Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33
  1. #1
    Avatar von mancini
    mancini ist offline gehemmter Besserwisser
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    10.061

    Rotes Gesicht Abdeckplatten für das Ceranfeld, Edelstahl oder Glas

    Was habt Ihr denn da?

    Wie lange muß man denn warten(Herd kühlt ab), bis man die Platten auflegen kann?

    Ich habe irgendwann im Forum von einer Userin gelesen, der es fast die Abdeckplatte aus Glas um die Ohren gehauen hat(sie und ihre kleinen Kinder haben GsD ein paar Minuten vorher den Raum verlassen bevor die Platten "explodiert" sind) Von daher bin ich etwas skeptisch,was Glas angeht.

    Dann noch eine verschämte Frage zum Ceranfeld(jaaaa, ich habe 10 Jahre lang mit einem Gasherd gekocht und mich mit dieser Thematik noch nie auseinandergesetzt)

    WIE putze ich das so, daß es richtig gut aussieht?
    Ich habe es mit einem speziellen Schwamm versucht, mit CeraClan(heisst das so),diesen komischen Kratzer usw.
    Am besten gehen die eingebrannten Flecken aber mit dem ordinären Schwamm mit integrierten Topfreiniger weg:blush:

    Jetzt habe ich noch die ellenlange Predigt des Oberhandwerkers im Ohr, der uns die Küche eingebaut hat. Nur mit den richtigen Sachen putzen. Nun denn, wie macht Ihr das?

    Danke
    Geändert von mancini (26.03.2010 um 23:58 Uhr)

  2. #2
    Avatar von H-U-G-O
    H-U-G-O ist offline Wasser-Aqua-Ersatznick
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    7.111

    Standard Re: Abdeckplatten für das Ceranfeld, Edelstahl oder Glas

    1. ich tu GAR nix aufs Ceranfeld ausser Töpfe--warum abdecken?:blush:

    2. kauf dir nen Ceranfeldschaber--hat mich auch gehilft
    (Maiglöckchen hat ihn mir DAMALS empfohlen--dafür liebe ic sie heut noch )

  3. #3
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.286

    Standard Re: Abdeckplatten für das Ceranfeld, Edelstahl oder Glas

    abdeckplatte ist so überflüssig wie ein kropf

    das kochfeld ist nicht empfindlich, warum willst du das abdecken ?

    geputzt wird damit

    Dr. Becher Reiniger für CERAN Kochflächen, erhält die Glaskeramikoberfläche blank, 500 ml - Flasche

  4. #4
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.254

    Standard Re: Abdeckplatten für das Ceranfeld, Edelstahl oder Glas

    Genau
    Ich weiss nicht warum man das Ceranfeld unbedingt abdecken muss??

    Der Schaber wirkt Wunder, wollte ich auch nicht glauben.
    Ansonsten egal was, notfalls Spülmittel bisschen auf dem Fleck einwirken lassen, dann geht der weg

  5. #5
    Avatar von mancini
    mancini ist offline gehemmter Besserwisser
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    10.061

    Standard Re: Abdeckplatten für das Ceranfeld, Edelstahl oder Glas

    Zitat Zitat von H-U-G-O Beitrag anzeigen
    1. ich tu GAR nix aufs Ceranfeld ausser Töpfe--warum abdecken?:blush:

    2. kauf dir nen Ceranfeldschaber--hat mich auch gehilft
    (Maiglöckchen hat ihn mir DAMALS empfohlen--dafür liebe ic sie heut noch )

    Angeblich soll man auf den Platten auch schneiden können und ggf eine heiße Kuchenform draufstellen können, unsere Küche ist nicht allzugroß,und ich kann jede zusätzliche Fläche gut gebrauchen(DIREKT auf dem Ceranfeld zu schneiden ist auch nicht so eine gute Idee, oder?)

  6. #6
    Avatar von H-U-G-O
    H-U-G-O ist offline Wasser-Aqua-Ersatznick
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    7.111

    Standard Re: Abdeckplatten für das Ceranfeld, Edelstahl oder Glas

    Zitat Zitat von mancini Beitrag anzeigen
    Angeblich soll man auf den Platten auch schneiden können und ggf eine heiße Kuchenform draufstellen können, unsere Küche ist nicht allzugroß,und ich kann jede zusätzliche Fläche gut gebrauchen(DIREKT auf dem Ceranfeld zu schneiden ist auch nicht so eine gute Idee, oder?)
    naja--kuchenform kannst aber SO draufstellen--das Glas ist ja Hitze gewöhnt--ich hab auch ne "miniküche--entweder schneid ich halt auf der KALTEN Ceranplatte mit Schneidbrett--oder daneben, wenn kein Platz mehr frei ist--ODER ich dreh mich um und schneide am Küchentisch

  7. #7
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.286

    Standard Re: Abdeckplatten für das Ceranfeld, Edelstahl oder Glas

    Zitat Zitat von mancini Beitrag anzeigen
    Angeblich soll man auf den Platten auch schneiden können und ggf eine heiße Kuchenform draufstellen können, unsere Küche ist nicht allzugroß,und ich kann jede zusätzliche Fläche gut gebrauchen(DIREKT auf dem Ceranfeld zu schneiden ist auch nicht so eine gute Idee, oder?)
    dann kannst du doch ein ganz normales schneidebrett benutzen
    ich würde es erst einmal ausprobieren, wie sich die platzverteilung und nutzung in der neuen küche anlässt
    dann kannst du immer noch über abdeckplatten nachdenken
    die mußt du wenn du kochst, ja auch wieder irgendwo unterbringen

  8. #8
    Avatar von mancini
    mancini ist offline gehemmter Besserwisser
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    10.061

    Standard Re: Abdeckplatten für das Ceranfeld, Edelstahl oder Glas

    Zitat Zitat von H-U-G-O Beitrag anzeigen
    naja--kuchenform kannst aber SO draufstellen--das Glas ist ja Hitze gewöhnt--ich hab auch ne "miniküche--entweder schneid ich halt auf der KALTEN Ceranplatte mit Schneidbrett--oder daneben, wenn kein Platz mehr frei ist--ODER ich dreh mich um und schneide am Küchentisch

    Unsere Küche ist so klein, da passt gerade mal der Miniklapptisch von Ikea rein*gggg*

    Und den haben wir noch nicht mal, aber nächste Woche ist Großkampftag beim gelben Riesen, das wird kosten...:blush:


    ja, ich merk schon, ich sollte nachts im Internet nicht einkaufen gehen, was ich mir da schon für nen Sch*ei*ss gekauft habe, das traue ich mich gar nicht erzählen- Mein Mann wird es Euch danken*AbdeckplattenvonderListelöschengehe*

  9. #9
    Avatar von mancini
    mancini ist offline gehemmter Besserwisser
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    10.061

    Standard Re: Abdeckplatten für das Ceranfeld, Edelstahl oder Glas

    Zitat Zitat von suzimausi Beitrag anzeigen
    dann kannst du doch ein ganz normales schneidebrett benutzen
    ich würde es erst einmal ausprobieren, wie sich die platzverteilung und nutzung in der neuen küche anlässt
    dann kannst du immer noch über abdeckplatten nachdenken
    die mußt du wenn du kochst, ja auch wieder irgendwo unterbringen
    *grmpf* ich hab schon verstanden, siehe Antwort ans Wasserle...


    Danke Wieder Geld gespart....

  10. #10
    Avatar von H-U-G-O
    H-U-G-O ist offline Wasser-Aqua-Ersatznick
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    7.111

    Standard Re: Abdeckplatten für das Ceranfeld, Edelstahl oder Glas

    Zitat Zitat von mancini Beitrag anzeigen
    Unsere Küche ist so klein, da passt gerade mal der Miniklapptisch von Ikea rein*gggg*

    Und den haben wir noch nicht mal, aber nächste Woche ist Großkampftag beim gelben Riesen, das wird kosten...:blush:


    ja, ich merk schon, ich sollte nachts im Internet nicht einkaufen gehen, was ich mir da schon für nen Sch*ei*ss gekauft habe, das traue ich mich gar nicht erzählen- Mein Mann wird es Euch danken*AbdeckplattenvonderListelöschengehe*
    *flüster--ich habe so Glasabdeckplatten--die stehen aber ELEGANT angelehnt HINTERM Herd--nu muss ich keine fliesen mehr abschrubben--sondern nur regelmässig mit was Glasreiniger drüber und wenns schlimm ist: spülmaschine

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •