Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Krampfadern OP - ziehen lassen

  1. #11
    Avatar von _luna_
    _luna_ ist offline cc26

    User Info Menu

    Standard Re: Krampfadern OP - ziehen lassen

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    Mein Mann lässt es in ein paar Wochen machen.

    Bei ihm wird eine Krampfader im Bein gezogen, in die Leiste kommt der Schnitt.

    Weitere kleinere weiter unten werden durch kleine Schnitte entfernt.

    Bei ihm hieß es, er werde eine Woche krankgeschrieben, soll da dann aber wirklich liegen.
    Bei mir der Schnitt auch in der Leiste liegen.

    1 Woche würde ja gerade noch gehen, obwohl die schon schwer wird mit Kleinkind.

  2. #12
    junimond ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Krampfadern OP - ziehen lassen

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    Mein Mann lässt es in ein paar Wochen machen.

    Bei ihm wird eine Krampfader im Bein gezogen, in die Leiste kommt der Schnitt.

    Weitere kleinere weiter unten werden durch kleine Schnitte entfernt.

    Bei ihm hieß es, er werde eine Woche krankgeschrieben, soll da dann aber wirklich liegen.
    komisch, bei mir hieß es laufen laufen laufen, da liegen eine trombose fördert.



  3. #13
    Avatar von _luna_
    _luna_ ist offline cc26

    User Info Menu

    Standard Re: Krampfadern OP - ziehen lassen

    Zitat Zitat von Hannah191201 Beitrag anzeigen
    Meine wurden 2003 gezogen. Ich habe es ambulant machen lassen. Die Narkose dauerte ca. 1 Std. Danach war ich ziemlich schnell wieder fit. Der stramme Verand hat zwar etwas gestört und die Kompressionsstrümpfe die ich danach 6 Wochen tragen SOLLTE (habe selber die Therapie nach 4 WO. abgebrochen) waren manchmal lästig.

    Nach 2 Wochen bin ich wieder arbeiten gegangen. Aber zu diesem Zeitpunkt waren es ja eh nur 8 Std./wöchentlich. Das ging.

    Irgendwann muß ich es wieder machen lassen. Aber nur in den Wintermonaten. 30°C und Kompressionsverband ist nicht zu emnpfehlen.
    Ich muss die Kompressionsstrümpfe ja jetzt schon tragen bis zur OP (Termin hab ich erst Ende Oktober bekommen).

    Wie lange hast du denn gelegen?

    Mir wurde halt gesagt, ich soll entweder liegen oder laufen.

  4. #14
    Avatar von _luna_
    _luna_ ist offline cc26

    User Info Menu

    Standard Re: Krampfadern OP - ziehen lassen

    Zitat Zitat von junimond Beitrag anzeigen
    komisch, bei mir hieß es laufen laufen laufen, da liegen eine trombose fördert.
    Bei mir heißt es entweder liegen oder laufen. Ich soll halt nicht stehen oder sitzen.

  5. #15
    junimond ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Krampfadern OP - ziehen lassen

    Zitat Zitat von _luna_ Beitrag anzeigen
    Hat jemand von euch das schon hinter sich?

    Bei mir steht es an und ich würde gerne etwas über den Ablauf / Heilung wissen.

    Es soll bei mir ambulant (mit einer Übernachtung in der Praxis) in Vollnarkose gemacht werden. Wie lange dauert der Eingriff und ist das so eine Kurznarkose (wie zb. bei Magen- oder Darmspiegelung)?

    Mir wurde gesagt, dass ich ca. 3 Wochen krank geschrieben werde. Könnte ich trotzdem ein wenig von zu Hause aus Arbeiten nach der OP?

    Wie lange hattet ihr Schmerzen nach der OP?

    Vielleicht kann mir ja jemand seine Erfahrungen dazu sagen.

    Christiane
    ich habe sie unter vollnarkose gezogen bekommen und mußte eine nacht zur beobachtung bleiben.

    die zeit danach war nicht schmerzhaft aber unangenehm. zu dem es in den sommer ging und man danach mindestens 6 wochen die dicken stützstrümpfe tragen mußte.



  6. #16
    Avatar von _luna_
    _luna_ ist offline cc26

    User Info Menu

    Standard Re: Krampfadern OP - ziehen lassen

    Zitat Zitat von keklik Beitrag anzeigen
    Schon 2 x.
    1. Mal örtliche Betäubung, morgens hin und 1 h nach der OP nach Hause.

    2. Mal PDA oder Spinalanästhäsie - weiß ich nimmer, auch morgens hin und am Nachmittag nach Hause

    Damals hatte ich zwei Kinder unter 2 und war nicht berufstätig, meinen Haushalt/Kinderbetreuung habe ich aber am nächsten Tag wieder "geschmissen".
    So wäre mir das natürlich am liebsten.

    Bei der Narkose hatte ich leider keine Wahl.

  7. #17
    Avatar von _luna_
    _luna_ ist offline cc26

    User Info Menu

    Standard Re: Krampfadern OP - ziehen lassen

    Zitat Zitat von junimond Beitrag anzeigen
    ich habe sie unter vollnarkose gezogen bekommen und mußte eine nacht zur beobachtung bleiben.

    die zeit danach war nicht schmerzhaft aber unangenehm. zu dem es in den sommer ging und man danach mindestens 6 wochen die dicken stützstrümpfe tragen mußte.
    Mein OP Termin ist erst Ende Oktober, da geht es ja mit den Temperaturen. Ich muss allerdings diese Strümpfe jetzt schon bis zur OP tragen und hoffe, dass es nicht mehr so warm wird.

  8. #18
    junimond ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Krampfadern OP - ziehen lassen

    Zitat Zitat von _luna_ Beitrag anzeigen
    Bei mir heißt es entweder liegen oder laufen. Ich soll halt nicht stehen oder sitzen.

    klar, nachts liegt man ja auch, mir wurde geraten tagsüber am besten laufen. bin damals mit dem kinderwagen fast den ganzen tag unterwegs gewesen *g*

    wenn liegen, dann den fuß etwas erhöht.



  9. #19
    Avatar von _luna_
    _luna_ ist offline cc26

    User Info Menu

    Standard Re: Krampfadern OP - ziehen lassen

    Zitat Zitat von junimond Beitrag anzeigen
    klar, nachts liegt man ja auch, mir wurde geraten tagsüber am besten laufen. bin damals mit dem kinderwagen fast den ganzen tag unterwegs gewesen *g*

    wenn liegen, dann den fuß etwas erhöht.
    Hach, so ein ganz kleines im Wagen wäre mir jetzt auch lieber als eine 4-jährige. Sie läuft zwar auch gerne und auch weitere Strecken, aber sicher nicht jeden Tag. Ich hoffe, dass das Wetter dann wenigstens mitspielt und es nicht nur regnet.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •