Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    ZewaSoftis ist offline reiß- und niesfest
    Registriert seit
    07.07.2010
    Beiträge
    81

    Rotes Gesicht Ist noch jemand wach? Bellender Husten - was hilft?

    Hallo miteinander.

    Ich hoffe, dass das hier noch jemand liest und mir helfen kann. Meine Kleine wachte gerade mit einem bellenden Husten auf. Als sie weinte bekam sie fast keine Luft mehr und klagte über Schmerzen im Hals. Jetzt döst sie wieder vor sich hin, aber mir graut es vor der weiteren Nacht.
    Wie könnte ich ihr denn helfen bis wir morgen zum Arzt gehen?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Ist noch jemand wach? Bellender Husten - was hilft?

    Zitat Zitat von ZewaSoftis Beitrag anzeigen
    Hallo miteinander.

    Ich hoffe, dass das hier noch jemand liest und mir helfen kann. Meine Kleine wachte gerade mit einem bellenden Husten auf. Als sie weinte bekam sie fast keine Luft mehr und klagte über Schmerzen im Hals. Jetzt döst sie wieder vor sich hin, aber mir graut es vor der weiteren Nacht.
    Wie könnte ich ihr denn helfen bis wir morgen zum Arzt gehen?
    Feuchte Tücher aufhängen.

    Viel trinken.

    Könnte das Krupp sein?
    Wie alt ist das Kind?

  3. #3
    ZewaSoftis ist offline reiß- und niesfest
    Registriert seit
    07.07.2010
    Beiträge
    81

    Standard Re: Ist noch jemand wach? Bellender Husten - was hilft?

    Sie schläft jetzt wieder tief und fest. Habe gerade ein wenig gegoogelt und bin auch auf Pseudokrupp gestoßen. Allerdings war das meiner Meinung nach kein richtiger Anfall, einfach nur ein "Hustenanfall" (zweimal gehustet) was ihr im Hals wehtat. Habe auch Halsschmerzen, glaube sie hat das auch.
    Außerdem atmet sie nicht rasselnd ein wie das beschrieben ist sondern ganz normal. Hm. Weiter beobachten! Oder?

    Ach ja, sie ist in einer Woche drei Jahre alt.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Ist noch jemand wach? Bellender Husten - was hilft?

    Zitat Zitat von ZewaSoftis Beitrag anzeigen
    Hallo miteinander.

    Ich hoffe, dass das hier noch jemand liest und mir helfen kann. Meine Kleine wachte gerade mit einem bellenden Husten auf. Als sie weinte bekam sie fast keine Luft mehr und klagte über Schmerzen im Hals. Jetzt döst sie wieder vor sich hin, aber mir graut es vor der weiteren Nacht.
    Wie könnte ich ihr denn helfen bis wir morgen zum Arzt gehen?
    heiße milch, in der einige knoblauchzehen ausgekocht wurden und in die heiße milch honig geben nachdem die zehen entfernt wurden...

    is hustensaftrezept von meinem damaligen kinderarzt....

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Ist noch jemand wach? Bellender Husten - was hilft?

    Zitat Zitat von ZewaSoftis Beitrag anzeigen
    Sie schläft jetzt wieder tief und fest. Habe gerade ein wenig gegoogelt und bin auch auf Pseudokrupp gestoßen. Allerdings war das meiner Meinung nach kein richtiger Anfall, einfach nur ein "Hustenanfall" (zweimal gehustet) was ihr im Hals wehtat. Habe auch Halsschmerzen, glaube sie hat das auch.
    Außerdem atmet sie nicht rasselnd ein wie das beschrieben ist sondern ganz normal. Hm. Weiter beobachten! Oder?

    Ach ja, sie ist in einer Woche drei Jahre alt.
    Beobachten. Klar.
    Kannst du dich neben sie schlafen legen oder in dein Bett legen?

    Zur Not (falls das wieder auftritt) anziehen, beruhigen, nach draußen gehen und die Sterne ansehen.
    Die kühle Luft bewirkt ein Abschwellen.

    Ich würde aber vorsorglich zum Arzt gehen (zur Not auch noch heute Nacht) und Zäpfchen oder was es da heute so gibt bereit halten.

    Meine Tochter hatte mehrere Kruppanfälle, aber ab Kindergartenalter wurde es weniger.
    Muss ja nicht sein, dass das bei deinem Kind so ist.

    Wenn es schlimmer wird, auf jeden Fall Arzt anrufen, auch Notarzt.
    Kann auch eine Kehlkopfdeckelentzündung sein, aber das ist erstmal weit weg.
    Bin ja auch kein Arzt.

    Gute Besserung!

  6. #6
    Avatar von kleine-hexe
    kleine-hexe ist offline stressfrei
    Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    5.290

    Standard Re: Ist noch jemand wach? Bellender Husten - was hilft?

    Zitat Zitat von ZewaSoftis Beitrag anzeigen
    Hallo miteinander.

    Ich hoffe, dass das hier noch jemand liest und mir helfen kann. Meine Kleine wachte gerade mit einem bellenden Husten auf. Als sie weinte bekam sie fast keine Luft mehr und klagte über Schmerzen im Hals. Jetzt döst sie wieder vor sich hin, aber mir graut es vor der weiteren Nacht.
    Wie könnte ich ihr denn helfen bis wir morgen zum Arzt gehen?
    Ich schliesse mich allen Aussagen von Gaxx an!!

    Was noch gut tun kann, ab ins Bad und ne heisse Dusche aufdrehen. Der Wasserdampf, NICHT das Wasser hat meiner damals geholfen im Notfall.

    In jedem Fall natürlich Ruhe auf die Kleine übertragen!

    Das Du ihr was zu trinken gibst ist wohl eh klar!

    Drück Dir die Daumen, das es nur ein Hustenanfall war.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Ist noch jemand wach? Bellender Husten - was hilft?

    feuchtigkeit, kühle luft- zur not kind anziehen und raus! da gibts dann besserung!! oder noch in die notaufnahme (da kommen wir gerade mit schlüsselbeingebrochenem kind her und die ärzte waren sowas von UNVERSCHÄmt- grrrrrrrrrrrr anderes thema, sorry...). kopf hochlagern!!! könnte eine vorstufe zu krupp sein... muss aber nicht. geh bald mal zum kinderarzt lass dir für den notfall rectodeltzäpfchen geben. nur FALLS ein kruppanfall KÄME. die sind dann (hier) der retter in der not gewesen...
    Geändert von frischeBrause (05.09.2010 um 01:52 Uhr)

  8. #8
    Avatar von kleine-hexe
    kleine-hexe ist offline stressfrei
    Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    5.290

    Standard Re: Ist noch jemand wach? Bellender Husten - was hilft?


  9. #9
    Gast

    Standard Re: Ist noch jemand wach? Bellender Husten - was hilft?

    Zitat Zitat von kleine-hexe Beitrag anzeigen
    Diese Zäpfchen gab mir der KiA auch nach so einer Nacht mit, einfach für den Notfall, auch wenn wir die erste Nacht ohne Probleme durchstanden hatten und GsD brauchten wir sie nie, war aber sehr beruhigend.

    Och mönsch, wie ätzend auf so blöde Ärzte zu treffen, wer fährt schon ohne Grund nachts in die Notaufnahme. :(
    meist tat es einfach nur gut, die zäpfchen da zu haben, weil ich weiß, wie gut und schnell sie helfen. haben sie nur einmal wirklich benutzt.

    ja, war sehr niederschmetternd:( habe totales verständnis für die armen ärzte mit 48std bereitschaft, echt. aber den spruch hätten sie sich sparen können (gäbe jetzt mal echt wichtige fälle hier...) meine tochter schrie und weinte, weil sie weder sitzen noch liegen noch stehen kann, wegen schlüsselbeinbruch:( und dann sitzt man da, eh voller sorge und mitleid und dann sowas... och nööö...

  10. #10
    ZewaSoftis ist offline reiß- und niesfest
    Registriert seit
    07.07.2010
    Beiträge
    81

    Standard Re: Ist noch jemand wach? Bellender Husten - was hilft?

    Guten Morgen miteinander!

    Danke für die guten Tipps, habe mich dann aber zu meiner Tochter gelegt da sie unruhig wurde.
    Die Nacht war dann aber eigentlich ganz ruhig, noch einmal gehustet, nicht anfallartig mit Luftnot, etc. Jetzt ist sie nur ein bisschen heiser, hustet kaum noch.
    Habe vorhin beim Kinderarztnotdienst angerufen, die Helferin dort meinte, dass ich nicht vorbeikommen brauche sondern erstmal abwarten. Evtl. einen Hustenstiller geben.

    Was meint ihr?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •