Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

Thema: Als Erwachsene kleiner als die Mutter- gibt es das überhaupt...

  1. #41
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Als Erwachsene kleiner als die Mutter- gibt es das überhaupt...

    Zitat Zitat von Inselruebe Beitrag anzeigen
    ...und wenn ja, wie oft?
    Mir hat am Mittwoch wieder der Kinderarzt gesagt (wie die Ärztin in Werder auch schon), dass Kinder generell immer größer werden als ihre Mutter- er also sicher ist, dass auch meine Kinder (auch die Töchter) größer werden als ich...
    Wie ist das in eurem Umfeld?
    Meine Mutter ist z.B. 1,68m groß, mein Vater 1,85m...ich bin 1,82m, meine Schwester 1,73m, mein Bruder 1,85m und mein jüngster Bruder 1,87m.
    Meine Schwiegermutter ist nur 1,60m groß, mein Schwiegervater 1,80m- mein Mann ist 1,88m und sein Bruder sogar 1,90.
    Ich frage mich häufiger, wie groß meine Kinder wohl werden- weil ich halt mit 1,82m sehr groß bin, mein Mann allerdings mit 1,88m nicht soooo viel größer als ich...nicht, dass es irgendeine Bedeutung hätte- ich bin nur neugierig :D.
    Ich bin fast 10 cm kleiner als meine Mutter(sie ist 1,78 m groß,mein Vater aber eben "nur" genauso groß)

    Meine Tochter wird mit Sicherheit größer als ich,da fehlen jetzt (sie ist 10) schon nur noch etwa 8 cm.
    (ich bin 1,68 m,mein Mann ist mit 1,95m allerdings nicht klein)
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  2. #42
    Idgie_T Gast

    Standard Re: Als Erwachsene kleiner als die Mutter- gibt es das überhaupt...

    ich (1,60) bin kleiner als meine Mutter (1,65)

  3. #43
    Avatar von Änne
    Änne ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Als Erwachsene kleiner als die Mutter- gibt es das überhaupt...

    Ich bin größer als meine Mutter. Aber unsere Tochter ist kleiner als mein Mann (1,77 m) und ich (1,76 m). Und sie wird mit ihren fast 22 Jahren und einer Größe von 1,72 m wohl nicht mehr wachsen.
    Ich kenne aber mehrere Familien, wo auch mindestens ein erwachsenes Kind kleiner als die Eltern ist.

  4. #44
    Alex1961 Gast

    Standard Re: Als Erwachsene kleiner als die Mutter- gibt es das überhaupt...

    Zitat Zitat von Inselruebe Beitrag anzeigen
    ...Wie ist das in eurem Umfeld?

    Da ist ALLES dabei

    von größer bis kleiner, von dicker bis dünner, von gscheiter und dümmer, von blond bis schwarz und umgekehrt

    ALLES:D

  5. #45
    sachensucher ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Als Erwachsene kleiner als die Mutter- gibt es das überhaupt...

    Zitat Zitat von Inselruebe Beitrag anzeigen
    ...und wenn ja, wie oft?
    Mir hat am Mittwoch wieder der Kinderarzt gesagt (wie die Ärztin in Werder auch schon), dass Kinder generell immer größer werden als ihre Mutter- er also sicher ist, dass auch meine Kinder (auch die Töchter) größer werden als ich...
    Wie ist das in eurem Umfeld?
    Meine Mutter ist z.B. 1,68m groß, mein Vater 1,85m...ich bin 1,82m, meine Schwester 1,73m, mein Bruder 1,85m und mein jüngster Bruder 1,87m.
    Meine Schwiegermutter ist nur 1,60m groß, mein Schwiegervater 1,80m- mein Mann ist 1,88m und sein Bruder sogar 1,90.
    Ich frage mich häufiger, wie groß meine Kinder wohl werden- weil ich halt mit 1,82m sehr groß bin, mein Mann allerdings mit 1,88m nicht soooo viel größer als ich...nicht, dass es irgendeine Bedeutung hätte- ich bin nur neugierig :D.
    Ich bin 7 cm kleiner als meine Mutter und ich kenne auch einige andere Frauen, die kleiner als ihre Mütter sind. Laut Remo Largo ist es unwahrscheinlich, dass Deine Töchter Deine Größe erreichen werden.

  6. #46
    Gast Gast

    Standard Re: Als Erwachsene kleiner als die Mutter- gibt es das überhaupt...

    Zitat Zitat von Inselruebe Beitrag anzeigen
    ...und wenn ja, wie oft?
    Mir hat am Mittwoch wieder der Kinderarzt gesagt (wie die Ärztin in Werder auch schon), dass Kinder generell immer größer werden als ihre Mutter- er also sicher ist, dass auch meine Kinder (auch die Töchter) größer werden als ich...
    Wie ist das in eurem Umfeld?
    Meine Mutter ist z.B. 1,68m groß, mein Vater 1,85m...ich bin 1,82m, meine Schwester 1,73m, mein Bruder 1,85m und mein jüngster Bruder 1,87m.
    Meine Schwiegermutter ist nur 1,60m groß, mein Schwiegervater 1,80m- mein Mann ist 1,88m und sein Bruder sogar 1,90.
    Ich frage mich häufiger, wie groß meine Kinder wohl werden- weil ich halt mit 1,82m sehr groß bin, mein Mann allerdings mit 1,88m nicht soooo viel größer als ich...nicht, dass es irgendeine Bedeutung hätte- ich bin nur neugierig :D.
    Meine Schwester und ich sind kleiner als unsere Mutter.

  7. #47
    Avatar von Wolke9
    Wolke9 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Als Erwachsene kleiner als die Mutter- gibt es das überhaupt...

    Zitat Zitat von Inselruebe Beitrag anzeigen
    ...und wenn ja, wie oft?
    Mir hat am Mittwoch wieder der Kinderarzt gesagt (wie die Ärztin in Werder auch schon), dass Kinder generell immer größer werden als ihre Mutter- er also sicher ist, dass auch meine Kinder (auch die Töchter) größer werden als ich...
    Wie ist das in eurem Umfeld?
    Meine Mutter ist z.B. 1,68m groß, mein Vater 1,85m...ich bin 1,82m, meine Schwester 1,73m, mein Bruder 1,85m und mein jüngster Bruder 1,87m.
    Meine Schwiegermutter ist nur 1,60m groß, mein Schwiegervater 1,80m- mein Mann ist 1,88m und sein Bruder sogar 1,90.
    Ich frage mich häufiger, wie groß meine Kinder wohl werden- weil ich halt mit 1,82m sehr groß bin, mein Mann allerdings mit 1,88m nicht soooo viel größer als ich...nicht, dass es irgendeine Bedeutung hätte- ich bin nur neugierig :D.
    Du meinst die säkuläre Akzeleration, also dass der Durchschnitt der Körperlänge in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich angestiegen ist. Wenn also die Eltern durchschnittlich groß sind, und durchschnittlich große Kinder bekommen, dann sind die erwachsenen Kinder dadurch größer als die Eltern.


    Es gibt aber zusätzlich auch einen genetischen Trend zur Mitte. Wenn die Eltern überdurchschnittlich groß sind, dann ist die statistische Wahrscheinlichkeit gegeben, dass die Kinder eher durchschnittlich groß werden, also kleiner als die Eltern.
    Viele Eltern sagen, sie hätten in Bezug auf Erziehungsschwierigkeiten "alles versucht", aber leider ohne Erfolg. Sie übersehen im Allgemeinen die Möglichkeit, dass sie sich selbst auch wandeln können. Rudolf Dreikurs

  8. #48
    Avatar von simili
    simili ist offline I did it my way

    User Info Menu

    Standard Re: Als Erwachsene kleiner als die Mutter- gibt es das überhaupt...

    Zitat Zitat von Inselruebe Beitrag anzeigen
    ...und wenn ja, wie oft?
    Mir hat am Mittwoch wieder der Kinderarzt gesagt (wie die Ärztin in Werder auch schon), dass Kinder generell immer größer werden als ihre Mutter- er also sicher ist, dass auch meine Kinder (auch die Töchter) größer werden als ich...
    Wie ist das in eurem Umfeld?
    Meine Mutter ist z.B. 1,68m groß, mein Vater 1,85m...ich bin 1,82m, meine Schwester 1,73m, mein Bruder 1,85m und mein jüngster Bruder 1,87m.
    Meine Schwiegermutter ist nur 1,60m groß, mein Schwiegervater 1,80m- mein Mann ist 1,88m und sein Bruder sogar 1,90.
    Ich frage mich häufiger, wie groß meine Kinder wohl werden- weil ich halt mit 1,82m sehr groß bin, mein Mann allerdings mit 1,88m nicht soooo viel größer als ich...nicht, dass es irgendeine Bedeutung hätte- ich bin nur neugierig :D.

    Meine Mama ist 5 cm größer als ich. Meine Oma 8 cm.

    Bei uns ist der Trend also abwärts.


    Betrifft allerdings nicht meinen Bruder. Der ist 32 cm größer als ich.
    Je schwächer das Argument, desto stärker die Worte.
    Ludwig Wittgenstein

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •