Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39
  1. #1
    Avatar von missus08
    missus08 ist offline Endlich Mama
    Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    166

    Rotes Gesicht Erfahrungen DHH ?

    Hallo!
    Wir wollen eventuell eine gebrauchte Doppelhaushälfte kaufen. Ist nur 13 Jahre alt und gefällt uns ganz gut. Das was mich allerdings total verunsichert ist die Tatsache, daß in der anderen Hälfte eine alleinerziehende Mutter mit fünf Kindern von im Alter von 5-15 wohnt. Dadurch ist es sicherlich überdurchschnittlich laut. Würde mich im Garten wahrscheinlich nicht stören, haben selbst ein Kind und planen ein zweites, aber ich habe Angst, daß wir es drinnen total laut hören. Lt. Aussage der jetzigen Bewohner hört man nichts, außer wenn die Kinder im Rudel die Treppe runterdonnern. Aber die wollen ja auch verkaufen... Wer kann mir kurz seine Erfahrungen bezüglich DHH und Hellhörigkeit berichten?

    Viele Grüße
    Missus

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Erfahrungen DHH ?

    Was nutzt es dir zu wissen, dass wir unsere Nachbarn nicht hören?
    Kommt doch auch drauf an wie die Häuser gebaut sind und wie laut ihr selber seid *g*

  3. #3
    Avatar von Alex74
    Alex74 ist offline Legende
    Registriert seit
    18.02.2004
    Beiträge
    22.835

    Standard Re: Erfahrungen DHH ?

    Zitat Zitat von missus08 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Wir wollen eventuell eine gebrauchte Doppelhaushälfte kaufen. Ist nur 13 Jahre alt und gefällt uns ganz gut. Das was mich allerdings total verunsichert ist die Tatsache, daß in der anderen Hälfte eine alleinerziehende Mutter mit fünf Kindern von im Alter von 5-15 wohnt. Dadurch ist es sicherlich überdurchschnittlich laut. Würde mich im Garten wahrscheinlich nicht stören, haben selbst ein Kind und planen ein zweites, aber ich habe Angst, daß wir es drinnen total laut hören. Lt. Aussage der jetzigen Bewohner hört man nichts, außer wenn die Kinder im Rudel die Treppe runterdonnern. Aber die wollen ja auch verkaufen... Wer kann mir kurz seine Erfahrungen bezüglich DHH und Hellhörigkeit berichten?

    Viele Grüße
    Missus
    Kommt drauf an wie die Häuser getrennt sind. Wir ziehen ja nächste Woche in ein DHH und haben es uns erklären lassen. Bei uns ist die Trennung: 2 x 24 cm Wände und dazwischen nochmal ein "Geräuschstopp"
    Benefizkonzert… Alle Jahre wieder ein Traum!
    http://benefiz-konzert.com/index.php

  4. #4
    Avatar von brisunny
    brisunny ist offline heartinspector
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    12.639

    Standard Re: Erfahrungen DHH ?

    Kommt ja auch auf die Bauweise an. Bei uns hört man z.B. nicht besonders viel von den Nachbarn, außer wenn sie mal die Treppe runter poltern.
    Kein Bier vor vier! :D

  5. #5
    Avatar von missus08
    missus08 ist offline Endlich Mama
    Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    166

    Standard Re: Erfahrungen DHH ?

    Da das Haus relativ neu ist, wird es eine normale Doppeltrennwand haben. "Angeblich" soll man da nichts hören.

    Da würde es mir schon "helfen", wenn es da auch negative Erfahrungen gibt. Im Zweifelsfall lassen wir nämlich die Finger davon. Daß ältere DHH's oft nicht so gut gedämmt sind, hab ich schon genug gehört.

    Wie alt ist eure?

    Gruß
    Missus

  6. #6
    Avatar von Jaely
    Jaely ist offline HSV
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    7.611

    Standard Re: Erfahrungen DHH ?

    Zitat Zitat von missus08 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Wir wollen eventuell eine gebrauchte Doppelhaushälfte kaufen. Ist nur 13 Jahre alt und gefällt uns ganz gut. Das was mich allerdings total verunsichert ist die Tatsache, daß in der anderen Hälfte eine alleinerziehende Mutter mit fünf Kindern von im Alter von 5-15 wohnt. Dadurch ist es sicherlich überdurchschnittlich laut. Würde mich im Garten wahrscheinlich nicht stören, haben selbst ein Kind und planen ein zweites, aber ich habe Angst, daß wir es drinnen total laut hören. Lt. Aussage der jetzigen Bewohner hört man nichts, außer wenn die Kinder im Rudel die Treppe runterdonnern. Aber die wollen ja auch verkaufen... Wer kann mir kurz seine Erfahrungen bezüglich DHH und Hellhörigkeit berichten?

    Viele Grüße
    Missus
    Hmmm. Ich schau mir nacher ne Wohnung über einer Zahnarztpraxis an und frage mich, ob ich nicht dann dauernd Schmerzenschreie höre :D

  7. #7
    Avatar von Magrat
    Magrat ist offline qooler Mobilnick
    Registriert seit
    19.06.2008
    Beiträge
    8.478

    Standard Re: Erfahrungen DHH ?

    Zitat Zitat von missus08 Beitrag anzeigen
    Da das Haus relativ neu ist, wird es eine normale Doppeltrennwand haben. "Angeblich" soll man da nichts hören.
    Pfusch kannst du bei nagelneuen Häusern auch haben, das Alter sagt nicht viel aus
    in der DHH meiner Schwiegermutter hört man wenig von nebenan und die Häuser sind aus den 50ern
    Gruß
    die Magrat


  8. #8
    Gast

    Standard Re: Erfahrungen DHH ?

    Zitat Zitat von missus08 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Wir wollen eventuell eine gebrauchte Doppelhaushälfte kaufen. Ist nur 13 Jahre alt und gefällt uns ganz gut. Das was mich allerdings total verunsichert ist die Tatsache, daß in der anderen Hälfte eine alleinerziehende Mutter mit fünf Kindern von im Alter von 5-15 wohnt. Dadurch ist es sicherlich überdurchschnittlich laut. Würde mich im Garten wahrscheinlich nicht stören, haben selbst ein Kind und planen ein zweites, aber ich habe Angst, daß wir es drinnen total laut hören. Lt. Aussage der jetzigen Bewohner hört man nichts, außer wenn die Kinder im Rudel die Treppe runterdonnern. Aber die wollen ja auch verkaufen... Wer kann mir kurz seine Erfahrungen bezüglich DHH und Hellhörigkeit berichten?

    Viele Grüße
    Missus
    Das kommt ganz auf die Bausubstanz an. Wobei vor 13 Jahren glaube ich es shcon Vorschrift war, dass man keine durchgängige Bodenplatte mehr haben darf.
    Wir haben ein RH aus den 70er und je 3 Reihenhäuser haben eine durchgehende Bodenplatte, ausserdem nur eine Brandwand, kein doppelschaliges Mauerwerk. Es ist ziemlich hellhörig. Wobei es geht, wenn jeder etwas Rücksicht nimmt.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Erfahrungen DHH ?

    Zitat Zitat von Magrat Beitrag anzeigen
    Pfusch kannst du bei nagelneuen Häusern auch haben, das Alter sagt nicht viel aus
    in der DHH meiner Schwiegermutter hört man wenig von nebenan und die Häuser sind aus den 50ern
    Vor allem beim Estrich legen wird viel gepfuscht und wenn der nicht rcihtig schwimmend ist, dann kann viel Schall übertragen werden.

  10. #10
    Avatar von simili
    simili ist offline I did it my way
    Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    14.178

    Standard Re: Erfahrungen DHH ?

    Ich kann nur von Erfahrungen mit Reihenhäusern berichten.

    Meine Eltern haben ein Reihenhaus. Gebaut Anfang der 60er Jahre. Wenn wir Kinder früher die Treppe runtergepoltert sind, hat man das im Nachbarhaus gehört.

    Wir hatten ein Reihenmittelhaus Bj. 1989.
    Wenn jemand im Nachbarhaus die Treppe runterpolterte, hörten wir das. Das der Nachbar Trompete gespielt hat, erfuhren wir erst, als wir schon 3 Jahre dort gewohnt haben.

    Jetzt haben wir ein Eckhaus. Bj. 2007.
    Meine Tochter spielt Klavier. Der Nachbar Schlagzeug. Wir bekommen davon nur was mit, wenn es abends ganz ruhig im Haus ist. Ein vorbeifahrendes Auto ist lauter.

    Wichtig ist, dass zwischen den Häusern zwei Wände sind. Auch das Fundament sollte für jedes Haus einzeln gegossen worden sein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •