Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35
  1. #1
    Gast

    Standard "Lustige" Krankschreibungen

    Die Zecke am Schniedel bringt mich drauf.

    Wart ihr mal kran/krankgeschrieben wegen etwas, das peinlich oder lustig war?

    Mir fällt selber nur ein, dass ich mal beim Skaten so heftig aufm Hintern landete (am Kopfsteinpflaster hängengeblieben, als ich gaaaaanz langsam rollte) und dachte, der Steiß sei gebrochen.
    Ich fands schon peinlich, dem Orthopäden zu gestehen, wie ich mir das zugezogen hab....

  2. #2
    MelH72 ist offline Teilzeithippie
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    9.231

    Standard Re: "Lustige" Krankschreibungen

    Nee

  3. #3
    Gast

    Standard Re: "Lustige" Krankschreibungen

    Zitat Zitat von chilanga Beitrag anzeigen
    Die Zecke am Schniedel bringt mich drauf.

    Wart ihr mal kran/krankgeschrieben wegen etwas, das peinlich oder lustig war?

    Mir fällt selber nur ein, dass ich mal beim Skaten so heftig aufm Hintern landete (am Kopfsteinpflaster hängengeblieben, als ich gaaaaanz langsam rollte) und dachte, der Steiß sei gebrochen.
    Ich fands schon peinlich, dem Orthopäden zu gestehen, wie ich mir das zugezogen hab....
    Ich sehe bei dir nichts Peinliches

    Und nein, ich wurde auch noch nicht wegen peinlichen oder gar lustigen Sachen krank geschrieben.

  4. #4
    Avatar von H-U-G-O
    H-U-G-O ist offline Wasser-Aqua-Ersatznick
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    7.111

    Standard Re: "Lustige" Krankschreibungen

    Hmm--mir ist mal ne Kiste mit Kupferkollektoren auf den Fuss gefallen--soo blöd, dass 2 Mittelfussknochen gebrochen waren (Ferienjob )--dann hab ich mir mal die halbe Fingerkuppe abgeschnitten, weil ich zu faul war, mir MEINE Linkshänderschere zusuchen und dann auch noch nicht richtig geguckt hab beim abschneiden--und in dem gleichen Job hab ich mir Ischias geholt, weil ich ne Kiste mit "Eisenspänen" hochgehoben hab--da war aber nur Aluabfall drinnen----Gewicht falsch eingeschätzt

    ansonsten bin ich mal NACH dem Wischen bei Mäcces so blöd weggerutscht, dass ich irgendwie mit dem Fuss UNTER den Grill geraten bin und das Blech da ist ziemlich scharf--das war ein Blutbad--konnte aber nicht weg, weil ich ja Schicht geführt hab 2 Stunden später war Schichtende, 3-5 Verbände eingesudelt und ein Mitarbeiter brachte mich zum Doc zum Nähen ........die haben mir TK-Pommesbeutel gegeben zum kühlen

  5. #5
    Avatar von MrsBelmonte
    MrsBelmonte ist offline Kettenhuhn
    Registriert seit
    07.01.2009
    Beiträge
    7.925

    Standard Re: "Lustige" Krankschreibungen

    Ich selber zwar nicht aber indirekt "Betroffen" war ich schon^^

    Es ergab sich letzten Sommer, dass ich friedlich mit dem Kinde zuhause weilte, als mich ein Anruf des Liebste erreichte ich möge doch mal schnell in die Notaufnahme des hiesigen Krankenhauses kommen.
    Ich raffte also Kind und Tasche zusammen und rannte los. Angekommen, war ich etwas erstaunt meinen Mann noch im ganzen anzutreffen, denn es hörte sich doch hochdramatisch an am Telefon...
    Er hielt sich die linke Hand und machte ein kümmerliches Gesicht.

    Noch bevor ich fragen konnte rief man ihn ins Behandlungszimmer wo 5 Ärzte standen und grübelten. Einer ging raus...kam mit einer Spritze wieder...der nächste ging und wies die Schwester an den Chef zu rufen....
    Ich war doch etwas verwundert ob der merkwürdigen Situation...

    Nach fast einer Stunde kam mein Liebster wieder hinaus und hatte den linken Arm von den Fingerspitzen bis zum Ellenbogen Bandagiert und ein Rezept für Schmerzmittel in der Hand.

    Nun endlich sollte ich erfahren was denn passiert war.

    Es war wohl so das der Gute ein etwas desorientiertes Katzenbaby am Bahnhof fand und beschloss es zur Polizei zu bringen bevor es überfahren würde. Nur wollte das gute Tier nicht gerettet werden und biss herzhaft zu. Zwei Finger erwischte es, einen davon genau ins Gelenk.
    Trotzdem bekam er es zu packen und brachte es zur Polizei wo man ihm nahelegte mal zum Arzt zu gehen. Wegen der Tollwut.
    Dies Tat er, der Hausarzt schickte ihn zur Notaufnahme und die beschlossen nach langen Grübeln die Biss stellen einfach großflächig raus zu scheiden und abzuwarten.


    So war er dann eine Woche daheim und musste alle zwei tage zur Kontrolle.
    Tollwut hat er keine, dafür ein paar Narben an den Fingern^^

  6. #6
    MelH72 ist offline Teilzeithippie
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    9.231

    Standard Re: "Lustige" Krankschreibungen

    Da finde ich nichts lustiges dran. Tut doch weh...

  7. #7
    Gast

    Standard Re: "Lustige" Krankschreibungen

    Zitat Zitat von H-U-G-O Beitrag anzeigen
    Hmm--mir ist mal ne Kiste mit Kupferkollektoren auf den Fuss gefallen--soo blöd, dass 2 Mittelfussknochen gebrochen waren (Ferienjob )--dann hab ich mir mal die halbe Fingerkuppe abgeschnitten, weil ich zu faul war, mir MEINE Linkshänderschere zusuchen und dann auch noch nicht richtig geguckt hab beim abschneiden--und in dem gleichen Job hab ich mir Ischias geholt, weil ich ne Kiste mit "Eisenspänen" hochgehoben hab--da war aber nur Aluabfall drinnen----Gewicht falsch eingeschätzt

    ansonsten bin ich mal NACH dem Wischen bei Mäcces so blöd weggerutscht, dass ich irgendwie mit dem Fuss UNTER den Grill geraten bin und das Blech da ist ziemlich scharf--das war ein Blutbad--konnte aber nicht weg, weil ich ja Schicht geführt hab 2 Stunden später war Schichtende, 3-5 Verbände eingesudelt und ein Mitarbeiter brachte mich zum Doc zum Nähen ........die haben mir TK-Pommesbeutel gegeben zum kühlen
    iiiihhhhh
    :D

  8. #8
    Gast

    Standard Re: "Lustige" Krankschreibungen

    Zitat Zitat von chilanga Beitrag anzeigen
    Die Zecke am Schniedel bringt mich drauf.

    Wart ihr mal kran/krankgeschrieben wegen etwas, das peinlich oder lustig war?

    Mir fällt selber nur ein, dass ich mal beim Skaten so heftig aufm Hintern landete (am Kopfsteinpflaster hängengeblieben, als ich gaaaaanz langsam rollte) und dachte, der Steiß sei gebrochen.
    Ich fands schon peinlich, dem Orthopäden zu gestehen, wie ich mir das zugezogen hab....
    ich war mal wegen einer Gehirnerschütterung krankgeschrieben.... zugezogen habe ich sie mir im Bett - ich habe auf der "falschen" Seite geschlafen, mich mit Schmackes umgedreht und bin an die Wand geknallt (normalerweise hätte ich ja noch wenigstens 1m Bett gehabt)

  9. #9
    HellaMadrid ist offline Legende
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    33.436

    Standard Re: "Lustige" Krankschreibungen

    Zitat Zitat von chilanga Beitrag anzeigen
    Die Zecke am Schniedel bringt mich drauf.

    Wart ihr mal kran/krankgeschrieben wegen etwas, das peinlich oder lustig war?

    Mir fällt selber nur ein, dass ich mal beim Skaten so heftig aufm Hintern landete (am Kopfsteinpflaster hängengeblieben, als ich gaaaaanz langsam rollte) und dachte, der Steiß sei gebrochen.
    Ich fands schon peinlich, dem Orthopäden zu gestehen, wie ich mir das zugezogen hab....
    Zum Glück ist das verjährt, sonst müsste ich mir einen Zweitnick zulegen: So mit 12 hatte ich eine Zahnspange, die täglich gründlichst geschrubbt werden musste. Vorne waren zwei Metalldrähte, die offen waren. Beim Schrubben hab ich mir den einen Metalldraht bis zum Anschlag in den Finger gerammt. Ich war so hysterisch, dass ich keinen an mich ran liess und meinen Eltern mussten mich ins Krankenhaus fahren, denn es blutete auch wie Sau......
    Und dann hab ich noch was Blödes gemacht. Ich hatte bei einer deutschen Gerüstbaufirma hier in Spanien eine leitende Stelle. Eines Tages kam ein LKW mit Material auf den Hof gefahren, ich hatte gerade mit einem Mitarbeiter geplauscht, der dann losging, um den LKW abzuladen und ich Depp wollte helfen. Habe auf dem LKW gestanden und Material runtergereicht, dabei kam ein Bündel Metallstreben ins Rollen und klemmte meinen Fuss zwischen mehreren Hundert Kilo Metallstrebe und LKW-Rand ein. Ich habe den Schmerz und die Panik noch so drinnen. Ich dachte, ich verliere den Fuss und es war sauschwer, mich daraus zu befreien. Als ich dann los war, stand ich so unter Schock, dass ich einfach los gehumpelt bin, um das Ding zu kühlen, das mittlereweile aufs vierfache angeschwollen war.
    Das Vertrackte an der Sache war, dass ich für solche Tätigkeiten natürlich nicht versichert war und mir im Krankenhaus eine wilde Story von meinem neuen Gartenzaun ausdenken musste. Übrigens war der Fuss sehr schwer gequetscht, aber erstaunlicherweise nix gebrochen oder gerissen. Das war vor 10 Jahren. Ich habe um den Knöchel herum immer noch eine sehr grosse taube Stelle.

  10. #10
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    54.945

    Standard Re: "Lustige" Krankschreibungen

    Zitat Zitat von chilanga Beitrag anzeigen
    Die Zecke am Schniedel bringt mich drauf.

    Wart ihr mal kran/krankgeschrieben wegen etwas, das peinlich oder lustig war?

    Mir fällt selber nur ein, dass ich mal beim Skaten so heftig aufm Hintern landete (am Kopfsteinpflaster hängengeblieben, als ich gaaaaanz langsam rollte) und dachte, der Steiß sei gebrochen.
    Ich fands schon peinlich, dem Orthopäden zu gestehen, wie ich mir das zugezogen hab....
    Krankgeschrieben zwar nicht (es waren Ferien), aber peinlich und Aua wars.

    Ich war mit Mutter und Bruder im Urlaub. - Bungalow- Regen wie Sau-vor dem Häuschen wuchsen Blümchen,die klein Kati im stömenden Regen giesen wollte. Dummerweise nahm ich eine Glasflasche dazu und flog voll auf die Fresse :kater:

    An den Glasscherben schnitt ich mir den kleinen Finger auf . Dort gab es keinen Arzt ,so dass der Platzwart ein Taxi rufen musste und wir etwa 50 km zum Nähen fahren mussten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •