Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 64
  1. #1
    trio08 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    03.08.2008
    Beiträge
    2.616

    Standard Ab welchem Alter waren Eure Kinder weniger anstrengend ?

    Hallo Muddis,
    erinnert ihr Euch noch an die Zeit als Eure Kinder klein waren?
    Das Leben mit meinem kleinen Kind (22 Monate) schlaucht mich ziemlich. Er war schon als Baby fordernd. Er geht zwar eigentlich in die Krippe, ist aber häufig krank, so dass wir viel Zeit zu Hause verbringen.
    Zur Zeit hat er eine Phase in der NUR ich gefragt bin, beim Papa schreit er, sobald ich mich aus dem Sichtfeld bewege. Die Nächte sind oft sehr anstrengend (bei Krankheit natürlich sowieso).
    Ab welchem Alter hattet ihr das Gefühl, dass Ihr weniger gestresst wart/ das Leben wieder etwas leichter wurde? (Weiß nicht, wie ich es besser ausdrücken soll.)

    Freue mich auf Antworten,
    trio08

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Ab welchem Alter waren Eure Kinder weniger anstrengend ?

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Hallo Muddis,
    erinnert ihr Euch noch an die Zeit als Eure Kinder klein waren?
    Das Leben mit meinem kleinen Kind (22 Monate) schlaucht mich ziemlich. Er war schon als Baby fordernd. Er geht zwar eigentlich in die Krippe, ist aber häufig krank, so dass wir viel Zeit zu Hause verbringen.
    Zur Zeit hat er eine Phase in der NUR ich gefragt bin, beim Papa schreit er, sobald ich mich aus dem Sichtfeld bewege. Die Nächte sind oft sehr anstrengend (bei Krankheit natürlich sowieso).
    Ab welchem Alter hattet ihr das Gefühl, dass Ihr weniger gestresst wart/ das Leben wieder etwas leichter wurde? (Weiß nicht, wie ich es besser ausdrücken soll.)

    Freue mich auf Antworten,
    trio08
    Also ich finde seitdem er zwei ist gehts wesentlich einfacher. Aber das ist ja nur bis jetzt zu sehen, wie einfach es noch werden kann warte ich mal ab.

  3. #3
    Kara_Kitai ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    3.592

    Standard Re: Ab welchem Alter waren Eure Kinder weniger anstrengend ?

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Hallo Muddis,
    erinnert ihr Euch noch an die Zeit als Eure Kinder klein waren?
    Das Leben mit meinem kleinen Kind (22 Monate) schlaucht mich ziemlich. Er war schon als Baby fordernd. Er geht zwar eigentlich in die Krippe, ist aber häufig krank, so dass wir viel Zeit zu Hause verbringen.
    Zur Zeit hat er eine Phase in der NUR ich gefragt bin, beim Papa schreit er, sobald ich mich aus dem Sichtfeld bewege. Die Nächte sind oft sehr anstrengend (bei Krankheit natürlich sowieso).
    Ab welchem Alter hattet ihr das Gefühl, dass Ihr weniger gestresst wart/ das Leben wieder etwas leichter wurde? (Weiß nicht, wie ich es besser ausdrücken soll.)

    Freue mich auf Antworten,
    trio08
    So ab 9 / 10. Da sind sie selbständig, man muss nicht ständig daheim sein, sie können sich ihr Futter selber holen, müssen nicht mehr überall hin kutschiert werden etc.

    Ich find's jetzt perfekt :).

    Die Pubertät könnten wir dann bitte auslassen...
    Geändert von Kara_Kitai (04.05.2010 um 23:14 Uhr)

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Ab welchem Alter waren Eure Kinder weniger anstrengend ?

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Hallo Muddis,
    erinnert ihr Euch noch an die Zeit als Eure Kinder klein waren?
    Das Leben mit meinem kleinen Kind (22 Monate) schlaucht mich ziemlich. Er war schon als Baby fordernd. Er geht zwar eigentlich in die Krippe, ist aber häufig krank, so dass wir viel Zeit zu Hause verbringen.
    Zur Zeit hat er eine Phase in der NUR ich gefragt bin, beim Papa schreit er, sobald ich mich aus dem Sichtfeld bewege. Die Nächte sind oft sehr anstrengend (bei Krankheit natürlich sowieso).
    Ab welchem Alter hattet ihr das Gefühl, dass Ihr weniger gestresst wart/ das Leben wieder etwas leichter wurde? (Weiß nicht, wie ich es besser ausdrücken soll.)

    Freue mich auf Antworten,
    trio08
    Das kann man doch pauschal gar nicht beantworten

    unsere Große war immer sehr ruhig und mit allem zufrieden, jetzt ist sie fast 9 und die Zickenphase hat sie voll gepackt :rolleyes: Das letzte Jahr mit ihr war "anstrengender" als die 7 zuvor.

    Der Kleine ist seit Geburt ein Wirbelwind, fordernder als seine Schwester, aber trotzdem lieb und jetzt mit 3 auch schon vernünftiger

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Ab welchem Alter waren Eure Kinder weniger anstrengend ?

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Hallo Muddis,
    erinnert ihr Euch noch an die Zeit als Eure Kinder klein waren?
    Das Leben mit meinem kleinen Kind (22 Monate) schlaucht mich ziemlich. Er war schon als Baby fordernd. Er geht zwar eigentlich in die Krippe, ist aber häufig krank, so dass wir viel Zeit zu Hause verbringen.
    Zur Zeit hat er eine Phase in der NUR ich gefragt bin, beim Papa schreit er, sobald ich mich aus dem Sichtfeld bewege. Die Nächte sind oft sehr anstrengend (bei Krankheit natürlich sowieso).
    Ab welchem Alter hattet ihr das Gefühl, dass Ihr weniger gestresst wart/ das Leben wieder etwas leichter wurde? (Weiß nicht, wie ich es besser ausdrücken soll.)

    Freue mich auf Antworten,
    trio08
    ab ~ zwei Jahren

  6. #6
    Avatar von whisperinthedark
    whisperinthedark ist offline Vollblutschnepfe
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    7.166

    Standard Re: Ab welchem Alter waren Eure Kinder weniger anstrengend ?

    Mein Großer war schon immer pflegeleicht- da gabs kaum ein "jetzt wirds leichter". Eher andersrum :-)
    Bei meinem Mittleren wurde es ab dem Kiga einfacher, dann ne Weile wieder seeehr anstrengend ( eben andere Sachen als ein baby) nun wieder besser. Das schwankt sehr.


    Mal sehen wie es beim dritten wird :-)

    ich finde es einfacher, je verständiger sie werden. Aber dann ergeben sich andere Probleme. die dann anders stressig sind :-)


    Wenn sie aus dem Haus sind, wirds besser :-)




    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Hallo Muddis,
    erinnert ihr Euch noch an die Zeit als Eure Kinder klein waren?
    Das Leben mit meinem kleinen Kind (22 Monate) schlaucht mich ziemlich. Er war schon als Baby fordernd. Er geht zwar eigentlich in die Krippe, ist aber häufig krank, so dass wir viel Zeit zu Hause verbringen.
    Zur Zeit hat er eine Phase in der NUR ich gefragt bin, beim Papa schreit er, sobald ich mich aus dem Sichtfeld bewege. Die Nächte sind oft sehr anstrengend (bei Krankheit natürlich sowieso).
    Ab welchem Alter hattet ihr das Gefühl, dass Ihr weniger gestresst wart/ das Leben wieder etwas leichter wurde? (Weiß nicht, wie ich es besser ausdrücken soll.)

    Freue mich auf Antworten,
    trio08
    Viele Leute schwimmen mit dem Strom, andere schwimmen gegen den Strom. Ich steh mitten im Wald und find den blöden Fluß nicht.....

  7. #7
    trio08 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    03.08.2008
    Beiträge
    2.616

    Standard Re: Ab welchem Alter waren Eure Kinder weniger anstrengend ?

    Zitat Zitat von whisperinthedark Beitrag anzeigen

    Wenn sie aus dem Haus sind, wirds besser :-)


    Ich freue mich halt auf die Zeit, in der sie "freiwillig" Nasentropfen nehmen, sich mal länger als 4 Minuten allein beschäftigen können und auf die Zeit, in der man nicht ständig Angst haben muss, dass sie auf die Straße rennen...

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Ab welchem Alter waren Eure Kinder weniger anstrengend ?

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Hallo Muddis,
    erinnert ihr Euch noch an die Zeit als Eure Kinder klein waren?
    Das Leben mit meinem kleinen Kind (22 Monate) schlaucht mich ziemlich. Er war schon als Baby fordernd. Er geht zwar eigentlich in die Krippe, ist aber häufig krank, so dass wir viel Zeit zu Hause verbringen.
    Zur Zeit hat er eine Phase in der NUR ich gefragt bin, beim Papa schreit er, sobald ich mich aus dem Sichtfeld bewege. Die Nächte sind oft sehr anstrengend (bei Krankheit natürlich sowieso).
    Ab welchem Alter hattet ihr das Gefühl, dass Ihr weniger gestresst wart/ das Leben wieder etwas leichter wurde? (Weiß nicht, wie ich es besser ausdrücken soll.)

    Freue mich auf Antworten,
    trio08
    ich fand es wesentlich weniger anstrengend als das kind noch ein baby/kleinkind war.

  9. #9
    Reni2 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    8.358

    Standard Re: Ab welchem Alter waren Eure Kinder weniger anstrengend ?

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen


    Ich freue mich halt auf die Zeit, in der sie "freiwillig" Nasentropfen nehmen, sich mal länger als 4 Minuten allein beschäftigen können und auf die Zeit, in der man nicht ständig Angst haben muss, dass sie auf die Straße rennen...
    ich würde sagen, das kommt so zwischen 3 und 4 Jahren

  10. #10
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.286

    Standard Re: Ab welchem Alter waren Eure Kinder weniger anstrengend ?

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Hallo Muddis,
    erinnert ihr Euch noch an die Zeit als Eure Kinder klein waren?
    Das Leben mit meinem kleinen Kind (22 Monate) schlaucht mich ziemlich. Er war schon als Baby fordernd. Er geht zwar eigentlich in die Krippe, ist aber häufig krank, so dass wir viel Zeit zu Hause verbringen.
    Zur Zeit hat er eine Phase in der NUR ich gefragt bin, beim Papa schreit er, sobald ich mich aus dem Sichtfeld bewege. Die Nächte sind oft sehr anstrengend (bei Krankheit natürlich sowieso).
    Ab welchem Alter hattet ihr das Gefühl, dass Ihr weniger gestresst wart/ das Leben wieder etwas leichter wurde? (Weiß nicht, wie ich es besser ausdrücken soll.)

    Freue mich auf Antworten,
    trio08
    da ich keine muddi bin, kann ich dir da gar nicht weiterhelfen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •