Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Indigo ist offline empfangsbereit
    Registriert seit
    21.11.2003
    Beiträge
    1.842

    Standard wieviel Vokabeln pro Tag?

    Der Fremdsprachen-Thread bringt mich drauf: Wie viele Vokabeln kann man (rein hirn-technisch!) am Tag überhaupt aufnehmen? Mir ist so, als gäbe es da ne relativ fixe Zahl; egal ob begabt oder unbegabt.

    Hier sieht es jetzt, 6. Kl., so aus, dass oft ca. 40 oder mehr Vokabeln sowohl in der Erst- wie Zweitsprache zu lernen sind, und zumeist von heute auf morgen. Insgesamt also an die 80. Geht das?

  2. #2
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    142.614

    Standard Re: wieviel Vokabeln pro Tag?

    Zitat Zitat von Indigo Beitrag anzeigen
    ... Hier sieht es jetzt, 6. Kl., so aus, dass oft ca. 40 oder mehr Vokabeln sowohl in der Erst- wie Zweitsprache zu lernen sind, und zumeist von heute auf morgen. Insgesamt also an die 80. Geht das?
    Nein, jedenfalls nicht, wenn die langfristig "hängenbleiben" sollen.
    Нет худа без добра.

  3. #3
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    57.027

    Standard Re: wieviel Vokabeln pro Tag?

    Zitat Zitat von Indigo Beitrag anzeigen
    Der Fremdsprachen-Thread bringt mich drauf: Wie viele Vokabeln kann man (rein hirn-technisch!) am Tag überhaupt aufnehmen? Mir ist so, als gäbe es da ne relativ fixe Zahl; egal ob begabt oder unbegabt.

    Hier sieht es jetzt, 6. Kl., so aus, dass oft ca. 40 oder mehr Vokabeln sowohl in der Erst- wie Zweitsprache zu lernen sind, und zumeist von heute auf morgen. Insgesamt also an die 80. Geht das?

    Ich denke nicht,dass die wirklich "fest" hängenbleiben.
    Hier ist das teilweise auch so,allerdings dann so,dass auch mal ein paar Tage Pause sind(also ohne neue Vokabeln) und da dann die Chance besteht zu wiederholen/zu festigen.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  4. #4
    Indigo ist offline empfangsbereit
    Registriert seit
    21.11.2003
    Beiträge
    1.842

    Standard Re: wieviel Vokabeln pro Tag?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Nein, jedenfalls nicht, wenn die langfristig "hängenbleiben" sollen.
    Das ist, was ich meine. Schließlich Sinn und Zweck eines Sprachunterrichts, oder nicht?!

  5. #5
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    142.614

    Standard Re: wieviel Vokabeln pro Tag?

    Zitat Zitat von Indigo Beitrag anzeigen
    Das ist, was ich meine. Schließlich Sinn und Zweck eines Sprachunterrichts, oder nicht?!
    Bei uns hat sich bisher bewährt, dass Fräulein WW ein Karteikastensystem benutzt, meist elektronisch (Phase 6 oder Vokker.net als webbasierte Geschichte). Hier wird strukturiert abgefragt und sorgt dafür, dass die Vokabeln "hängenbleiben".
    Нет худа без добра.

  6. #6
    Indigo ist offline empfangsbereit
    Registriert seit
    21.11.2003
    Beiträge
    1.842

    Standard Re: wieviel Vokabeln pro Tag?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Bei uns hat sich bisher bewährt, dass Fräulein WW ein Karteikastensystem benutzt, meist elektronisch (Phase 6 oder Vokker.net als webbasierte Geschichte). Hier wird strukturiert abgefragt und sorgt dafür, dass die Vokabeln "hängenbleiben".
    phase 6 haben wir auch. Da das aber nicht mit den Unterrichts-Vokabeln aus dem Buch synchron ist, wären es damit dann NOCH mehr (deshalb hab ich dieses Schuljahr noch nicht wieder auf phase 6 gedrungen).

  7. #7
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    57.027

    Standard Re: wieviel Vokabeln pro Tag?

    Zitat Zitat von Indigo Beitrag anzeigen
    phase 6 haben wir auch. Da das aber nicht mit den Unterrichts-Vokabeln aus dem Buch synchron ist, wären es damit dann NOCH mehr (deshalb hab ich dieses Schuljahr noch nicht wieder auf phase 6 gedrungen).
    ??

    Bei phase6 kann man doch die Vokabeln selbst eingeben.Dann werden die abgefragt,die das Kind auch lernen muss.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  8. #8
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    142.614

    Standard Re: wieviel Vokabeln pro Tag?

    Zitat Zitat von Indigo Beitrag anzeigen
    phase 6 haben wir auch. Da das aber nicht mit den Unterrichts-Vokabeln aus dem Buch synchron ist, wären es damit dann NOCH mehr (deshalb hab ich dieses Schuljahr noch nicht wieder auf phase 6 gedrungen).
    Meine Tochter hat sich das selbst synchronisiert. Es muss nicht 100% passen.

    Ansonsten kann man die Vokabeln ja auch so von Hand eingeben, dass es zum Unterricht 100% passt.
    Нет худа без добра.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: wieviel Vokabeln pro Tag?

    Zitat Zitat von Indigo Beitrag anzeigen
    Hier sieht es jetzt, 6. Kl., so aus, dass oft ca. 40 oder mehr Vokabeln sowohl in der Erst- wie Zweitsprache zu lernen sind, und zumeist von heute auf morgen. Insgesamt also an die 80. Geht das?
    Och, wenn du sie nur für den nächsten Tag, also für die Lehrerin lernst und sie dann wieder vergessen kannst, geht das schon, wenn du sie auch behalten sollst, also für's Leben lernen sollst, geht es nicht.
    Meine Kinder haben konsequent täglich 10-15 Vokabeln in jeder Fremdsprache in phase6 eingegeben und auch täglich abgefragt. Sie sind ziemlich Vokabelsicher.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: wieviel Vokabeln pro Tag?

    Zitat Zitat von Indigo Beitrag anzeigen
    Der Fremdsprachen-Thread bringt mich drauf: Wie viele Vokabeln kann man (rein hirn-technisch!) am Tag überhaupt aufnehmen? Mir ist so, als gäbe es da ne relativ fixe Zahl; egal ob begabt oder unbegabt.

    Hier sieht es jetzt, 6. Kl., so aus, dass oft ca. 40 oder mehr Vokabeln sowohl in der Erst- wie Zweitsprache zu lernen sind, und zumeist von heute auf morgen. Insgesamt also an die 80. Geht das?
    Bin kein Freund vom Vorlernen, aber bei Sprachen mach ich eine Ausnahmen und das hat sich bewährt.
    Er lernt in jeder Sprache jeden Tag 10 neue Vokabeln. Nach der Schule die eine Sprache, abends die andere und täglich im Wechsel. Dann kommt er nicht in die Situation, dass er Unmengen von Vokabeln von einem Tag auf den anderen können muss.
    Er lernt mit Karteikarten, am PC mag er nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •