Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. #1
    Avatar von mancini
    mancini ist offline gehemmter Besserwisser
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    10.087

    Standard Lungenentzündung und Röntgen

    Wenn man ein paar Tage übel vor sich hin hustet, erkältet war und zum Arzt geht, WELCHE Untersuchungen werden gemacht um eine Lungenentzündung festzustellen und MUSS man denn dann gleich zum Röntgen?

    (War bei uns Diskussion am Ostertisch, Schwiegermutter meint, ohne Röntgen ab ins KH)

  2. #2
    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    2.310

    Standard Re: Lungenentzündung und Röntgen

    Zitat Zitat von mancini Beitrag anzeigen
    Wenn man ein paar Tage übel vor sich hin hustet, erkältet war und zum Arzt geht, WELCHE Untersuchungen werden gemacht um eine Lungenentzündung festzustellen und MUSS man denn dann gleich zum Röntgen?

    (War bei uns Diskussion am Ostertisch, Schwiegermutter meint, ohne Röntgen ab ins KH)
    Abhören hätte ich gesagt...

  3. #3
    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    2.310

    Standard Re: Lungenentzündung und Röntgen

    Zitat Zitat von mancini Beitrag anzeigen
    Wenn man ein paar Tage übel vor sich hin hustet, erkältet war und zum Arzt geht, WELCHE Untersuchungen werden gemacht um eine Lungenentzündung festzustellen und MUSS man denn dann gleich zum Röntgen?

    (War bei uns Diskussion am Ostertisch, Schwiegermutter meint, ohne Röntgen ab ins KH)
    Lungenentzündung - Diagnose | NetDoktor.de

  4. #4
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    89.845

    Standard Re: Lungenentzündung und Röntgen

    Krankenhaus ist Unsinn, niemand aus meiner Familie war je mit Lungenentzündung im Krankenhaus. (Bevor jemand schreit - klar KANN es so schlimm werden, daß ein Krankenhausaufenthalt nötig ist, aber es muß nicht.)
    Röntgen hielte ich im Zweifel für sinnvoll, es sei denn der Arzt entscheidet nach dem Abhören daß ein AB fällig ist - da ist es dann nämlich eigentlich egal, ob es "nur" eine Bronchitis oder "schon" eine Lungenentzündung ist.
    Geändert von BigMama (06.04.2010 um 13:47 Uhr)


    „Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.“

    Marie von Ebner-Eschenbach

  5. #5
    scheuri.81 ist offline old hand
    Registriert seit
    03.06.2008
    Beiträge
    984

    Standard Re: Lungenentzündung und Röntgen

    Blutwerte, abhören und Röntgen!
    DIE Scheuri :)

  6. #6
    scheuri.81 ist offline old hand
    Registriert seit
    03.06.2008
    Beiträge
    984

    Standard Re: Lungenentzündung und Röntgen

    Zitat Zitat von BigMama Beitrag anzeigen
    Krankenhaus ist Unsinn, niemand aus meiner Familie war je mit Lungenentzündung im Krankenhaus. (Bevor jemand schreit - klar KANN es so schlimm werden, daß ein Krankenhausaufenthalt nötig ist, aber es muß nicht.)
    Röntgen hielte ich im Zweifel für sinnvoll, es sei denn der Arzt entscheidet nach dem Abhören daß ein AB fällig ist - da ist es dann nämlich eigentlich egal, ob es "nur" eine Bronchitis oder "schon" eine Lungenentzündung ist.
    es gibt auch virale Lungenentzündungen...
    DIE Scheuri :)

  7. #7
    Avatar von mancini
    mancini ist offline gehemmter Besserwisser
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    10.087

    Standard Re: Lungenentzündung und Röntgen

    Zitat Zitat von scheuri.81 Beitrag anzeigen
    Blutwerte, abhören und Röntgen!
    Blutwerte müssen doch ins Labor dh warten?
    Wird man nicht gleich nach dem abhören zum Röntgen geschickt??
    Hört man den Unterschied zwischen einer Bronchitis und einer Lungenentzündung beim Abhören?

  8. #8
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    89.845

    Standard Re: Lungenentzündung und Röntgen

    Zitat Zitat von scheuri.81 Beitrag anzeigen
    es gibt auch virale Lungenentzündungen...
    Ich sag ja, Röntgen zur sicheren Diagnose. (Ehrlich gesagt hätt ich keine Lust, auf Laborergebnise zu warten.)

    Wenn aber ohnehin ein AB fällig wäre, würde ich auf das Röntgen verzichten. (Okay, ich würde nicht nur, ich habe, in Absprache mit dem Hausarzt.)


    „Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.“

    Marie von Ebner-Eschenbach

  9. #9
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    40.655

    Standard Re: Lungenentzündung und Röntgen

    Zitat Zitat von mancini Beitrag anzeigen
    Blutwerte müssen doch ins Labor dh warten?
    Wird man nicht gleich nach dem abhören zum Röntgen geschickt??
    Hört man den Unterschied zwischen einer Bronchitis und einer Lungenentzündung beim Abhören?
    Es kommt immer auf die Schwere der Symptomatik an und wie sicher man sich nach dem Abhören ist. Man kann den UNterschied schon hören, aber es gibt auch Pneumonien, die man nicht hört, die man dann erst im Rahmen einer Ausschlußdiagnostik auf dem Rüntgenbild sieht. Manche Pneumonien brauchen i.v.-Antibiose, das geht nur im Krankenhaus, wenn man es oral einnehmen muss, kann man das ambulant tun.

  10. #10
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline hildegard des ere
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    72.993

    Standard Re: Lungenentzündung und Röntgen

    Zitat Zitat von scheuri.81 Beitrag anzeigen
    es gibt auch virale Lungenentzündungen...
    sohn hatte 4 mal eine allergisch bedingte lungenentzündung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •