe auf Deutsch fehlen mir um ein Beruf im Bereich zu üben. also lernen muss ich so oder so. Chemie/Biologie dagegen ist für mich einfacher da ich solide Latein Kentnisse habe. Und überhaupt was kann man hier mit Geographie groß machen?

  6. #16
    Sybiana Gast

    Standard Re: Arbeitet wer als MTA?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Und die Fachbegriffe kann man nicht lernen?

    Berufsfelder:
    Gehalt & Verdienst - Jobs Dipl.-Geograph (Uni) - Stellenangebote

    Du bist doch nicht erst seit gestern in D.
    Nein,es sind schon 7 Jahre vergangen. Ich kam ohne jeglichen Sprachkentnissen und es hat lange gedauert bis ich die Sprache einigermaße gelernt habe. Ich war einfach nur dumm dass ich mich ganz am Anfang nicht auf Karriere konzentriert habe sondern zwei Kinder in drei Jahre bekommen habe. Gut,das Thema steht jetzt nicht zur Debatte, was geschehen ist geschehen, ich muss schauen wie ich jetzt das ganze ausbade. Ich kann und will mir nicht vorstellen dass ich mein ganzes Leben ein nixnutz sein werde, mich graust davon

  7. #17
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Arbeitet wer als MTA?

    Zitat Zitat von Sybiana Beitrag anzeigen
    Nein,es sind schon 7 Jahre vergangen. Ich kam ohne jeglichen Sprachkentnissen und es hat lange gedauert bis ich die Sprache einigermaße gelernt habe. Ich war einfach nur dumm dass ich mich ganz am Anfang nicht auf Karriere konzentriert habe sondern zwei Kinder in drei Jahre bekommen habe. Gut,das Thema steht jetzt nicht zur Debatte, was geschehen ist geschehen, ich muss schauen wie ich jetzt das ganze ausbade. Ich kann und will mir nicht vorstellen dass ich mein ganzes Leben ein nixnutz sein werde, mich graust davon
    Bevor Du Dich wirklich in eine MTA-Ausbildung stürzt, würde ich das mit der Geographie ausloten. Ernsthaft.
    Нет худа без добра.

  8. #18
    Sybiana Gast

    Standard Re: Arbeitet wer als MTA?

    Zitat Zitat von -iso- Beitrag anzeigen
    Hast Du schon versucht, Dich als Geograph zu bewerben? Eine Bekannte von mir, Dipl. Geographin, hat am Schulen angerufen und angefragt, ob sie als Aushilfslehrerin für Erdkunde gebraucht wird. So hat sie sofort eine Teilzeitstelle erst in einer Realschule und dann in einem Gymnasium erhalten. Und ich dachte noch, dass das in Bayern nicht mgl. ist.

    Dein Deutsch ist doch hervorragend, außerdem sind osteuropäische Sprachen in Büros sehr gesucht.
    Allerdings würde ich mich erst informieren, ob Dein Diplom wirklich anerkannt wird. Das ist nicht immer der Fall.
    oh,das hört sich richtig gut an. Ich habe mich bis Dato nicht intensiv beraten lassen da ich
    1. nicht weiß wohin ich gehen soll um das Diplom anerkennen zu lassen.
    2. sehr wenig Zeit habe, die Kleine geht erst ab April im Kindergarten (gut, heute ist sie in Kinderstube, die zwei Stunden pro Woche reichen aber vorne und hinten nicht um etwas zu machen.)

  9. #19
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Arbeitet wer als MTA?

    Zitat Zitat von Sybiana Beitrag anzeigen
    ... 1. nicht weiß wohin ich gehen soll um das Diplom anerkennen zu lassen. ...
    Frag mal auf dem Arbeitsamt. Normalerweise sollten die Ansprechpartner für so etwas wissen. Ausländerbehörde?

    Wäre es ein verkammerter Beruf (Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Apotheker, Juristen), wäre die Kammer der Ansprechpartner.

    Zitat Zitat von Sybiana Beitrag anzeigen
    ... 2. sehr wenig Zeit habe, die Kleine geht erst ab April im Kindergarten (gut, heute ist sie in Kinderstube, die zwei Stunden pro Woche reichen aber vorne und hinten nicht um etwas zu machen.)
    Zum Telefonieren reicht die Zeit .
    Нет худа без добра.

  10. #20
    Sybiana Gast

    Standard Re: Arbeitet wer als MTA?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Bevor Du Dich wirklich in eine MTA-Ausbildung stürzt, würde ich das mit der Geographie ausloten. Ernsthaft.
    Ich habe mich mal bei Lufthansa beworben und ziemlich weit gekommen mit den Inteviews, doch ist am Ende alles gescheitert da sie nicht überzeugt waren dass ich mit zwei kleine Kinder und Schichtenarbeit es schaffen würde. Ehrlich gesagt, sie hatten auch recht.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •