Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    91.863

    Standard Brandblase beim Kind

    da mein Kind ja selten krank und bisher nur richtige Verletzungen hatte, muss ich jetzt mal dumm fragen.

    Sohn (4) hat es vorhin fertiggebracht, mit dem Zigarettenanzünder im Auto zu spielen und sich dabei die Fingerspitze verbrannt.

    Ich habe gekühlt, getröstet und als garnichts mehr half, ein Paracetamolzäpfchen gegeben.

    Dann ist er, jammernd, eingeschlafen.

    Er hat eine Brandblase an der Fingerspitze.

    Das man die nicht ausstechen soll, weiß ich.

    Würdet ihr damit morgen zum Kinderarzt? Oder einfach abheilen lassen.

    Brandsalbe? Wenn ja, welche?

  2. #2
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    70.604

    Standard Re: Brandblase beim Kind

    Keine Salbe - haftet an der Fingerspitze eh nicht. Was soll der KiA denn machen?
    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    da mein Kind ja selten krank und bisher nur richtige Verletzungen hatte, muss ich jetzt mal dumm fragen.

    Sohn (4) hat es vorhin fertiggebracht, mit dem Zigarettenanzünder im Auto zu spielen und sich dabei die Fingerspitze verbrannt.

    Ich habe gekühlt, getröstet und als garnichts mehr half, ein Paracetamolzäpfchen gegeben.

    Dann ist er, jammernd, eingeschlafen.

    Er hat eine Brandblase an der Fingerspitze.

    Das man die nicht ausstechen soll, weiß ich.

    Würdet ihr damit morgen zum Kinderarzt? Oder einfach abheilen lassen.

    Brandsalbe? Wenn ja, welche?

  3. #3
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    91.863

    Standard Re: Brandblase beim Kind

    Zitat Zitat von keklik Beitrag anzeigen
    Keine Salbe - haftet an der Fingerspitze eh nicht. Was soll der KiA denn machen?
    keine Ahnung - bin so unerfahren :(


    Wenn er bisher was hatte, mussten wir immer gleich zur Notaufnahme :).

    Kinderarzt sieht uns nur zu den U-Untersuchungen und zum Impfen

  4. #4
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    70.604

    Standard Re: Brandblase beim Kind

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    keine Ahnung - bin so unerfahren :(


    Wenn er bisher was hatte, mussten wir immer gleich zur Notaufnahme :).

    Kinderarzt sieht uns nur zu den U-Untersuchungen und zum Impfen
    Mir würde jetzt nix einfallen, was der tun könnte. Am wichtigsten ist eh kühlen, und das möglichst lange!

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Brandblase beim Kind

    Ich wuerde das davon abhängig machen, wie sehr er morgen noch autsch. Wenn es geht wuerde ich nicht zum Arzt. Nur wenn das Gejammer arg ist,wuerde ich mal gehen



    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    da mein Kind ja selten krank und bisher nur richtige Verletzungen hatte, muss ich jetzt mal dumm fragen.

    Sohn (4) hat es vorhin fertiggebracht, mit dem Zigarettenanzünder im Auto zu spielen und sich dabei die Fingerspitze verbrannt.

    Ich habe gekühlt, getröstet und als garnichts mehr half, ein Paracetamolzäpfchen gegeben.

    Dann ist er, jammernd, eingeschlafen.

    Er hat eine Brandblase an der Fingerspitze.

    Das man die nicht ausstechen soll, weiß ich.

    Würdet ihr damit morgen zum Kinderarzt? Oder einfach abheilen lassen.

    Brandsalbe? Wenn ja, welche?

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Brandblase beim Kind

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    da mein Kind ja selten krank und bisher nur richtige Verletzungen hatte, muss ich jetzt mal dumm fragen.

    Sohn (4) hat es vorhin fertiggebracht, mit dem Zigarettenanzünder im Auto zu spielen und sich dabei die Fingerspitze verbrannt.

    Ich habe gekühlt, getröstet und als garnichts mehr half, ein Paracetamolzäpfchen gegeben.

    Dann ist er, jammernd, eingeschlafen.

    Er hat eine Brandblase an der Fingerspitze.

    Das man die nicht ausstechen soll, weiß ich.

    Würdet ihr damit morgen zum Kinderarzt? Oder einfach abheilen lassen.

    Brandsalbe? Wenn ja, welche?

    Meine aktuelle Erfahrung:
    Wenn die Blase erstmal da ist, tuts auch nicht mehr weh.
    Ich habe sie übrigens aufgestochen nachdem ich sie beim erstenmal durch eine blöde Bewegung aufgeratscht hatte. Das tat nämlich mehr weh. Es hatte gut 3 Tage gedauert bis sich keine Blase mehr bildete.
    Nach 2 Wochen war alles verheilt.

    Aber die ersten 12 Stunden waren der Horror, es ging nur mit kaltem Wasser.

    Alles gute.

  7. #7
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.491

    Standard Re: Brandblase beim Kind

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    da mein Kind ja selten krank und bisher nur richtige Verletzungen hatte, muss ich jetzt mal dumm fragen.

    Sohn (4) hat es vorhin fertiggebracht, mit dem Zigarettenanzünder im Auto zu spielen und sich dabei die Fingerspitze verbrannt.

    Ich habe gekühlt, getröstet und als garnichts mehr half, ein Paracetamolzäpfchen gegeben.

    Dann ist er, jammernd, eingeschlafen.

    Er hat eine Brandblase an der Fingerspitze.

    Das man die nicht ausstechen soll, weiß ich.

    Würdet ihr damit morgen zum Kinderarzt? Oder einfach abheilen lassen.

    Brandsalbe? Wenn ja, welche?
    nix machen. vielleicht eine imposante mullbinde um den finger wickeln, daß die blase so lange wie möglich geschlossen bliebt und der held den verletzten finger wie eine trophäe vor sich hertragen kann.

    zum arzt erst, wenn die blase offen ist und schlimm aussieht.

  8. #8
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    91.863

    Standard Re: Brandblase beim Kind

    Zitat Zitat von maiglöckchen Beitrag anzeigen
    nix machen. vielleicht eine imposante mullbinde um den finger wickeln, daß die blase so lange wie möglich geschlossen bliebt und der held den verletzten finger wie eine trophäe vor sich hertragen kann.

    zum arzt erst, wenn die blase offen ist und schlimm aussieht.
    danke, Mullbinde hatte ich auch schon überlegt - Sohn musste aber die ganze Zeit sienen Finger aufs Kühkkissen legen, da ging nix anderes :)

    Aber ansonsten habt ihr mich shcon beruhigt

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Brandblase beim Kind

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    da mein Kind ja selten krank und bisher nur richtige Verletzungen hatte, muss ich jetzt mal dumm fragen.

    Sohn (4) hat es vorhin fertiggebracht, mit dem Zigarettenanzünder im Auto zu spielen und sich dabei die Fingerspitze verbrannt.

    Ich habe gekühlt, getröstet und als garnichts mehr half, ein Paracetamolzäpfchen gegeben.

    Dann ist er, jammernd, eingeschlafen.

    Er hat eine Brandblase an der Fingerspitze.

    Das man die nicht ausstechen soll, weiß ich.

    Würdet ihr damit morgen zum Kinderarzt? Oder einfach abheilen lassen.

    Brandsalbe? Wenn ja, welche?
    Nix.
    Dumm gelaufen und er wird es sicherlich nicht wieder machen.
    Shit happens.

    Tut weh, aber so ist das Leben.

    Ich glaube nicht das man an kleineren Brandverletzungen was machen muss.

    Selbst mein Mann mit seinem komplett verbrannten Arm (nach dem Autofeuer) hat nix bekommen außer Kühlung und einer stinknormalen Salbe und einem Verband.

  10. #10
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    70.604

    Standard Re: Brandblase beim Kind

    Zitat Zitat von socke1 Beitrag anzeigen
    Nix.
    Dumm gelaufen und er wird es sicherlich nicht wieder machen.
    Shit happens.

    Tut weh, aber so ist das Leben.

    Ich glaube nicht das man an kleineren Brandverletzungen was machen muss.

    Selbst mein Mann mit seinem komplett verbrannten Arm (nach dem Autofeuer) hat nix bekommen außer Kühlung und einer stinknormalen Salbe und einem Verband.
    Ein verbrannter Arm eines 4-jährigen würde u. U. schon Lebensgefahr bedeuten, bei verbrannten Fingerspitzen mach ich auch nix.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •