Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 70
  1. #21
    Avatar von seventies
    seventies ist offline Punktemacherin
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    6.654

    Standard Re: Drogendealer - wie würdet ihr reagieren?

    Zitat Zitat von .Ubuntu. Beitrag anzeigen
    Angenommen, ihr wisst, dass jemand bei euch im Umfeld mit Drogen dealt (Marihuana). Dass er das an Jugendliche verkauft (und zwar größere Mengen für ca. 100 Euro - an euer Kind).

    Würdet ihr denjenigen anzeigen? Auch auf die Gefahr hin, dass er eure Familie bedroht?

    Oder hättet ihr Angst, und würdet deshalb lieber nichts sagen, und somit hinnehmen, dass er weitere Jugendliche da mit reinzieht?

    Wir waren letzte Woche auf einem Vortrag über Drogen, Alkohol etc. und da tauchte die Frage mehrfach auf.

    Die Sozialarbeiter dürfen nicht reagieren, weil sie der Schweigepflicht unterliegen.

    Was würdet ihr als Eltern tun?
    wenn mein kind eine "größere menge" gras kauft, interessiert mich erstmal, warum es das tut und ich persönlich würde hier ansetzen.
    je nach offenheit des kindes, je nach vorgeschichte, je nach zustand, je nach beziehung etc...
    im zweiten schritt würd´ ich den dealer anzeigen. zur not anonym. ja.
    aber wie gesagt erstmal gucken, warum mein kind da "zugreift" und wie ich da intervenieren könnte....


  2. #22
    Avatar von nanny_ogg
    nanny_ogg ist offline DoesYourSpoonWorryYou?
    Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    5.508

    Standard Re: Drogendealer - wie würdet ihr reagieren?

    Zitat Zitat von .Ubuntu. Beitrag anzeigen
    Angenommen, ihr wisst, dass jemand bei euch im Umfeld mit Drogen dealt (Marihuana). Dass er das an Jugendliche verkauft (und zwar größere Mengen für ca. 100 Euro - an euer Kind).

    Würdet ihr denjenigen anzeigen? Auch auf die Gefahr hin, dass er eure Familie bedroht?

    Oder hättet ihr Angst, und würdet deshalb lieber nichts sagen, und somit hinnehmen, dass er weitere Jugendliche da mit reinzieht?

    Wir waren letzte Woche auf einem Vortrag über Drogen, Alkohol etc. und da tauchte die Frage mehrfach auf.

    Die Sozialarbeiter dürfen nicht reagieren, weil sie der Schweigepflicht unterliegen.

    Was würdet ihr als Eltern tun?
    derjenige würde besuch von meinem mann und der footballmannschaft bekommen

    hernach hätte derjenige angst auch nur in der nähe unserer kinder gesehen zu werden.

    mit den jungs gebe es auch gespräche
    http://s1.directupload.net/images/14...p/xctlrbal.jpg

    Ihren Horizont möchte ich nicht mal geschenkt.


    Die Teilnehmer wollten »Methodenwechsel«.
    Ich dachte, womöglich soll ich meine Thesen als Tanz vortragen


  3. #23
    Gast

    Standard Re: Drogendealer - wie würdet ihr reagieren?

    Zitat Zitat von Anna36 Beitrag anzeigen
    Was wollte Dein Kind mit so viel Gras???? Selbst verticken?

    Zunächst wäre wohl ein Gespräch mit Kind fällig...vielleicht sogar am besten bei einer Drogenberatungsstelle?

    Eine anonyme Anzeige geht in so einem Fall natürlich immer...da hätte ich keine Hemmungen.
    Siehste. Jetzt fehlt nur noch Tony, die schreibt, dass meine Kinder Leichenteile fotografieren und dealen.

    Das war ein Beispiel!

    Der Typ von der Kripo hat uns mal berichtet, was in dem und dem Fall zu erwarten wäre etc.

    Und anschließend gabs ne Podiumsdiskussion oder wie man das nennt.

    Mich interessiert das nur mal...

  4. #24
    Avatar von Anna36
    Anna36 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    01.06.2008
    Beiträge
    3.968

    Standard Re: Drogendealer - wie würdet ihr reagieren?

    Zitat Zitat von .Ubuntu. Beitrag anzeigen
    Siehste. Jetzt fehlt nur noch Tony, die schreibt, dass meine Kinder Leichenteile fotografieren und dealen.

    Das war ein Beispiel!

    Der Typ von der Kripo hat uns mal berichtet, was in dem und dem Fall zu erwarten wäre etc.

    Und anschließend gabs ne Podiumsdiskussion oder wie man das nennt.

    Mich interessiert das nur mal...
    Warum schreibst Du das dann nicht gleich? Verwirrung herrscht hier im Forum momentan doch schon zu genüge.

    Und wozu rät die Kripo jetzt?

  5. #25
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    182.692

    Standard Re: Drogendealer - wie würdet ihr reagieren?

    Zitat Zitat von .Ubuntu. Beitrag anzeigen
    Siehste. Jetzt fehlt nur noch Tony, die schreibt, dass meine Kinder Leichenteile fotografieren und dealen.

    Das war ein Beispiel!

    Der Typ von der Kripo hat uns mal berichtet, was in dem und dem Fall zu erwarten wäre etc.

    Und anschließend gabs ne Podiumsdiskussion oder wie man das nennt.

    Mich interessiert das nur mal...
    Ganz ehrlich: vor einem Grasdealer hätt ich jetz tnicht so eine arge Angst...

    Aber wie gesagt: eher würd ich mir mein Kind ordentlich zur Brust nehmen.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  6. #26
    Gast

    Standard Re: Drogendealer - wie würdet ihr reagieren?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Den würde ich sauber auf A 20 zusammenfalten, kannste glauben. Egal wie sehr der zu meiner Familie gehört.

    Und als nächstes Wäre mein Kind dran. Falten zwar nicht, das nützt nichts. Aber intensive Gespräche wären da mind. fällig.
    Nein. Nicht, weil er zur Familie gehört. Manche hätten Angst, dass der Typ dann droht (z. B.: ich stech deinem Alten die Reifen auf oder eben noch Schlimmeres... - ich wäre da auch ein Schisser ), weil er ja weiß, woher die Anzeige bzw. die Aussage kommt.

    Also, wie damit umgehen?

    Lieber nicht anzeigen - oder doch?

  7. #27
    Gast

    Standard Re: Drogendealer - wie würdet ihr reagieren?

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich: vor einem Grasdealer hätt ich jetz tnicht so eine arge Angst...

    Aber wie gesagt: eher würd ich mir mein Kind ordentlich zur Brust nehmen.
    Aber könnte man in so einem Fall davon ausgehen, dass er NUR Gras dealt?

    Möglicherweise steckt ja doch mehr dahinter?

    Ein sehr guter Freund war mal bei der Drogenfahndung. Da gibts die unglaublichsten Geschichten

  8. #28
    Avatar von Anna36
    Anna36 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    01.06.2008
    Beiträge
    3.968

    Standard Re: Drogendealer - wie würdet ihr reagieren?

    Zitat Zitat von .Ubuntu. Beitrag anzeigen
    Lieber nicht anzeigen - oder doch?
    Wo liegt denn das Problem bei einer anonymen Anzeige? Der Angezeigte weiß ja nicht, wer ihn angezeigt hat...vorausgesetzt natürlich, man hat vorher keinen Schlägertrupp mit Visitenkarte hingeschickt .

  9. #29
    Gast

    Standard Re: Drogendealer - wie würdet ihr reagieren?

    Zitat Zitat von .Ubuntu. Beitrag anzeigen
    Was würdet ihr als Eltern tun?
    Kind fragen was es mit diesen Mengen macht, das klingt mir zu sehr nach einer Menge für weiterverkauf, es je nach Antwort auf die vorherige Frage die Leviten lesen über Drogenkonsum und es sehr am Herzen legen wenn es denn schon sein muss das Gras bitte in einem offiziellen Shop zu holen, da gibt es wenigstens kein Mist. Den Verkäufer wurde ich bei der Polizei melden, illegale Verticker sind mir in diesem Land deutlich noch eine Stufe suspekter als in D, denn hier muss das nicht sein.

  10. #30
    Avatar von seventies
    seventies ist offline Punktemacherin
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    6.654

    Standard Re: Drogendealer - wie würdet ihr reagieren?

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich: vor einem Grasdealer hätt ich jetz tnicht so eine arge Angst...
    ginge mir genauso.
    hier wurde jüngst einer "aufgedeckt". unscheinbares männlein - den würd ich mit der trillerpfeife umpusten .
    und die, die ich aus meiner "jugend" (*haha*) kenne (aus dem ziviwohnheim z.b.) waren irgendwie alles nur durchgeknallte studenten, die irgendwann wieder gescheit wurden.

    Aber wie gesagt: eher würd ich mir mein Kind ordentlich zur Brust nehmen.
    yepp.
    erster ansatz: kind
    zweiter ansatz: dealer


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •