Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Gast

    Standard Dürfen Kinder Zink nehmen / beginnende Erkältung?

    Bei Erwachsenen, sagt man ja, soll es helfen wenn man Zink/Vit.C beim ersten Halskratzen nimmt.

    Auf der Packung steht aber das Kinder und Jugendlich unter 18 nicht dürfen.

    Gibt es extra was für Kinder?

    Meine drei sind heute mit Halsschmerzen aufgewacht. Herr Sohn hat dazu leicht erhöhte Temperatur und Bauchschmerzen (hab ich im Blick / Infekterbrechen)

    Unser Baby nimmt bereits ein AB (Nebenhöhlen) und Kind 5 + 6 bekommen Augentropfen (Bindehautentzündung)

    Es wundert mich also nicht das jetzt die drei großen folgen
    Aber wir wollen doch So. in den Urlaub

    Ich gebe jetzt erstmal Nasenspray und Budiair. (Infektasthma)

    Darf man Zink geben? Oder Vit.C?

  2. #2
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.694

    Standard Re: Dürfen Kinder Zink nehmen / beginnende Erkältung?


  3. #3
    Gast

    Standard Re: Dürfen Kinder Zink nehmen / beginnende Erkältung?

    Keine Ahnung warum, aber ich habe schon öfter gehört, dass Kinder kein Zink einnehmen sollen,w eil das irgendwelche Enzyme blockieren würde, die die wiederum für Wachstum und Entwicklung brauchen.
    Habe aber auch schon gehört, dass das Quatsch wäre und vorrübergehend könnte man ruhig Zink geben.
    Allerdings wirkt Zink nur vorbeugend, nicht im Akutfall.
    Von daher macht es jetzt keinen Sinn. Und Vitamin C als Tablette ist eh Quatsch.
    Dann lieber einen Orangensaft zu trinken geben.

  4. #4
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.694

    Standard Re: Dürfen Kinder Zink nehmen / beginnende Erkältung?

    Zitat Zitat von JoGa Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung warum, aber ich habe schon öfter gehört, dass Kinder kein Zink einnehmen sollen,w eil das irgendwelche Enzyme blockieren würde, die die wiederum für Wachstum und Entwicklung brauchen.
    Habe aber auch schon gehört, dass das Quatsch wäre und vorrübergehend könnte man ruhig Zink geben.
    Allerdings wirkt Zink nur vorbeugend, nicht im Akutfall.
    Von daher macht es jetzt keinen Sinn. Und Vitamin C als Tablette ist eh Quatsch.
    Dann lieber einen Orangensaft zu trinken geben.
    Eine Überdosierung kann zu Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Vergiftung führen

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Dürfen Kinder Zink nehmen / beginnende Erkältung?

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    Eine Überdosierung kann zu Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Vergiftung führen
    Na ja, in den üblichen Vitaminpräparaten ist soviel ja nciht drin, dass man sich bei einmaliger Einnahme daran vergiften kann.
    ich denke auch bei einem Erwachsenen ist eine Zinküberdosierung problematisch.

  6. #6
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.694

    Standard Re: Dürfen Kinder Zink nehmen / beginnende Erkältung?

    Zitat Zitat von JoGa Beitrag anzeigen
    Na ja, in den üblichen Vitaminpräparaten ist soviel ja nciht drin, dass man sich bei einmaliger Einnahme daran vergiften kann.
    ich denke auch bei einem Erwachsenen ist eine Zinküberdosierung problematisch.
    ging nur um die allgemeinen Symptome

    Aber wie gesagt, Obst und ein Stück Käse tun's auch, wenn man unbedingt Vitamin C und Zink will.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Dürfen Kinder Zink nehmen / beginnende Erkältung?

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    ging nur um die allgemeinen Symptome

    Aber wie gesagt, Obst und ein Stück Käse tun's auch, wenn man unbedingt Vitamin C und Zink will.

    Das ist wieder so ein Typischer Satz.

    Hier gehen tägl. einige Obstsorten durch. Abends dazu frisches, roh aus dem Gewächshaus. Käse gibts auch.

    Mir ging es um den sofort-effekt bei beginnender Erkältung.

    Danke trotzdem.
    Im www finde ich auch die Angaben der Magenprobleme bis zur Vergiftung.


  8. #8
    jonatroll ist offline old hand
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    1.172

    Standard Re: Dürfen Kinder Zink nehmen / beginnende Erkältung?

    Von Amecke gibt es Zink Saft (Fruchtsaft mit extra Zink), das bekommen meine bei Erkältung. Außerdem haben wir sehr gute Erfahrungen mit Contramutan gemacht (Apotheke).



    Liebe Grüsse, Nina

    -------------------------------------------
    mit Rasselbande (1999, 2000, 2007,2010)




    http://b1.lilypie.com/Q4uXp2/.png
















  9. #9
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.694

    Standard Re: Dürfen Kinder Zink nehmen / beginnende Erkältung?


  10. #10
    Gast

    Standard Re: Dürfen Kinder Zink nehmen / beginnende Erkältung?

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    Wenn Du das Sofort-Erkältungs-hau-ab-Mittel findest, melde gleich ein Patent an, Du könntest reich werden.

    Was erwartest Du denn? Jeder hat seine Mittelchen auf die er schwört, deshalb kommt eine Erkältung trotzdem oder auch nicht, da es genug Faktoren gibt, die sie in die eine oder andere Richtung beeinflussen.

    Ich hatte nichts erwartet, ich hatte -gefragt-. Nicht nach "Mittelchen" sondern nach Zink.
    Ich werds mir wieder abgewöhnen...

    Der Beitrag hat mir bereits geholfen. Deswegen das "Danke"...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •