Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    emeline ist offline newbie
    Registriert seit
    20.11.2005
    Beiträge
    34

    Standard Wenn Kinder Kinder bedrohen....

    Hallo, mein Sohn (12) war heute mit seinem gleichaltrigen Freund in der Stadt, sie wollten sich Shirts kaufen und sind durch ein paar Geschäfte. In einem Laden wurden sie von 2 fremden, etwa gleichaltrigen Jungs angepöbelt und später in einem anderen Geschäft auch körperlich angegangen ( gerempelt, Hand an den Hals).
    Was sagt ihr Eueren Kindern, wie sie sich in so einem Fall verhalten sollten?
    Liebe Grüße
    emeline

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Wenn Kinder Kinder bedrohen....

    Keine ahnung...
    nur, dass mein Großer (fast 12) mit Sicherheit noch nicht alleine ohne Erwachsene in der Stadt unterwegs ist, um sich Klamotten zu kaufen. Bislang versuche ich ihn vor solchen bedrohlichen Situationen fernzuhalten.

  3. #3
    Kara_Kitai ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    3.592

    Standard Re: Wenn Kinder Kinder bedrohen....

    Zitat Zitat von JoGa Beitrag anzeigen
    Keine ahnung...
    nur, dass mein Großer (fast 12) mit Sicherheit noch nicht alleine ohne Erwachsene in der Stadt unterwegs ist, um sich Klamotten zu kaufen. Bislang versuche ich ihn vor solchen bedrohlichen Situationen fernzuhalten.
    Und wenn ihm das passiert, wenn er 14 ist?

  4. #4
    Avatar von seventies
    seventies ist offline Punktemacherin
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    6.654

    Standard Re: Wenn Kinder Kinder bedrohen....

    Zitat Zitat von emeline Beitrag anzeigen
    Hallo, mein Sohn (12) war heute mit seinem gleichaltrigen Freund in der Stadt, sie wollten sich Shirts kaufen und sind durch ein paar Geschäfte. In einem Laden wurden sie von 2 fremden, etwa gleichaltrigen Jungs angepöbelt und später in einem anderen Geschäft auch körperlich angegangen ( gerempelt, Hand an den Hals).
    Was sagt ihr Eueren Kindern, wie sie sich in so einem Fall verhalten sollten?
    Liebe Grüße
    emeline
    in der stadt sollen sie sich z.b. an einen erwachsenen wenden.
    in einem laden oder so.

    mein neffe und ein freund wurden auch mal entsprechend angegangen in dem alter.
    ist schon ein paar jahre her - damals waren handys nicht so üblich bei 12-jährigen.
    sie sind dann in einem kaufhaus zu einer verkäuferin, die die polizei gerufen hat.
    diese kam direkt und mein neffe wurde mit polizeiwagen zum bahnhof gefahren und in den zug gesetzt, weil die beiden jungs vor der meute (die längst verschwunden war) so riesen angst hatte....


  5. #5
    Gast

    Standard Re: Wenn Kinder Kinder bedrohen....

    Zitat Zitat von emeline Beitrag anzeigen
    Hallo, mein Sohn (12) war heute mit seinem gleichaltrigen Freund in der Stadt, sie wollten sich Shirts kaufen und sind durch ein paar Geschäfte. In einem Laden wurden sie von 2 fremden, etwa gleichaltrigen Jungs angepöbelt und später in einem anderen Geschäft auch körperlich angegangen ( gerempelt, Hand an den Hals).
    Was sagt ihr Eueren Kindern, wie sie sich in so einem Fall verhalten sollten?
    Liebe Grüße
    emeline
    Sofortige Abwehr. Dein Sohn und sein Freund sollen sofort Grenzen aufzeigen aber eben auf verbaler Basis.

  6. #6
    Avatar von penelope
    penelope ist offline gescheiterte Legende
    Registriert seit
    30.01.2003
    Beiträge
    6.843

    Standard Re: Wenn Kinder Kinder bedrohen....

    Zitat Zitat von JoGa Beitrag anzeigen
    Keine ahnung...
    nur, dass mein Großer (fast 12) mit Sicherheit noch nicht alleine ohne Erwachsene in der Stadt unterwegs ist, um sich Klamotten zu kaufen. Bislang versuche ich ihn vor solchen bedrohlichen Situationen fernzuhalten.
    Meine Tochter (11) war schön öfter mit ihren Freundinnen allein Kleidung kaufen. Ich halte bummeln und shoppen auch nicht für bedrohlich.
    Solche Situationen können genauso gut auf dem Heimweg von der Schule entstehen. Oder auf dem Spielplatz, im Schwimmbad...

  7. #7
    emeline ist offline newbie
    Registriert seit
    20.11.2005
    Beiträge
    34

    Standard Re: Wenn Kinder Kinder bedrohen....

    Wir wohnen in einer Kleinstadt, nah am Stadtzentum. Der Schulweg ist eigentlich "gefährlicher" als zu zweit ins Zentrum zu gehen

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Wenn Kinder Kinder bedrohen....

    Zitat Zitat von Kara_Kitai Beitrag anzeigen
    Und wenn ihm das passiert, wenn er 14 ist?
    Mein Großer ist sehr selbstbewusst und wehrhaft. Erstaunlicherweise hat er im Bus z.b. nachmittags nie Probleme mit den Hauptschülern, während andere Mütter immer klagen, dass ihre Kinder (so alt wie mein Großer) ständig von den Hauptschülern angemacht, bedroht, geschubst werden.
    Als ich meinen Sohn fragte, meinte er, dass es im Bus schon ziemlich heiß herginge und auch schon mal der Tornister eines 5.-klässlers an einer Haltestelle von den Hauptschülern einfach aus dem Bus hinausgeworfen wurde - aber ihn ließen sie bislang komischerweise weitgehend in Ruhe.

    Ich weiß nicht, was er in dem Moment machen wird. Aber ich glaube nicht, dass er sich das gefallen lassen wird. Und Kinder, die andere Kinder bedrohen sind eh schon kriminell bzw. stehen am Rande der Kriminalität und verstehen nur eine Sprache. Und wenn sie merken, dass ihr Gegener eine Nummer zu stark ist, bzw. eben kein Opfertyp ist, dann lassen sie es meistens auch.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Wenn Kinder Kinder bedrohen....

    Zitat Zitat von penelope Beitrag anzeigen
    Meine Tochter (11) war schön öfter mit ihren Freundinnen allein Kleidung kaufen. Ich halte bummeln und shoppen auch nicht für bedrohlich.
    Solche Situationen können genauso gut auf dem Heimweg von der Schule entstehen. Oder auf dem Spielplatz, im Schwimmbad...
    Im Schwimmbad ist mein Großer auch noch nie alleine gewesen. Hat sich nie ergeben. Und jetzt ist es ohnehin mittlerweile zu. Alle anderen Schwimmbäder sind nicht mit ÖPNV so einfach zu erreichen.
    Wer shoppen gehen will, braucht Geld. Meine Sorge wäre, dass den Kindern das Geld geklaut wird. Kinder sind einfache Opfeer.
    Kinder im Schulbus, Schwimmbad oder Spielplatz haben im Normalfall nciht viel Geld mit.

  10. #10
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    92.295

    Standard Re: Wenn Kinder Kinder bedrohen....

    Zitat Zitat von emeline Beitrag anzeigen
    Hallo, mein Sohn (12) war heute mit seinem gleichaltrigen Freund in der Stadt, sie wollten sich Shirts kaufen und sind durch ein paar Geschäfte. In einem Laden wurden sie von 2 fremden, etwa gleichaltrigen Jungs angepöbelt und später in einem anderen Geschäft auch körperlich angegangen ( gerempelt, Hand an den Hals).
    Was sagt ihr Eueren Kindern, wie sie sich in so einem Fall verhalten sollten?
    Liebe Grüße
    emeline

    Laut werden und sich Hilfe beim Verkaufspersonal holen wenn sie die sache nicht allein schaffen.




Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •