Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Gast

    Standard Ab wann muss eine Klassenarbeit wiederholt werden?

    Französischarbeit, 6. Klasse Realschule.

    Notenspiegel:

    Eins - 1
    Zwei - 0
    Drei - 4
    Vier - 4
    Fünf - 15
    Sechs - 5

    Die erste Klassenarbeit fiel genauso katastrophal aus. Viele Kinder können nicht dem Unterricht folgen, weil die Lehrerin die Unruhestifter nicht in den Griff kriegt, oft geht die erste Hälfte der Stunde nur mit "Für-Ruhe-sorgen" vorbei Ich habe die Klassenlehrerin schon angesprochen, die sagt - ja, Problem ist bekannt, die Kollegin kann sich noch nicht so gut durchsetzen, aber im Prinzip könne man gegen die Störenfriede nicht viel machen, da müsse schon was schlimmes passieren, bevor die "hart" durchgreifen können


    Ich habe dunkel aus meiner eigenen Schulzeit, dass bei einem gewissen Notenspiegel die Klassenarbeit nochmal wiederholt werden muss. Gilt das noch?

    Mann, ich ärgere mich so - da hat mein Sohn, die Chance eine weitere Fremdsprache zu lernen, und dann wird ihm im Unterricht jegliche Motivation genommen, weil durch so ein paar Dummdeppen nur Chaos im Unterricht herrscht

    Ich kann ihm die Sprache ja nicht nur zuhause alleine beibringen

  2. #2
    Avatar von H-U-G-O
    H-U-G-O ist offline Wasser-Aqua-Ersatznick
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    7.111

    Standard Re: Ab wann muss eine Klassenarbeit wiederholt werden?

    heutzutage?

    gar nicht mehr

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Ab wann muss eine Klassenarbeit wiederholt werden?

    Zitat Zitat von H-U-G-O Beitrag anzeigen
    heutzutage?

    gar nicht mehr
    Genau. In NRW wurde der Drittelerlass schon vor Jahren gekippt.

    Wie das in anderen BL aussieht....

  4. #4
    Avatar von H-U-G-O
    H-U-G-O ist offline Wasser-Aqua-Ersatznick
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    7.111

    Standard Re: Ab wann muss eine Klassenarbeit wiederholt werden?

    Zitat Zitat von Gaxx Beitrag anzeigen
    Genau. In NRW wurde der Drittelerlass schon vor Jahren gekippt.

    Wie das in anderen BL aussieht....
    Laoghi ist aus NRW--sonst hätt ich nicht geantwortet :)

  5. #5
    Cooper ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    4.854

    Standard Re: Ab wann muss eine Klassenarbeit wiederholt werden?

    Eine zu schlecht ausgefallene Arbeit muss ggf. der Schulleiter mit abzeichnen. Da Französisch nicht versetzungsrelevant ist in der 6. Klasse kann ich mir vorstellen, dass auch dies entfällt.

  6. #6
    Avatar von ~goldfisch~
    ~goldfisch~ ist offline Dipl. Aqua-Pädagogin
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    7.700

    Standard Re: Ab wann muss eine Klassenarbeit wiederholt werden?

    Zitat Zitat von Gaxx Beitrag anzeigen
    Genau. In NRW wurde der Drittelerlass schon vor Jahren gekippt.

    Wie das in anderen BL aussieht....

    Genau, in NRW soll der Lehrer aus solchen Ergebnissen lernen :kater:
    Liebe Grüße vom
    Goldfisch



  7. #7
    Avatar von H-U-G-O
    H-U-G-O ist offline Wasser-Aqua-Ersatznick
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    7.111

    Standard Re: Ab wann muss eine Klassenarbeit wiederholt werden?

    Zitat Zitat von ~goldfisch~ Beitrag anzeigen
    Genau, in NRW soll der Lehrer aus solchen Ergebnissen lernen :kater:
    FRÜHER hat der Lehrer dann die noten SO gedreht, dass man mit 22 Fehlern noch ne drei bekam--hauptsache nicht nochmal schreiben

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Ab wann muss eine Klassenarbeit wiederholt werden?

    Zitat Zitat von Cooper Beitrag anzeigen
    Eine zu schlecht ausgefallene Arbeit muss ggf. der Schulleiter mit abzeichnen. Da Französisch nicht versetzungsrelevant ist in der 6. Klasse kann ich mir vorstellen, dass auch dies entfällt.
    Das war in NRW früher so. Das war der Drittelerlass.

    Die Abzeichung hatte den Grund, dass der Lehrer sich die Arbeit als wertungsbeständig genehmigen lassen musste.
    Wenn also der Schulleiter genehmigt hatte, waren die schlechten Arbeiten auch zu bewerten und galten als Leistung des Schülers.

    Wenn der Lehrer sich die Arbeiten nicht genehmigen lassen wollte, musste er die Arbeit wiederholen lassen.

  9. #9
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    56.330

    Standard Re: Ab wann muss eine Klassenarbeit wiederholt werden?

    Zitat Zitat von H-U-G-O Beitrag anzeigen
    FRÜHER hat der Lehrer dann die noten SO gedreht, dass man mit 22 Fehlern noch ne drei bekam--hauptsache nicht nochmal schreiben
    Ganz genau so kenne ich das auch.
    Da wurde halt so an der Punkteverteilung gedreht,dass die Noten "passten".

    Jetzt ist es ja eh wurscht(ich glaube seit 3 oder 4 Jahren).
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Ab wann muss eine Klassenarbeit wiederholt werden?

    Zitat Zitat von Gaxx Beitrag anzeigen
    Genau. In NRW wurde der Drittelerlass schon vor Jahren gekippt.
    Typisch

    Ich hatte mich schon gewundert, als die erste ARbeit genehmigt wurde...traurig auch, dass die Lehrerin mir gegenüber zugegeben hat, dass die nix gegen die Unruhestifter machen können, außer immer wieder Nachrichten nach Hause, was aber die Eltern oder die Kinder nicht interessiert

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •