Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Bechamelsoße- aufbewahren?

  1. #1
    Sorel Gast

    Standard Bechamelsoße- aufbewahren?

    Geht das? Habe vom Lasagne-Zubereiten noch reichlich Bechamelsoße über (ohne Ei, ganz klassisch) - klar, warm und damit in flüssiger Konsistenz benuzt.
    Reichlich Rest ist noch da. Kann man den im Kühlschrank für einen Tag aufbewahren und langsam wieder erhitzen oder zersetzt sich das dann alles und lieber gleich fort damit?

  2. #2
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Bechamelsoße- aufbewahren?

    Ich habe Bechamel schon häufiger am nächsten Tag benutzt oder eingefroren. Beim warmmachen muss man etwas mit dem Schneebesen nacharbeiten, damit die Konsistenz wieder stimmt, aber geschmacklich gibt es keine Probleme.
    LG
    Tuffi

  3. #3
    Sorel Gast

    Standard Re: Bechamelsoße- aufbewahren?

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Ich habe Bechamel schon häufiger am nächsten Tag benutzt oder eingefroren. Beim warmmachen muss man etwas mit dem Schneebesen nacharbeiten, damit die Konsistenz wieder stimmt, aber geschmacklich gibt es keine Probleme.
    LG
    Tuffi
    Super! Also langsam aufwärmen und zur Not durch feinen Sieb passieren, geht, ja?
    Irgendwie habe ich mich vorhin gescheit verschätzt und würde es ungern wegkippen mögen ... DANKE! beruhigt mich wirklich!

  4. #4
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Bechamelsoße- aufbewahren?

    Zitat Zitat von Sorel Beitrag anzeigen
    Super! Also langsam aufwärmen und zur Not durch feinen Sieb passieren, geht, ja?
    Irgendwie habe ich mich vorhin gescheit verschätzt und würde es ungern wegkippen mögen ... DANKE! beruhigt mich wirklich!
    Genau so. Ich habe auch immer ein Problem die Mengen abzuschätzen, Reste sind hier daher an der Tagesordnung und ich schmeiße ungern etwas weg.
    Lasagne klingt super, muss ich auch unbedingt mal wieder machen.

  5. #5
    Sorel Gast

    Standard Re: Bechamelsoße- aufbewahren?

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Genau so. Ich habe auch immer ein Problem die Mengen abzuschätzen, Reste sind hier daher an der Tagesordnung und ich schmeiße ungern etwas weg.
    Lasagne klingt super, muss ich auch unbedingt mal wieder machen.
    Jaja, das Mengenproblem, ich koche ja immer ohne genaue Rezepte, also pi mal Daumen und vorhin war ein dicker Daumen Butter zuviel der Anfang, den ich mit Zeigefinger-Mehl mehr abstäuben musste etc. pp. Aber ging ja gut aus - Dank Dir werde ich die Bechamelsoße aufbewahren und am Ende gibt`s morgen zur Abwechslung Cannelonni (wer motzt soll selbst kochen)

  6. #6
    junimond ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Bechamelsoße- aufbewahren?

    Zitat Zitat von Sorel Beitrag anzeigen
    Geht das? Habe vom Lasagne-Zubereiten noch reichlich Bechamelsoße über (ohne Ei, ganz klassisch) - klar, warm und damit in flüssiger Konsistenz benuzt.
    Reichlich Rest ist noch da. Kann man den im Kühlschrank für einen Tag aufbewahren und langsam wieder erhitzen oder zersetzt sich das dann alles und lieber gleich fort damit?
    du kannst sie 3-4 tage im kühlschrank aufbewahren. deckel drauf und gut



  7. #7
    Sorel Gast

    Standard Re: Bechamelsoße- aufbewahren?

    Zitat Zitat von junimond Beitrag anzeigen
    du kannst sie 3-4 tage im kühlschrank aufbewahren. deckel drauf und gut
    Danke!!!!

  8. #8
    Swing Gast

    Standard Re: Bechamelsoße- aufbewahren?

    Zitat Zitat von Sorel Beitrag anzeigen
    Geht das? Habe vom Lasagne-Zubereiten noch reichlich Bechamelsoße über (ohne Ei, ganz klassisch) - klar, warm und damit in flüssiger Konsistenz benuzt.
    Reichlich Rest ist noch da. Kann man den im Kühlschrank für einen Tag aufbewahren und langsam wieder erhitzen oder zersetzt sich das dann alles und lieber gleich fort damit?
    Einfrieren.

  9. #9
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Bechamelsoße- aufbewahren?

    Zitat Zitat von Sorel Beitrag anzeigen
    Geht das? Habe vom Lasagne-Zubereiten noch reichlich Bechamelsoße über (ohne Ei, ganz klassisch) - klar, warm und damit in flüssiger Konsistenz benuzt.
    Reichlich Rest ist noch da. Kann man den im Kühlschrank für einen Tag aufbewahren und langsam wieder erhitzen oder zersetzt sich das dann alles und lieber gleich fort damit?
    Wenn du das auf dem Bildchen bist, würde ich sagen: lieber fort damit .

  10. #10
    Sorel Gast

    Standard Re: Bechamelsoße- aufbewahren?

    Zitat Zitat von kati1966 Beitrag anzeigen
    Wenn du das auf dem Bildchen bist, würde ich sagen: lieber fort damit .
    Du freches Menschenkind, Du! :)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •