Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Puzzle-Frage an die Puzzle-Experten

  1. #1
    Belgravia ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Puzzle-Frage an die Puzzle-Experten

    Sind in einem Puzzle wirklich exakt soviel Teile wie auf der Packung steht?

    Ich gehe davon aus, dass in einem 3000-Teile-Puzzle auch exakt 3000 Teile drin sind.

    Mein Vater meint, das das Ding in schon in die Kategorie 3000-Teile-Puzzle gehört auch wenn nur 2986 Teile im Karton sind.

    Wer hat nun Recht?

  2. #2
    Avatar von Jaely
    Jaely ist offline HSV

    User Info Menu

    Standard Re: Puzzle-Frage an die Puzzle-Experten

    Zitat Zitat von Belgravia Beitrag anzeigen
    Sind in einem Puzzle wirklich exakt soviel Teile wie auf der Packung steht?

    Ich gehe davon aus, dass in einem 3000-Teile-Puzzle auch exakt 3000 Teile drin sind.

    Mein Vater meint, das das Ding in schon in die Kategorie 3000-Teile-Puzzle gehört auch wenn nur 2986 Teile im Karton sind.

    Wer hat nun Recht?
    Gute Frage. Soll ich jetzt mein 1500er mal abzählen? :D

    Keine Ahnung *grübel*

  3. #3
    Larabella Gast

    Standard Re: Puzzle-Frage an die Puzzle-Experten

    Zitat Zitat von Belgravia Beitrag anzeigen
    Sind in einem Puzzle wirklich exakt soviel Teile wie auf der Packung steht?

    Ich gehe davon aus, dass in einem 3000-Teile-Puzzle auch exakt 3000 Teile drin sind.

    Mein Vater meint, das das Ding in schon in die Kategorie 3000-Teile-Puzzle gehört auch wenn nur 2986 Teile im Karton sind.

    Wer hat nun Recht?
    nachzählen?

  4. #4
    Gast Gast

    Standard Re: Puzzle-Frage an die Puzzle-Experten

    Zitat Zitat von Belgravia Beitrag anzeigen
    Sind in einem Puzzle wirklich exakt soviel Teile wie auf der Packung steht?

    Ich gehe davon aus, dass in einem 3000-Teile-Puzzle auch exakt 3000 Teile drin sind.

    Mein Vater meint, das das Ding in schon in die Kategorie 3000-Teile-Puzzle gehört auch wenn nur 2986 Teile im Karton sind.

    Wer hat nun Recht?
    Na ihr habt ja Probleme. Zähl doch nach. Außerdem sollte es bei relativ gleichmäßigen Puzzleteile zu errechnen sein. Anzahl der Teile der Länge x Anzahl der Teile in der Breite.

  5. #5
    Avatar von Jaely
    Jaely ist offline HSV

    User Info Menu

    Standard Re: Puzzle-Frage an die Puzzle-Experten

    Zitat Zitat von Belgravia Beitrag anzeigen
    Sind in einem Puzzle wirklich exakt soviel Teile wie auf der Packung steht?

    Ich gehe davon aus, dass in einem 3000-Teile-Puzzle auch exakt 3000 Teile drin sind.

    Mein Vater meint, das das Ding in schon in die Kategorie 3000-Teile-Puzzle gehört auch wenn nur 2986 Teile im Karton sind.

    Wer hat nun Recht?
    Mein 1500er sind nur 1046

  6. #6
    Sina75 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Puzzle-Frage an die Puzzle-Experten

    Zitat Zitat von Belgravia Beitrag anzeigen
    Sind in einem Puzzle wirklich exakt soviel Teile wie auf der Packung steht?

    Ich gehe davon aus, dass in einem 3000-Teile-Puzzle auch exakt 3000 Teile drin sind.

    Mein Vater meint, das das Ding in schon in die Kategorie 3000-Teile-Puzzle gehört auch wenn nur 2986 Teile im Karton sind.

    Wer hat nun Recht?
    Auf der Seite von Ravensburger steht bei der näheren Beschreibung immer auch 3 000.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  7. #7
    Avatar von BelaBesen
    BelaBesen ist offline Besen

    User Info Menu

    Standard Re: Puzzle-Frage an die Puzzle-Experten

    Zitat Zitat von Jaely Beitrag anzeigen
    Mein 1500er sind nur 1046
    Echt jetzt? Das kann ich nicht glauben. Verzählt?
    Also, ich denk schon, das so viele Teile sind wie auf der Packung angegeben.
    Ach so, ist es ein qualitativ hochwertiges (Ravensburger usw)? Aber hab auch noch nie so weit gedacht, kanns mir trotzdem nicht vorstellen.

  8. #8
    Belgravia ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Puzzle-Frage an die Puzzle-Experten

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Na ihr habt ja Probleme. Zähl doch nach. Außerdem sollte es bei relativ gleichmäßigen Puzzleteile zu errechnen sein. Anzahl der Teile der Länge x Anzahl der Teile in der Breite.
    Das ist ein Problem. ich habe das Puzzle vor 10 Jahren geschenkt bekommen. Schutzfolie abgemacht, gesehen dass es irre viele Teile sind und vermutlich gleich auf den Schrank gestellt.
    Zumindest erinnere ich mich nicht mehr, dass ich versucht habe es zusammen zu basteln.

    Jetzt will ich es verschenken. Fände es aber blöd wenn es nicht mehr komplett wäre.

    Ich habe die Teile zweimal durchgezählt und komme nur auf 2986 Teile.

    Ich denke, dass da was fehlt. Mein Vater meint es passt schon. Daher die Frage.

  9. #9
    Avatar von Jaely
    Jaely ist offline HSV

    User Info Menu

    Standard Re: Puzzle-Frage an die Puzzle-Experten

    Zitat Zitat von BelaBesen Beitrag anzeigen
    Echt jetzt? Das kann ich nicht glauben. Verzählt?
    Also, ich denk schon, das so viele Teile sind wie auf der Packung angegeben.
    Ach so, ist es ein qualitativ hochwertiges (Ravensburger usw)? Aber hab auch noch nie so weit gedacht, kanns mir trotzdem nicht vorstellen.
    Nee, Schmidt glaub ich, aber ja, schon ein (relativ) teures "Marken"-Puzzle. Meinste die Billig-Puzzle-Hersteller nehmen das nicht so genau? :D

    Muss gleich mal Augen reiben und nochmal nachzählen :D

  10. #10
    Avatar von Jennifer74
    Jennifer74 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Puzzle-Frage an die Puzzle-Experten

    Ich hab gerade mal unser 3000-er-Puzzle gezählt. Es hat 68 x 44 Teile, also 2992 Teile. Es stimmt wohl, das es nicht exakt die angegebenen Teile sein müssen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •