Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 67

Thema: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

  1. #21
    -phantomias- Gast

    Standard Re: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

    Zitat Zitat von _Rosenrot Beitrag anzeigen
    Also wie viel Wartezeit ist für ein Schulkind Eurer Meinung nach zumutbar?
    Wenn der Schulbus hier morgens nicht spätestens 15 Minuten nach der angekündigten Zeit da ist, können die Kinder wieder nach Hause gehen.

    Wenn sie mit dem Linienbus fahren, kommt nach 10 bis 30 Minuten (je nach Buslinie) eh der nächste Bus.

    Nach der Schule fährt der Schulbus nur nach der 6. oder 8. Stunde. Wer dann nicht so lange warten will, kann mit dem Linienbus fahren.

    Für einen 5. und 6. Klässler finde ich es auch zu lang, dann eine Stunde in der Schule zu sitzen und dann auf den Bus warten zu müssen.

    Der Schulbus fährt hier aber leider nur zwischen den Herbstferien und den Osterferien (also im Herbst und Winter).
    Geändert von -phantomias- (07.08.2010 um 19:35 Uhr)

  2. #22
    _Rosenrot Gast

    Standard Re: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

    Zitat Zitat von dachses Beitrag anzeigen
    reine Wartezeit ..mhm...30min für einen 5.Klässler?

    wir hatten frueher nach der 6.h 15min Fußweg, dann 20Wartezeit, dann 20min Fahrt und dann nochmal 10min Fußweg. Ohne trödeln.

    Das empfand ich damals als sehr lange und (vor allem im Winter) heftig. Es gab nur einen winzigen Unterstand am Bahnhof, viele Schüler und in der Schule durften wir nicht warten (um kurz auf knapp loszulaufen).

    Meist haben sich Eltern zusammengeschlossen und immer 4 Kinder abgeholt.
    auf dem Hinweg sitzt mein Sohn ne knappe Stunde im Bus - auf dem Rückweg ca. 40 Minuten - das kommt noch auf die "zumutbaren" 90 Minuten drauf

  3. #23
    Avatar von dachses
    dachses ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

    Zitat Zitat von _Rosenrot Beitrag anzeigen
    auf dem Hinweg sitzt mein Sohn ne knappe Stunde im Bus - auf dem Rückweg ca. 40 Minuten - das kommt noch auf die "zumutbaren" 90 Minuten drauf
    ne..das ist ganz und gar nicht zumutbar.

    Weiß Euer Kreistagsabgeordneter davon?

    und dann noch G8....Hausaufgaben, lernen, vorbereiten..da reicht eine 40h-Woche nicht aus.
    --

  4. #24
    _Rosenrot Gast

    Standard Re: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

    Zitat Zitat von dachses Beitrag anzeigen
    ne..das ist ganz und gar nicht zumutbar.

    Weiß Euer Kreistagsabgeordneter davon?

    und dann noch G8....Hausaufgaben, lernen, vorbereiten..da reicht eine 40h-Woche nicht aus.
    jaaa, dieser Schrieb, dass eine Wartezeit von bis zu 90 Minuten zumutbar wäre, kam ja von denen

  5. #25
    Gaxx Gast

    Standard Re: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

    Zitat Zitat von dachses Beitrag anzeigen
    und dann noch G8....Hausaufgaben, lernen, vorbereiten..da reicht eine 40h-Woche nicht aus.
    Meine sind auch G8 und machen weniger als in der Grundschule. Wesentlich weniger.....

    Und sie sind völlig normal begabt.

    @Rosenrot: Zumutbar ist für Kinder anders zu sehen als für Erwachsene.
    Eine Stunde Wartezeit halte ich für nicht angemessen, wenn das Kind dann an der Haltestelle hockt, aber durchaus, wenn Aufenthaltsmöglichkeiten da sind.
    Cafeteria, Mensa oder ....

    Ist dein Sohn als einziger Schüler betroffen? Wenn nicht, würde ich mit anderen Eltern das Problem ansprechen und auf Problemlösung dringen.

  6. #26
    _Rosenrot Gast

    Standard Re: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

    Zitat Zitat von Gaxx Beitrag anzeigen
    Meine sind auch G8 und machen weniger als in der Grundschule. Wesentlich weniger.....

    Und sie sind völlig normal begabt.

    @Rosenrot: Zumutbar ist für Kinder anders zu sehen als für Erwachsene.
    Eine Stunde Wartezeit halte ich für nicht angemessen, wenn das Kind dann an der Haltestelle hockt, aber durchaus, wenn Aufenthaltsmöglichkeiten da sind.
    Cafeteria, Mensa oder ....

    Ist dein Sohn als einziger Schüler betroffen? Wenn nicht, würde ich mit anderen Eltern das Problem ansprechen und auf Problemlösung dringen.
    nee, das betrifft ja die meisten Bus-Kinder.

    Nachdem es da wohl mehrfach Beschwerden gab, kam dieses Schreiben raus - der eine Kreis hält 60 Minuten für zumutbar, der andere 90 (Schule liegt sehr nah an der Kreisgrenze)

    Diese Probleme hatte mein Mann hier schon vor 30 Jahren....

  7. #27
    Gaxx Gast

    Standard Re: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

    Zitat Zitat von _Rosenrot Beitrag anzeigen
    nee, das betrifft ja die meisten Bus-Kinder.

    Nachdem es da wohl mehrfach Beschwerden gab, kam dieses Schreiben raus - der eine Kreis hält 60 Minuten für zumutbar, der andere 90 (Schule liegt sehr nah an der Kreisgrenze)

    Diese Probleme hatte mein Mann hier schon vor 30 Jahren....
    Wieviele Schüler sind denn betroffen?

    Wenn nur 3-5 mitfahren, lohnt sich das sicher nicht. Dann müsste man sich Alternativen überlegen, wie man die Wartezeit gestalten kann.

    Dein Problem hatte ich auch schon vor 30 Jahren und es hat niemanden interessiert, dass ich 3 Stunden nachmittags auf den nächsten Dorfschaukelexpress warten musste.

    Aber gut, das muss ja heute nicht mehr sein.
    Ich würde da mal mit der Schulleitung sprechen und mir andere Eltern zur Unterstützung (unabhängig von der Entscheidung der Kommune oder Busfahrtunternehmen) mitnehmen.

    Habt Ihr da schon was alternativ geplant?

  8. #28
    _Rosenrot Gast

    Standard Re: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

    Zitat Zitat von Gaxx Beitrag anzeigen
    Habt Ihr da schon was alternativ geplant?
    die Elternvertreter sind dran (es betrifft geschätzt bestimmt wenigstens 1/3 der Schüler an der Schule)

  9. #29
    Autumn_ Gast

    Standard Re: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

    Zitat Zitat von _Rosenrot Beitrag anzeigen
    die Elternvertreter sind dran (es betrifft geschätzt bestimmt wenigstens 1/3 der Schüler an der Schule)
    Da muesste man die Verantwortlichen mal bei Regen, Schnee, Sturm usw 90 Minuten an der Bushaltestelle abstellen.

    Diese Sesselpuper wissen doch gar nicht, was sie den Kindern da zumuten.

  10. #30
    Avatar von dachses
    dachses ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

    Zitat Zitat von _Rosenrot Beitrag anzeigen
    jaaa, dieser Schrieb, dass eine Wartezeit von bis zu 90 Minuten zumutbar wäre, kam ja von denen
    der kam bestimmt von der kreisverwaltung, oder?

    ich meinte den gewählten abgeordneten.
    --

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •