Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Gast

    Standard Johanniskraut und Sonne?

    Nimmt hier vielleicht jemand Johanniskraut und kann mir sagen, wie vorsichtig man mit Sonneneinwirkung sein muss?

    Ist ein Schwimmbad-Tag trotzdem möglich, wenn man Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor nimmt oder muss man dann mit Hautreaktionen rechnen?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Johanniskraut und Sonne?

    Zitat Zitat von Nellja Beitrag anzeigen
    Nimmt hier vielleicht jemand Johanniskraut und kann mir sagen, wie vorsichtig man mit Sonneneinwirkung sein muss?

    Ist ein Schwimmbad-Tag trotzdem möglich, wenn man Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor nimmt oder muss man dann mit Hautreaktionen rechnen?
    Hab ich vor Jahren mal längere Zeit genommen, mit hohem Schutzfaktor konnte ich aber in die Sonne.
    Andere Hautreaktionen hatte ich nicht, außer den üblichen Allergien.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Johanniskraut und Sonne?

    Zitat Zitat von Karin.Schwarz Beitrag anzeigen
    Hab ich vor Jahren mal längere Zeit genommen, mit hohem Schutzfaktor konnte ich aber in die Sonne.
    Andere Hautreaktionen hatte ich nicht, außer den üblichen Allergien.
    Die Allergien, die Du eh immer hattest oder Allergien durch das Johanniskraut?

    Hat es Dir denn damals geholfen?

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Johanniskraut und Sonne?

    Zitat Zitat von Nellja Beitrag anzeigen
    Die Allergien, die Du eh immer hattest oder Allergien durch das Johanniskraut?

    Hat es Dir denn damals geholfen?
    Die Allgergien hatte ich schon vorher.

    Ja, das Johanniskraut hat mir geholfen, aber irgendwann dachte ich, es dämpft aber nicht nur das Negative, sondern auch die Freude ... ich weiß nicht genau, wie ich es beschreiben soll.
    Also die Empfindungen waren immer auf dem gleichen Level, da hab ich es abgesetzt (der Hausarzt war erst nicht begeistert), dadurch gab es zwar ein paar "Fahrten in der Achterbahn", aber im Großen und Ganzen hat es geklappt.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Johanniskraut und Sonne?

    Zitat Zitat von Nellja Beitrag anzeigen
    Nimmt hier vielleicht jemand Johanniskraut und kann mir sagen, wie vorsichtig man mit Sonneneinwirkung sein muss?

    Ist ein Schwimmbad-Tag trotzdem möglich, wenn man Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor nimmt oder muss man dann mit Hautreaktionen rechnen?
    Johanniskraut hilft eher langfristig, man muss es also schon eine zeitlang nehmen, um WIRKLICH was zu merken.

    Ansonsten hab' ich unendlich viele Sommersprossen bekommen, und erst hinterher an das Johanniskraut gedacht - wird wohl daher gekommen sein. :)
    Man soll es halt im Hinterkopf haben, und etwas vorsichtiger sein, als normalerweise, dann spricht nichts gegen ein Sonnenbad. Und falls du eine Sonnenallergie bekommen solltest, merkst es eh :).

  6. #6
    Avatar von Sarah29
    Sarah29 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    15.881

    Standard Re: Johanniskraut und Sonne?

    Zitat Zitat von Nellja Beitrag anzeigen
    Nimmt hier vielleicht jemand Johanniskraut und kann mir sagen, wie vorsichtig man mit Sonneneinwirkung sein muss?

    Ist ein Schwimmbad-Tag trotzdem möglich, wenn man Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor nimmt oder muss man dann mit Hautreaktionen rechnen?
    Ich habe vor einigen Jahren auch Johanniskraut genommen. Ein Tag draußen im Schatten hat bei mir zu heftigen Hautreaktionen geführt. War wie so eine Art Sonnenbrand, also mit starker Rötung, Brennen, Schwellungen und zusätzlich hat es "gejuckt". Ist irgendwie schwer zu beschreiben - auf jeden Fall war es super-unangenehm.
    Allerdings bin ich sehr hellhäutig und vertrage schon im "Normalzustand" kaum Sonne.

    Ob's geholfen hat? Ich hatte schon den Eindruck, dass meine Stimmungsschwankungen und depressiven Verstimmungen besser wurden. Insgesamt habe ich mich fitter und besser gefühlt und nicht mehr so schlapp, hinfällig und desinteressiert.
    Vertrauen ist der Wille, sich verletzlich zu zeigen. (Osterloh/Weibel)

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Johanniskraut und Sonne?

    Nimmst du es denn schon länger und hast du es auf Rezept?

    Fällt mir gerade noch ein, die Augen sind etwas lichtempfindlicher und die Pille wirkt nicht immer (war aber bei mir kein Thema :D) .

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Johanniskraut und Sonne?


  9. #9
    Gast

    Standard Re: Johanniskraut und Sonne?

    Zitat Zitat von Karin.Schwarz Beitrag anzeigen
    Nimmst du es denn schon länger und hast du es auf Rezept?

    Fällt mir gerade noch ein, die Augen sind etwas lichtempfindlicher und die Pille wirkt nicht immer (war aber bei mir kein Thema :D) .
    Auf Rezept, ich nehme es erst ein paar Tage.

    Mal sehen, was es bringt. Ein Versuch kann ja nicht schaden. Trotzdem fühle ich mich irgendwie doof dabei

    Die Pille nehme ich nicht, von der Seite also keine Gefahr :) Und mit der Sonne werde ich es heute einfach mal testen.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Johanniskraut und Sonne?


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •