Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Blechkuchen

  1. #1
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    65.222

    Frage Blechkuchen

    Ich habe ein Rezept für Faule-Weiber-Kuchen für die Springform. Wenn ich jetzt ein ganzes Blech machen will, muss ich dann das doppelte nehmen? Das kommt mir so viel vor.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  2. #2
    Avatar von amanda_beate
    amanda_beate ist offline utopist
    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    6.947

    Standard Re: Blechkuchen

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Ich habe ein Rezept für Faule-Weiber-Kuchen für die Springform. Wenn ich jetzt ein ganzes Blech machen will, muss ich dann das doppelte nehmen? Das kommt mir so viel vor.
    blechkuchen ist doch flacher. das doppelte ist bestimmt zu viel - das 1 1/2 fache vielleicht? kommt drauf an wie groß das blech ist.
    mfg amanda_beate

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Blechkuchen

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Ich habe ein Rezept für Faule-Weiber-Kuchen für die Springform. Wenn ich jetzt ein ganzes Blech machen will, muss ich dann das doppelte nehmen? Das kommt mir so viel vor.
    Hört sich interessant an, bin ich beim backen auch. :D

  4. #4
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    65.222

    Standard Re: Blechkuchen

    Zitat Zitat von Karin.Schwarz Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Dafür ist er ziemlich aufwendig. Ist ein Käsekuchen mit Mandarinen.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  5. #5
    Avatar von kleine-hexe
    kleine-hexe ist offline stressfrei
    Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    5.290

    Standard Re: Blechkuchen

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Ich habe ein Rezept für Faule-Weiber-Kuchen für die Springform. Wenn ich jetzt ein ganzes Blech machen will, muss ich dann das doppelte nehmen? Das kommt mir so viel vor.
    Gib mal grob die Mengen an, ich vergleiche mit meinem "Blechkuchenrezept".

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Blechkuchen

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Dafür ist er ziemlich aufwendig. Ist ein Käsekuchen mit Mandarinen.
    Ach, faul und dann aufwendig,

    aber ich liebe Käsekuchen. :liebe:

  7. #7
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    65.222

    Standard Re: Blechkuchen

    Zitat Zitat von kleine-hexe Beitrag anzeigen
    Gib mal grob die Mengen an, ich vergleiche mit meinem "Blechkuchenrezept".
    200g Mehl
    500g Quark
    1 Päckchen Vanillepudding
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  8. #8
    Avatar von kleine-hexe
    kleine-hexe ist offline stressfrei
    Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    5.290

    Standard Re: Blechkuchen

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    200g Mehl
    500g Quark
    1 Päckchen Vanillepudding
    Das müsste nach meinem Gefühl für ein Blech reichen.

    Im Höchstfalle die halbe Menge noch dazu.

    Aber ohne Garantie! :D

  9. #9
    Avatar von kleine-hexe
    kleine-hexe ist offline stressfrei
    Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    5.290

    Standard Re: Blechkuchen

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Naja...also mein Käsekuchen für die Springform wird mit 1kg Quark gemacht.........
    Mein Käsekuchen auch, aber da kommt auch kein Mehl rein bei uns. :D

    Ich hab grad geschaut, was für Mengen so ein "normaler" Blechkuchen hat. Dadurch kam ich auf die 1 1/2 fache Menge geschätzt.

  10. #10
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    65.222

    Standard Re: Blechkuchen

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Erst Rezept, dann Beratung. :D
    Boden:
    200 g Mehl
    75g Zucker
    1 Ei
    75 g Margarine
    1 TL Backpulver


    Belag:
    500 g Quark
    2 Eier 140 g Zucker 1
    1 Päck. Vanillepudding
    1/2 Becher Sauerrahm
    1/2 Tasse Öl
    1 1/2 Tassen Milch
    1 kl. Dose Mandarinen
    1 Päck. Tortenguss

    Mürbteig machen, Quark, 2 Eier und Zucker in einer Rührschüssel von Hand rühren. Vanillepudding, Öl, Sauerrahm und MIlch zusammenrühren und unter die Quarkmasse heben.

    Nach ca. 45 Min. den Mürbteig ausrollen, in eine Springform geben. Die Quarkmasse daraufgeben (sehr flüssig, wird aber beim backen fest) und die Mandarinen drauf verteilen.

    180 Grad, 50 Min

    Nach dem Abkühlen mit Tortenguss überziehen.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •