Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Gleitwirbel?

  1. #1
    Lissie ist offline Member
    Registriert seit
    07.06.2008
    Beiträge
    151

    Standard Gleitwirbel?

    Hallo,

    hat, bzw. kennt jemand den Begriff/Erkrankung Gleitwirbel. Kann überhaupt nichts damit anfangen,
    der Verdacht auf Gleitwirbel besteht bei meinem 10jährigen Kind. Bis zum Termin beim Orthopäden dauert es noch Wochen.

    Hat hier jemand ein Kind in dem Alter mit Gleitwirbeln und kann mir darüber näheres sagen?

    LG Lissie

  2. #2
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.400

    Standard Re: Gleitwirbel?

    Zitat Zitat von Lissie Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hat, bzw. kennt jemand den Begriff/Erkrankung Gleitwirbel. Kann überhaupt nichts damit anfangen,
    der Verdacht auf Gleitwirbel besteht bei meinem 10jährigen Kind. Bis zum Termin beim Orthopäden dauert es noch Wochen.

    Hat hier jemand ein Kind in dem Alter mit Gleitwirbeln und kann mir darüber näheres sagen?

    LG Lissie
    warum fragst du nicht google?

    Spondylolisthesis ? Wikipedia

  3. #3
    Lissie ist offline Member
    Registriert seit
    07.06.2008
    Beiträge
    151

    Standard Re: Gleitwirbel?

    Zitat Zitat von maiglöckchen Beitrag anzeigen
    warum fragst du nicht google?

    Spondylolisthesis ? Wikipedia
    Weil ich damit null anfangen kann. Das sagt mir nichts. Mein Kind ist 10 - was bedeuten Gleitwirbel in dem Alter oder überhaupt - hatte Hoffnung, dass hier irgendjemand sowas kennt/hat und mir darüber was sagen kann.


    Im moment ist sie jetzt erstmal vom Sport befreit bis auf weiteres.


    LG Lissie

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Gleitwirbel?

    Zitat Zitat von Lissie Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hat, bzw. kennt jemand den Begriff/Erkrankung Gleitwirbel. Kann überhaupt nichts damit anfangen,
    der Verdacht auf Gleitwirbel besteht bei meinem 10jährigen Kind. Bis zum Termin beim Orthopäden dauert es noch Wochen.

    Hat hier jemand ein Kind in dem Alter mit Gleitwirbeln und kann mir darüber näheres sagen?

    LG Lissie
    In welchem Zusammenhang ist es zu diesem Verdacht gekommen?
    Ich habe einen Gleitwirbel. Festgestellt wurde es nach einem Sturz (allerdings war ich zu dieser Zeit schon 22).
    Ich habe immer schon an Rückenschmerzen gelitten, wenn ich z. B. vornübergebügt am Tisch, .... gestanden habe.
    Richtige Probleme hatte ich erst während der Schwangerschaft.

  5. #5
    Lissie ist offline Member
    Registriert seit
    07.06.2008
    Beiträge
    151

    Standard Re: Gleitwirbel?

    Zitat Zitat von elague Beitrag anzeigen
    In welchem Zusammenhang ist es zu diesem Verdacht gekommen?
    Ich habe einen Gleitwirbel. Festgestellt wurde es nach einem Sturz (allerdings war ich zu dieser Zeit schon 22).
    Ich habe immer schon an Rückenschmerzen gelitten, wenn ich z. B. vornübergebügt am Tisch, .... gestanden habe.
    Richtige Probleme hatte ich erst während der Schwangerschaft.

    Danke für Deine Antwort. Mein Kind klagt schon über ein Jahr über Herzschmerzen beim Sport.
    EKG und Lungenfunktionstest o.k. Beim Abtasten der Wirbelsäule hat sie eine große weiche Stelle, fühlt sich an, als fehlten zwischendrin 3 Wirbel, dann geht es wieder "knochig" weiter. Arzt hat nun den Verdacht auf Gleitwirbel ausgesprochen.

    LG Lissie

  6. #6
    Avatar von Apokalypse
    Apokalypse ist offline ApoDreiplusZweiincognito
    Registriert seit
    05.11.2007
    Beiträge
    1.109

    Standard Re: Gleitwirbel?

    Mein Mann hat einen im unteren BS-Bereich.
    Da ist nichts flutschiges*zwinker* der WK kann halt bei einer unachtsamen Bewegung rausrutschen. So auch vor 3 Monaten geschehen*örx* das tat vielleicht dem armen Mann weh!

    Was hat er gemacht bekommen?
    Schmerzmedis die die Entzündung eindämmten und Physiotherapie mit gezieltem Muskeltraining dieser Partie. Sollte man eh machen wenn man einen Gleichwirbel hat. Denn so wird der durch die Muskeln ein wenig gestützt.
    Wurde so meinem Mann gesagt.

    Rechnet damit das bei ihr zur Diagnosesicherung ein MRT gemacht wird.
    Bei so einem Verdacht würde ich aber nicht Wochen auf einen Orthopädentermin warten. Sie hat doch sicher Beschwerden, dann werdet lästig und geht notfallmässig dahin und wartet solange bis Ihr dran seit!

    Gute Besserung




  7. #7
    DinkyDoo ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    1.167

    Standard Re: Gleitwirbel?

    Zitat Zitat von Lissie Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hat, bzw. kennt jemand den Begriff/Erkrankung Gleitwirbel. Kann überhaupt nichts damit anfangen,
    der Verdacht auf Gleitwirbel besteht bei meinem 10jährigen Kind. Bis zum Termin beim Orthopäden dauert es noch Wochen.

    Hat hier jemand ein Kind in dem Alter mit Gleitwirbeln und kann mir darüber näheres sagen?

    LG Lissie
    Meine Nichte hat sogar zwei Gleitwirbel. Am Hinterkopf. Man nennt das so, weil der Wirbel beim kämmen immer in eine andere Richtung abgleitet. Der Frisör hat es dann auch nicht leicht. Sie ist sieben.

  8. #8
    Cosmopolit ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    1.016

    Standard Re: Gleitwirbel?

    Zitat Zitat von elague Beitrag anzeigen
    In welchem Zusammenhang ist es zu diesem Verdacht gekommen?
    Ich habe einen Gleitwirbel. Festgestellt wurde es nach einem Sturz (allerdings war ich zu dieser Zeit schon 22).
    Ich habe immer schon an Rückenschmerzen gelitten, wenn ich z. B. vornübergebügt am Tisch, .... gestanden habe.
    Richtige Probleme hatte ich erst während der Schwangerschaft.
    Hat dir der Arzt auch gesagt, wie gross das Risiko ist?
    Nicht, dass es dir geht, wie mir. Ich bin, nachdem ich schon ueber 10 Jahre damit zu kaempfen hatte, eines Tages im Supermarkt, wie vom Blitz getroffen, ins Seifenegal geflogen. Das rechte Bein war ploetzlich "weg".

    Zwei Wochen spaeter lag ich schon auf dem Tisch, wurden zwei Wirbel verblockt.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Gleitwirbel?

    Ich habe an der LWS einen Gleitwirbel, schon seit dem Jugendalter.

    Bei mir kommt es daher weil ich als 10-13jährige (weiß ich nicht mehr genau wann es war) mal auf die Ecke aus Metal von einem Feldbett mit dem Rücken geknallt bin.

    Der Arzt zu dem meine Mutter mit mir ging war nicht grade der beste, er behandelte immer nur die Symptome die ich hatte.

    Der Gleitwirbel (und eine Hüftdysplasie) wurde dann erst festgestellt als ich mit 17/18 alleine zum Arzt bin.

    Mein Gleitwirbel ist aber "sehr gut" eingeklemmt zwischen zwei anderen Wirbeln, die meisten Probleme hatte ich in den Schwangerschaften.

    Ansonsten kommt es alle paar Jahre mal vor das ich mir bei minimaler Bewegung einen Nerv einklemme, dann aber wirklich nicht mehr fähig bin ohne Krücken zu laufen. Aber der Orthopäde bekommt es immer schnell wieder in den Griff

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Gleitwirbel?

    Zitat Zitat von DinkyDoo Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    ey DAS ist echt nicht dein ernst!!!!!!!!!!!!!!!!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •