Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Gast

    Standard 3 Wochen Citalopram

    Ich schlafe viel, gehe früh ins Bett und brauche am Morgen viel Zeit, um mich aufraffen zu können. Das war ohne Medikament einfacher Außerdem träume ich jede Nacht wirklichen Mist und bin oft schweißgebadet wenn ich aufwache :(
    Meine seelische Verfassung ist eher schlechter geworden - aber mir kommen nicht für jeden Mist die Tränen.
    Und wie vielleicht schon aufgefallen ist, bin ich kaum noch hier.
    Ach ja: ich rauche auch weniger und esse nicht mehr aus Langeweile *g*

    Wird das alles noch besser?

    Ich nehme jetzt seit 10 Tagen 20 mg, nachdem ich mit 10 mg angefangen habe - auch zehn Tage. Und ich schlucke die Tablette am Vormittag.

  2. #2
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    20.118

    Standard Re: 3 Wochen Citalopram

    Geändert von Lolaluna (18.05.2010 um 12:49 Uhr) Grund: War zu schnell...

  3. #3
    Avatar von Nat
    Nat
    Nat ist offline Legende
    Registriert seit
    12.11.2003
    Beiträge
    14.581

    Standard Re: 3 Wochen Citalopram

    [SIGPIC][/SIGPIC]

  4. #4
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    85.726

    Standard Re: 3 Wochen Citalopram

    Ich wünsche dir, dass es dir bald besser geht, oder dass du, wenn nich in den nächsten 3 Wochen (oder so) eine spürbare Besserung eintritt, du mit einem anderen Medikament besser zurechtkommst.
    Kennst du diese Seite?
    http://www.kompetenznetz-depression....depression&bn=

    Hat mir in schweren Zeiten viel geholfen.

    Und natürlich eine kompetente und einfühlsame Psychiaterin und eine ebensolche Psychologin.

  5. #5
    alissa ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    4.259

    Standard Re: 3 Wochen Citalopram


  6. #6
    Avatar von koenigsblau
    koenigsblau ist offline ...still...
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    4.172

    Standard Re: 3 Wochen Citalopram

    Bei mir wurde es mit der Dauer der Einnahme besser - phasenweise bin ich immer noch müde, klar. Im Moment (mit 40 mg und Lithium) schlafe ich gut, keine Träume mehr, selten schlechte Tage, bis auf die letzten zwei Wochen wegen Papa

    Ich komme zur Ruhe, werde bis zur Kur nicht mehr arbeiten gehen, ich nehme mir Zeit für mich, wenn die Kids tagsüber ihrer Tätigkeit nachgehen

    Halt durch! Gönn Dir Deine Auszeiten, wenn nötig, ich lese viel, fresse die Bücher zur Zeit. Das wird

    Und ja, mir ist es aufgefallen, hatte mich schon gewundert, aber schön, dass du dich mal zwischenmeldest :)

    für r. +24/02/11
    papa +14/08/11

  7. #7
    Gast

    Standard Re: 3 Wochen Citalopram

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Ich wünsche dir, dass es dir bald besser geht, oder dass du, wenn nich in den nächsten 3 Wochen (oder so) eine spürbare Besserung eintritt, du mit einem anderen Medikament besser zurechtkommst.
    Kennst du diese Seite?
    http://www.kompetenznetz-depression....depression&bn=

    Hat mir in schweren Zeiten viel geholfen.

    Und natürlich eine kompetente und einfühlsame Psychiaterin und eine ebensolche Psychologin.
    Also soll ich noch drei Wochen hoffen? Mir wurde gesagt, ich soll nach ca 40 Tagen 20 mg auf 30 gehen. Ob es besser wäre, schon eher auf 30 mg aufzustocken? Meine Arztin ist in Mutterschutz und daher nicht zu erreichen und einen anderen Doc mag ich nicht fragen.
    Übrigens danke für den Link :)

  8. #8
    Gast

    Standard Re: 3 Wochen Citalopram

    Zitat Zitat von alissa Beitrag anzeigen
    Ich nehme Citalopram seit 2005, allerdings kombiniert mit Opipramol.
    Müdigkeit ? Nee, das habe ich davon nicht ( zumindest nicht über das normale Maß hinaus).
    Ich hab keine Nebenwirkungen, die ich auf die Einnahme zurückführen würde.
    Und warum noch Opipramol? Zusätzlich?

  9. #9
    alissa ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    4.259

    Standard Re: 3 Wochen Citalopram


  10. #10
    alissa ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    4.259

    Standard Re: 3 Wochen Citalopram

    Zitat Zitat von Mauna Beitrag anzeigen
    Und warum noch Opipramol? Zusätzlich?
    Hihi, das war jetzt gleichzeitig.

    Das Opipramol wirkt angst- und spannungslösend. Bei mir stand nicht die Depression sondern die Angstzustände im Vordergrund. Ich hab mit Opipramol angefangen und als klar wurde, dass das alleine nicht reicht, hab ich Citalopram dazu bekommen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •