Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 67

Thema: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

  1. #51
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist offline Indoor-Germanin

    User Info Menu

    Standard Re: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

    Zitat Zitat von Autumn_ Beitrag anzeigen
    Warum machen bei Euch die Politiker die Busfahrplaene?
    Noch schlimmer: die Fahrpläne machen die Busunternehmen. Die die Schüler allerdings nur am Rande interessieren.

    lg
    Uschi

  2. #52
    Autumn_ Gast

    Standard Re: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

    Zitat Zitat von _Rosenrot Beitrag anzeigen
    das Paradoxe ist ja: die Busse hier sind SCHULbusse ... offiziell zwar Linienbusse, fahren aber nur zu Schulzeiten und angeblich sind die Zeiten auch an die Schulzeiten angepasst.
    Komisch nur, dass nach einigen Stunden gar nichts fährt....

    Mein Sohn kommt fast jeden Morgen wenigstens 5 Minuten zu spät (und mit ihm noch einige andere) - der Bus sollte rein theoretisch um 7.35 an der Schule sein .... ist es aber meistens nicht. Aber es ist der einzige Bus, hier um diese Zeit fährt - und der ist schon ne knappe Stunde unterwegs (der hält an jeder Milchkanne und klappert alle Kuhställe ab)
    Solange die Schule das weiss kann es Euch ja egal sein. Oder bekommt er jedes Mal einen Eintrag wegen zu spaet kommens?

    Aber wie koennen die behaupten, dass die Busse dem Stundenplan angepasst sind, wenn da nix faehrt, wenn die Schulschluss haben?

  3. #53
    _Rosenrot Gast

    Standard Re: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

    Zitat Zitat von Autumn_ Beitrag anzeigen
    Solange die Schule das weiss kann es Euch ja egal sein. Oder bekommt er jedes Mal einen Eintrag wegen zu spaet kommens?

    Aber wie koennen die behaupten, dass die Busse dem Stundenplan angepasst sind, wenn da nix faehrt, wenn die Schulschluss haben?
    nee, es gibt keine Einträge ... es ist nur einfach nervig, dass trotz zig Beschwerden von allen Seiten da nichts geändert wird.

    Und das Problem mit den Bussen gab es schon vor 30 Jahren (da musste mein Mann die Strecke ja fahren) - und es hat sich nichts geändert. Daraus schließe ich, dass keiner der Verantwortlichen etwas ändern will

  4. #54
    Autumn_ Gast

    Standard Re: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

    Zitat Zitat von _Rosenrot Beitrag anzeigen
    nee, es gibt keine Einträge ... es ist nur einfach nervig, dass trotz zig Beschwerden von allen Seiten da nichts geändert wird.

    Und das Problem mit den Bussen gab es schon vor 30 Jahren (da musste mein Mann die Strecke ja fahren) - und es hat sich nichts geändert. Daraus schließe ich, dass keiner der Verantwortlichen etwas ändern will
    Ok. Sicher ist das nervig. Wuerde mich auch nerven. Wollte nur sicher gehen, dass dann nicht noch Theater gemacht wird.

    Ich denke mal mit dem Schluss liegst Du richtig. Da ist der Gegendruck von betroffenen Eltern und Schuelern offenbar nicht gross genug. Ich denke mal da haben viele einfach resigniert.

  5. #55
    _Rosenrot Gast

    Standard Re: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

    Zitat Zitat von Autumn_ Beitrag anzeigen
    Ok. Sicher ist das nervig. Wuerde mich auch nerven. Wollte nur sicher gehen, dass dann nicht noch Theater gemacht wird.

    Ich denke mal mit dem Schluss liegst Du richtig. Da ist der Gegendruck von betroffenen Eltern und Schuelern offenbar nicht gross genug. Ich denke mal da haben viele einfach resigniert.
    sogar die Schule steht hinter uns - aber warum sollte das Busunternehmen etwas ändern .... Alternativen haben die Schüler ja eh nicht

  6. #56
    ~lila~Q~ Gast

    Standard Re: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

    Zitat Zitat von DasUpfel Beitrag anzeigen
    Noch schlimmer: die Fahrpläne machen die Busunternehmen. Die die Schüler allerdings nur am Rande interessieren.

    lg
    Uschi
    bei uns stimmen die Busunternehmen die Fahrpläne mit den Schulzeiten ab - Schüler sind ja auch ein Großteil der Kundschaft
    (noch schöner wäre wenn die Schule versetzt beginnen könnten, dann wären nicht einzelne Linien total überfüllt - aber das geht aus verschiedenen Gründen nicht)

  7. #57
    Autumn_ Gast

    Standard Re: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

    Zitat Zitat von _Rosenrot Beitrag anzeigen
    sogar die Schule steht hinter uns - aber warum sollte das Busunternehmen etwas ändern .... Alternativen haben die Schüler ja eh nicht
    Also muss man davon ausgehen, dass es Absicht ist. Werden die fuer den Schuelertransport bezahlt?

    Besteht die Moeglichkeit ein anderes, privates Busunternehmen anzuheuern?

  8. #58
    Gewitterhexle Gast

    Standard Re: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

    Zitat Zitat von _Rosenrot Beitrag anzeigen
    auf dem Hinweg sitzt mein Sohn ne knappe Stunde im Bus - auf dem Rückweg ca. 40 Minuten - das kommt noch auf die "zumutbaren" 90 Minuten drauf

    Ist hier ähnlich (morgens 45, mittags 50 min reine Fahrzeit), nur dass hier die Busse bis nach der 7. Stunde wenigstens im 60 min-Takt fahren, danach alle 2 Stunden.
    So kommen die Kinder wenigstens nur nach einem 8-Schulstunden-Tag in den Genuss, mehr als 1 Stunde an der Haltestelle stehen zu dürfen *io*
    Wenn kein Elternteil sie abholen kann, gehen sie an solchen Tagen um 6:30 aus dem Haus und kommen um 17:45 zurück (ab Klasse 5).

  9. #59
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist offline Indoor-Germanin

    User Info Menu

    Standard Re: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    bei uns stimmen die Busunternehmen die Fahrpläne mit den Schulzeiten ab - Schüler sind ja auch ein Großteil der Kundschaft
    (noch schöner wäre wenn die Schule versetzt beginnen könnten, dann wären nicht einzelne Linien total überfüllt - aber das geht aus verschiedenen Gründen nicht)
    Bei uns wurde vor anderthalb Jahren der Fahrplan mal einfach so geändert.

    Was dazu führte, dass zwei Ortschaften weiter der Bus, mit dem die Kinder normalerweise zur Schule fuhren, gestrichen wurde. Sie sollten 20 Minuten früher fahren. Was dazu geführt hat, dass sie jetzt über eine halbe Stunde VOR Schulbeginn da sind. Natürlich unbeaufsichtigt, denn welcher Lehrer ist schon kurz nach sieben an der Schule? Egal, wen juckts...

    Es gibt jetzt regelmäßig Nachmittagsunterricht bis 15 Uhr. Der Bus fährt 14.55 Uhr an der Schule ab. Keine Chance, das zu ändern. Auf Beschwerden meinte der Chef des Busunternehmens, die Schulen könnten doch ihre Zeiten ändern.

    lg
    Uschi

  10. #60
    _Rosenrot Gast

    Standard Re: Wartezeiten auf den (Schul)Bus - was haltet Ihr für angemessen

    Zitat Zitat von Autumn_ Beitrag anzeigen
    Also muss man davon ausgehen, dass es Absicht ist. Werden die fuer den Schuelertransport bezahlt?

    Besteht die Moeglichkeit ein anderes, privates Busunternehmen anzuheuern?
    Absicht oder Gleichgültigkeit

    Wie es mit einem anderen Busunternehmen aussähe, weiß ich nicht - aber da gibt es ja sicher auch Verträge usw. aus denen man nicht einfach so rauskommt

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •