Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
  1. #1
    Avatar von ~goldfisch~
    ~goldfisch~ ist offline Dipl. Aqua-Pädagogin
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    7.700

    Standard Enttäuscht von bester Freundin

    Letzte Woche hatte ich ja gepostet was passiert war.
    http://www.eltern.de/foren/eltern-ra...des-tages.html

    Nun hat sie sich gestern doch noch gemeldet, wollte auf einen Kaffee vorbei kommen.

    Ok, ich war entsprechend kurz angebunden und sie hat gemerkt, dass ich sauer bin.

    Sie meinte dann sie hätte sich ja entschuldigt, was sie denn noch machen solle und ich solle ihr jetzt nicht mehr länger böse sein.

    Mh, das ist aber leichter gesagt als getan.
    Ichhabe mich über ihr egoistisches Verhalten dermaßen geärgert, dass ich jetzt nicht einfach wieder so tun kann, als ob alles in Butter ist.

    Vielleicht, weil mich diese Wesensart an ihr hin und wieder schon gestört hat und es diesesmal einfach zuviel ist.

    Dennoch, sie ist ja nun mal meine beste Freundin. Einerseits möchte ich sie nicht verlieren, andererseits möchte ich so ein egoistisches Verhalten nicht noch mal erleben, da ich es mir gegenüber auch sehr respektlos finde.

    Kurzum eine blöde Situation in der ich nicht weis, ob ich noch mal einen Schritt auf sie zugehen soll, oder ob ich die Freundschaft auslaufen lasse.
    Liebe Grüße vom
    Goldfisch



  2. #2
    Gast

    Standard Re: Enttäuscht von bester Freundin

    Zitat Zitat von ~goldfisch~ Beitrag anzeigen
    Dennoch, sie ist ja nun mal meine beste Freundin. Einerseits möchte ich sie nicht verlieren, andererseits möchte ich so ein egoistisches Verhalten nicht noch mal erleben, da ich es mir gegenüber auch sehr respektlos finde.

    Kurzum eine blöde Situation in der ich nicht weis, ob ich noch mal einen Schritt auf sie zugehen soll, oder ob ich die Freundschaft auslaufen lasse.
    Ich finde nicht,daß sie sich besonders als beste Freundin ausgezeichnet hat.Ich habe sowas NOCH NIE gemacht,mit jemand verabredet zu sein und dann seelenruhig woanders hinzugehen!!!

    Und was Du machen sollst,das entscheidet in der Regel die Zeit und Dein Bauch

  3. #3
    Avatar von Änne
    Änne ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    13.447

    Standard Re: Enttäuscht von bester Freundin

    Habe mir jetzt mal den anderen Thread durchgelesen und komme zu dem Schluss, dass du für sie keine Freundin bist. Denn eine Freundin behandelt man nicht so. Ich würde auf diese "Freundschaft" keinen Wert mehr legen.
    Wer solche Freunde hat braucht keine Feinde mehr.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Enttäuscht von bester Freundin

    Zitat Zitat von Änne Beitrag anzeigen
    Habe mir jetzt mal den anderen Thread durchgelesen und komme zu dem Schluss, dass du für sie keine Freundin bist. Denn eine Freundin behandelt man nicht so. Ich würde auf diese "Freundschaft" keinen Wert mehr legen.
    Wer solche Freunde hat braucht keine Feinde mehr.

  5. #5
    MelH72 ist offline Teilzeithippie
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    9.230

    Standard Re: Enttäuscht von bester Freundin

    Zitat Zitat von ~goldfisch~ Beitrag anzeigen
    Letzte Woche hatte ich ja gepostet was passiert war.
    http://www.eltern.de/foren/eltern-ra...des-tages.html

    Nun hat sie sich gestern doch noch gemeldet, wollte auf einen Kaffee vorbei kommen.

    Ok, ich war entsprechend kurz angebunden und sie hat gemerkt, dass ich sauer bin.

    Sie meinte dann sie hätte sich ja entschuldigt, was sie denn noch machen solle und ich solle ihr jetzt nicht mehr länger böse sein.

    Mh, das ist aber leichter gesagt als getan.
    Ichhabe mich über ihr egoistisches Verhalten dermaßen geärgert, dass ich jetzt nicht einfach wieder so tun kann, als ob alles in Butter ist.

    Vielleicht, weil mich diese Wesensart an ihr hin und wieder schon gestört hat und es diesesmal einfach zuviel ist.

    Dennoch, sie ist ja nun mal meine beste Freundin. Einerseits möchte ich sie nicht verlieren, andererseits möchte ich so ein egoistisches Verhalten nicht noch mal erleben, da ich es mir gegenüber auch sehr respektlos finde.

    Kurzum eine blöde Situation in der ich nicht weis, ob ich noch mal einen Schritt auf sie zugehen soll, oder ob ich die Freundschaft auslaufen lasse.
    Mein Gott, verzeih ihr! Ist doch kein Drama gewesen. Meine Freundin kann das auch gut und ich war auch schon sauer. Aber ich nehme das nicht so persönlich. Sie macht das nicht um mir weh zu tun, sondern weil sie halt gut auf sich und ihre Bedürfnisse achtet und wenn ich das machen würde und kurzfristig wegen Lustlosigkeit absagen würde oder eine Verabredung vergessen würde dann würde sie mir das auch nicht krumm nehmen.

    Ich hatte ihr mal eine Karte geschrieben als ich sauer war da stand drauf: Ich wünsche dir Hundescheiße unter deinen Lieblingsschuhen! Sauer? Ich? Meine Freundin hat sich kaputt gelacht und ich habe ihr gesagt, dass ich das nicht toll fand und gut ist.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Enttäuscht von bester Freundin

    Zitat Zitat von ~goldfisch~ Beitrag anzeigen
    Letzte Woche hatte ich ja gepostet was passiert war.
    http://www.eltern.de/foren/eltern-ra...des-tages.html

    Nun hat sie sich gestern doch noch gemeldet, wollte auf einen Kaffee vorbei kommen.

    Ok, ich war entsprechend kurz angebunden und sie hat gemerkt, dass ich sauer bin.

    Sie meinte dann sie hätte sich ja entschuldigt, was sie denn noch machen solle und ich solle ihr jetzt nicht mehr länger böse sein.

    Mh, das ist aber leichter gesagt als getan.
    Ichhabe mich über ihr egoistisches Verhalten dermaßen geärgert, dass ich jetzt nicht einfach wieder so tun kann, als ob alles in Butter ist.

    Vielleicht, weil mich diese Wesensart an ihr hin und wieder schon gestört hat und es diesesmal einfach zuviel ist.

    Dennoch, sie ist ja nun mal meine beste Freundin. Einerseits möchte ich sie nicht verlieren, andererseits möchte ich so ein egoistisches Verhalten nicht noch mal erleben, da ich es mir gegenüber auch sehr respektlos finde.

    Kurzum eine blöde Situation in der ich nicht weis, ob ich noch mal einen Schritt auf sie zugehen soll, oder ob ich die Freundschaft auslaufen lasse.


    Ich steck ja nicht drin in eurer Beziehung.
    Aber Beziehungen können sich verändern und ne beste Freundin sagt nie und nimmer: "Hast ja schon gemerkt, dass ich nicht gekommen bin!"
    Sorry ich würde sowas meiner besten Freundin gegenüber nicht mal still und leise DENKEN geschweige denn praktizieren oder aussprechen!

    Isse denn wirklich Deine beste Freundin?
    Warum?
    Wie kommt es zu ihrem Egotrip? Oder war sie schon immer so und es stört Dich eben jetzt irgendwie mehr?

    !

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Enttäuscht von bester Freundin

    Zitat Zitat von MelH72 Beitrag anzeigen
    Mein Gott, verzeih ihr! Ist doch kein Drama gewesen. Meine Freundin kann das auch gut und ich war auch schon sauer. Aber ich nehme das nicht so persönlich. Sie macht das nicht um mir weh zu tun, sondern weil sie halt gut auf sich und ihre Bedürfnisse achtet und wenn ich das machen würde und kurzfristig wegen Lustlosigkeit absagen würde oder eine Verabredung vergessen würde dann würde sie mir das auch nicht krumm nehmen.

    Ich hatte ihr mal eine Karte geschrieben als ich sauer war da stand drauf: Ich wünsche dir Hundescheiße unter deinen Lieblingsschuhen! Sauer? Ich? Meine Freundin hat sich kaputt gelacht und ich habe ihr gesagt, dass ich das nicht toll fand und gut ist.
    Das Problem, was ich sehe, ist nur, dass Äußerungen Einstellungen und Denkweisen widerspiegeln, die in einem "drin" sind. Man sagt in Rage mal was "schlimmes" oder "Böses" (auch wenn das auch nicht gut ist, denn wie heißt es so schön: "Gesagt ist gesagt"...) aber überlegtes Handeln setzt Einstellung und Planung voraus.
    Neee, eine "beste Freundin" mit so einer Einstellung zu mir würde ich nicht wollen!

  8. #8
    Avatar von ~goldfisch~
    ~goldfisch~ ist offline Dipl. Aqua-Pädagogin
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    7.700

    Standard Re: Enttäuscht von bester Freundin

    Liebe Grüße vom
    Goldfisch



  9. #9
    Avatar von ~goldfisch~
    ~goldfisch~ ist offline Dipl. Aqua-Pädagogin
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    7.700

    Standard Re: Enttäuscht von bester Freundin

    Zitat Zitat von Clarissa Beitrag anzeigen


    Ich steck ja nicht drin in eurer Beziehung.
    Aber Beziehungen können sich verändern und ne beste Freundin sagt nie und nimmer: "Hast ja schon gemerkt, dass ich nicht gekommen bin!"
    Sorry ich würde sowas meiner besten Freundin gegenüber nicht mal still und leise DENKEN geschweige denn praktizieren oder aussprechen!

    Isse denn wirklich Deine beste Freundin?
    Warum?
    Wie kommt es zu ihrem Egotrip? Oder war sie schon immer so und es stört Dich eben jetzt irgendwie mehr?

    !
    Zumindest habe ich bis letzte Woche gedacht, dass sie meine beste Freundin ist.
    Was mich so sehr stört, ist ihr Ego-Tripp. So nach dem Motto: Ich war im Zoo, hatte einen schönen Tag und den habe ich mir gegönnt.

    Sagt sie doch: Warum ich sie nicht angerufen habe, ichhätte ja fragen können wo sie bleibt.
    Ja habe ich doch, aber auf Festnetz und nicht auf Handy.
    Geändert von ~goldfisch~ (01.08.2010 um 13:09 Uhr)
    Liebe Grüße vom
    Goldfisch



  10. #10
    Gast

    Standard Re: Enttäuscht von bester Freundin

    Zitat Zitat von ~goldfisch~ Beitrag anzeigen
    Weist du, ich habe das Gefühl, dass dies jetzt einfach zuviel war. Ich bin wirklich ein gutmütiger Mensch, aber da ist selbst bei Frau Goldfisch eine Grenze überschritten worden..


    Der Kopf sagt: Man muss auch verzeihen können, will mein Bauch aber nicht..
    Kenne ich,aber da interessiert es mich nicht mehr,was mein Kopf sagt.Der würde in dem Fall vermutlich aber nix mehr vom verzeihen erzählen

    Zitat Zitat von ~goldfisch~ Beitrag anzeigen
    Ich ärge mich so sehr, weil ich ihr im letzten Jahr nach der Trennung von ihrem Mann (er ist gegangen) so viel geholfen habe, immer für sie da war, obwohl das letzte Jahr ja auch für mich nicht leicht war.
    Alleine das sie Dir dieses Beistehen so dankt,müßte Dir doch zeigen,daß da verzeihen nicht mehr sein muß und ruhigen Gwissens die Zelte abbrechen kannst.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •