Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. #1
    Gast

    Standard Leistungssport - Sportärztliche Untersuchung - Attest

    Müssen eure Kinder, die für Leistungssport oder Sportschule eine sportärztliche Untersuchung brauchen nur die Bescheinigung vom Arzt vorlegen, dass das Kind sporttauglich ist oder müssen die Befunde auch abgegeben werden (z.B. Blutbefund, Ergebnis EKG, etc.)?

  2. #2
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.400

    Standard Re: Leistungssport - Sportärztliche Untersuchung - Attest

    eine sportärztliche untersuchung wird nur für wettkämpfe verlangt, nicht für den schulsport. und nur die bestätigung des arztes.

    die einzelnen untersuchungsergebnisse fallen unter die ärztliche schweigepflicht und ich würde den teufel tun und das öffentlich bekannt geben, selbst wenn alles bilderbuchwerte sind.

  3. #3
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    142.657

    Standard Re: Leistungssport - Sportärztliche Untersuchung - Attest

    Zitat Zitat von CKNOE Beitrag anzeigen
    Müssen eure Kinder, die für Leistungssport oder Sportschule eine sportärztliche Untersuchung brauchen nur die Bescheinigung vom Arzt vorlegen, dass das Kind sporttauglich ist oder müssen die Befunde auch abgegeben werden (z.B. Blutbefund, Ergebnis EKG, etc.)?
    Die Befunde fallen unter die ärztliche Schweigepflicht. Auf der Basis der Untersuchungsergebnisse stellt der Arzt das entsprechende Attest aus ... das muss reichen.
    Нет худа без добра.

  4. #4
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    70.604

    Standard Re: Leistungssport - Sportärztliche Untersuchung - Attest

    Zitat Zitat von CKNOE Beitrag anzeigen
    Müssen eure Kinder, die für Leistungssport oder Sportschule eine sportärztliche Untersuchung brauchen nur die Bescheinigung vom Arzt vorlegen, dass das Kind sporttauglich ist oder müssen die Befunde auch abgegeben werden (z.B. Blutbefund, Ergebnis EKG, etc.)?
    Sohn brauchte für die Fußballanmeldung für den Verein ein Attest vom Arzt. Für die hess. Landesturnschule (ist hier um die Ecke, deshalb fällt mir das grade so ein) z. B. könnte ich mir schon vorstellen, dass die was vom Sportarzt und nicht vom Feld-Wald-und Wiesenarzt sehen wollen. Befunde im einzelnen gehen niemanden was an.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Leistungssport - Sportärztliche Untersuchung - Attest

    Zitat Zitat von keklik Beitrag anzeigen
    Sohn brauchte für die Fußballanmeldung für den Verein ein Attest vom Arzt. Für die hess. Landesturnschule (ist hier um die Ecke, deshalb fällt mir das grade so ein) z. B. könnte ich mir schon vorstellen, dass die was vom Sportarzt und nicht vom Feld-Wald-und Wiesenarzt sehen wollen. Befunde im einzelnen gehen niemanden was an.

    Die Untersuchung muss von einem Sportarzt gemacht werden. Das ist mir schon klar. Dir Frage ist, ob die Bestätigung vom Sportarzt, dass das Kind leistungssporttauglich ist, reicht oder ob die Vorlage von Befunden "normal" ist.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Leistungssport - Sportärztliche Untersuchung - Attest

    Zitat Zitat von maiglöckchen Beitrag anzeigen
    eine sportärztliche untersuchung wird nur für wettkämpfe verlangt, nicht für den schulsport. und nur die bestätigung des arztes.

    die einzelnen untersuchungsergebnisse fallen unter die ärztliche schweigepflicht und ich würde den teufel tun und das öffentlich bekannt geben, selbst wenn alles bilderbuchwerte sind.

    Tochter geht in ein Sportgymnasium. Da wird eben eine sportärztliche Untersuchung verlangt. Wir haben die Bestätigung vom Sportarzt vorgelegt. Gestern kam Tochter, dass sie die Befunde bringen soll. Meine Logik sagt mir, dass das die Schule nichts angeht, die Bestätigung muss reichen. Aber es ist mein erstes Kind, das so etwas braucht und ich hab mir bisher keine Gedanken darüber gemacht.

    Ich werde also der Schule mitteilen, dass wir die Befunde nicht bringen werden.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Leistungssport - Sportärztliche Untersuchung - Attest

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Die Befunde fallen unter die ärztliche Schweigepflicht. Auf der Basis der Untersuchungsergebnisse stellt der Arzt das entsprechende Attest aus ... das muss reichen.

    Der Meinung bin ich auch. Ich weiß allerdings nicht, was so üblich ist.

  8. #8
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    70.604

    Standard Re: Leistungssport - Sportärztliche Untersuchung - Attest

    Zitat Zitat von CKNOE Beitrag anzeigen
    Die Untersuchung muss von einem Sportarzt gemacht werden. Das ist mir schon klar. Dir Frage ist, ob die Bestätigung vom Sportarzt, dass das Kind leistungssporttauglich ist, reicht oder ob die Vorlage von Befunden "normal" ist.
    Die Befunde gehen nur euch etwas an.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Leistungssport - Sportärztliche Untersuchung - Attest

    Nur das Attest- befunde unterliegen der Schweigepflicht im Amateurbereich

    Im Profibereich sieht das anders aus.

  10. #10
    Avatar von Francie
    Francie ist gerade online Herzchen
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    5.251

    Standard Re: Leistungssport - Sportärztliche Untersuchung - Attest

    Zitat Zitat von CKNOE Beitrag anzeigen
    Müssen eure Kinder, die für Leistungssport oder Sportschule eine sportärztliche Untersuchung brauchen nur die Bescheinigung vom Arzt vorlegen, dass das Kind sporttauglich ist oder müssen die Befunde auch abgegeben werden (z.B. Blutbefund, Ergebnis EKG, etc.)?
    Die Befunde haben wir nicht abgeben müssen. Hier reichte lediglich die Bestätigung des Arztes. Je nachdem welchen Sport dein Kind macht, ist die Schule aber z. B. an den Daten des Belastungs-EKGs interessiert. Bei meinem Sohn werden regelmäßig Belastungstests gemacht, die Unterlagen bekommt der Trainer natürlich. Frag doch mal nach, was die in der Schule haben wollen und wofür.
    ------------------------------------------------------
    Ich glaube nicht an den Fortschritt,
    sondern an die Beharrlichkeit der menschlichen Dummheit.
    Oscar Wilde

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •