Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 190
  1. #11
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    96.107

    Standard Re: Ich komme mit meinem Geld nicht klar, bin völlig am Ende.

    Zitat Zitat von Traurig2010 Beitrag anzeigen
    Gerade eben flatterte mir der zweite Bescheid zur Kontopfändung innerhalb von einem Jahr ins Haus. Der alte ist gerade so abbezahlt und nun kommt das. Ich habe Schulden an jeder Ecke und komme da einfach nicht mehr heraus.
    Ich habe monatlich die Wahl ob ich mit meiner Tochter was essen will oder ob ich die zT. vereinbarten Ratenzahlungen einhalte. Es ist ein ständiges Jonglieren zwischen den Zahlungen. Ich habe schon jetzt für den kompletten Monat nur noch 100€, wie soll ich davon jetzt auch noch mein Konto wieder "freikaufen"?
    Ich bin völlig am Ende gerade. :(
    Wie hoch ist Dein Einkommen bzw. wovon lebst Du?
    Prüf erstmal ob davon überhaupt was pfändbar ist.
    Dann solltest Du überlegen ob Du das Konto in ein sogenanntes "P-Konto" umwandelst. Ist aber derzeit noch mit Risiken behaftet wenn Du Sozialleistungen bekommst.

    Je nach Höhe der Schulden sollte über eine Verbraucherinsolvenz nachgedacht werden.
    Miniraten machen nur dann Sinn, wenn die Zinsen und Kosten festgeschrieben werden und irgendwann in absehbarer Zeit für alle Schulden eine Abzahlung erreicht ist. Es ist nicht sinnvoll sich mühsam Raten vom Mund abzusparen wenn man am Ende dann mit mehr Schulden dasteht, weil die Rate nichtmal die Zinsen abdeckt.

    Schuldnerberatungen haben leider oft lange Wartezeiten, dennnoch jetzt sofort einen Termin geben lassen und bis dahin alle Unterlagen ordnen, denn ohne genauen Überblick kann auch eine Schuldnerberatung nicht helfen.

  2. #12
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    96.107

    Standard Re: Ich komme mit meinem Geld nicht klar, bin völlig am Ende.

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    O.k. hinterher ist man immer schlauer. Wäre schon bei der ersten Kontopfändung sinnvoll gewesen.
    Das wäre schon vorher sinnvoll gewesen, denn vor einer Kontopfändung passiert auch schon eine ganze Menge, bei der einem, wenn man ehrlich zu sich ist, klar wird dass man nicht zahlen kann.

    Die Leute gehen aber leider alle viel zu spät zur Schuldnerberatung, eigentlich erst wenn es fünf nach zwölf ist, und stehen dann fassungslos vor den monatelangen Wartezeiten

  3. #13
    Gast

    Standard Re: Ich komme mit meinem Geld nicht klar, bin völlig am Ende.

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Die Leute gehen aber leider alle viel zu spät zur Schuldnerberatung, eigentlich erst wenn es fünf nach zwölf ist, und stehen dann fassungslos vor den monatelangen Wartezeiten
    Wenn sie die Weitsicht haetten, waeren sie erst gar nicht in der Situation. Man darf das nicht von unserer (nicht im Schuldenberg erstickenden) Seite ausgehen.

  4. #14
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    96.107

    Standard Re: Ich komme mit meinem Geld nicht klar, bin völlig am Ende.

    Zitat Zitat von *HP* Beitrag anzeigen
    Wenn sie die Weitsicht haetten, waeren sie erst gar nicht in der Situation. Man darf das nicht von unserer (nicht im Schuldenberg erstickenden) Seite ausgehen.
    Das hat mit Weitsicht nur entfernt zu tun. Es sind nicht immer nur die Hartz-4-Leute die bis zum Abwinken in Katalogen bestellen, sondern oft eine Mischung, Arbeitslosigkeit, Trennung, Jugendsünden, zu viel in guten Tagen finanziert usw.

  5. #15
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    144.452

    Standard Re: Ich komme mit meinem Geld nicht klar, bin völlig am Ende.

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Das wäre schon vorher sinnvoll gewesen, denn vor einer Kontopfändung passiert auch schon eine ganze Menge, bei der einem, wenn man ehrlich zu sich ist, klar wird dass man nicht zahlen kann.

    Die Leute gehen aber leider alle viel zu spät zur Schuldnerberatung, eigentlich erst wenn es fünf nach zwölf ist, und stehen dann fassungslos vor den monatelangen Wartezeiten
    Cosima, wenn alle so hellsichtig schuldenvermeidend wären, bräuchte man die Zwegats dieser Welt nicht.

    Ehrlichkeit zu sich selbst ... Dispo wird überzogen, Handyverträge mit viel zu teuren Tarifen statt einer Festnetzflat, Auto/Möbel etc. auf Pump ... aber auch plötzlich arbeitslos, Trennung/Scheidung und, und, und ...
    Нет худа без добра.

  6. #16
    Gast

    Standard Re: Ich komme mit meinem Geld nicht klar, bin völlig am Ende.

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Das hat mit Weitsicht nur entfernt zu tun. Es sind nicht immer nur die Hartz-4-Leute die bis zum Abwinken in Katalogen bestellen, sondern oft eine Mischung, Arbeitslosigkeit, Trennung, Jugendsünden, zu viel in guten Tagen finanziert usw.

    Wo hab ich was von Hartz4 gesagt? Ich beziehe das auf ALLE Menschen, EGAL WELCHER Einkommensschiene, in der Schuldenfalle. Wenn sie so weit planen koennten, waeren sie nicht wo sie sind. Trennungen, Jugendsuenden, Falschfinanzierungen MIT finanziellem Weitblick landen nicht 5 nach 12 in der Schuldenberatung.

  7. #17
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    144.452

    Standard Re: Ich komme mit meinem Geld nicht klar, bin völlig am Ende.

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Das hat mit Weitsicht nur entfernt zu tun. Es sind nicht immer nur die Hartz-4-Leute die bis zum Abwinken in Katalogen bestellen, sondern oft eine Mischung, Arbeitslosigkeit, Trennung, Jugendsünden, zu viel in guten Tagen finanziert usw.
    Hat HP was anderes behauptet?

    Klar hat das mit Weitsicht zu tun, mit Übersicht über die eigenen Finanzen.

    Ich kenne einen jungen Mann, dem seine Freundin erst mühsam beigebracht hat, dass der Dispo die teuerste Variante der Geldbeschaffung ist. ... und der Knabe ist nicht dumm.
    Нет худа без добра.

  8. #18
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    96.107

    Standard Re: Ich komme mit meinem Geld nicht klar, bin völlig am Ende.

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Hat HP was anderes behauptet?

    Klar hat das mit Weitsicht zu tun, mit Übersicht über die eigenen Finanzen.

    Ich kenne einen jungen Mann, dem seine Freundin erst mühsam beigebracht hat, dass der Dispo die teuerste Variante der Geldbeschaffung ist. ... und der Knabe ist nicht dumm.
    Da hast Du völlig recht und ich seh das ganz genauso.
    Nur hier kommt doch auch regelmässig die Diskussion ums eigene Haus auf, und ich bin dann mit meinen Warnungen vor zu wenig Eigenkapital immer der einsame Rufer in der Wüste.
    Das hat für mich auch was mit Weitsicht zu tun, denn oft unterschreiben da Frauen mit Teilzeitgehältern munter Hausfinanzierungen mit, die ihnen später das Genick brechen.

    Jetzt in dem Fall würde ich aber akut nur eines Raten:
    Falls Sozialleistungen bezogen werden (Hartz 4, Wohngeld, Kindergeld...) so sind diese NICHT pfändbar. Dann mit den entsprechenden Unterlagen ab zur Bank, die Bank MUSS diese Gelder sieben Werktage trotz vorliegender Pfändung auszahlen.

    Arbeitseinkommen ist nur bis zur Pfändungsgrenze prändbar. Hierzu braucht es bei einem normalen Gläubiger den Beschluss des Amtsgerichtes. Den kriegt man relativ schnell, auch hier muss man nun rasch handeln.

    Und als nächster Schritt: Termin bei der Schuldnerberatung, Unterlagen sortieren und Lebensgrundlagen sichern. Miete, Strom, Essen gehen immer vor Raten

  9. #19
    Cooper ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    4.974

    Standard Re: Ich komme mit meinem Geld nicht klar, bin völlig am Ende.

    Zitat Zitat von Traurig2010 Beitrag anzeigen
    Gerade eben flatterte mir der zweite Bescheid zur Kontopfändung innerhalb von einem Jahr ins Haus. Der alte ist gerade so abbezahlt und nun kommt das. Ich habe Schulden an jeder Ecke und komme da einfach nicht mehr heraus.
    Ich habe monatlich die Wahl ob ich mit meiner Tochter was essen will oder ob ich die zT. vereinbarten Ratenzahlungen einhalte. Es ist ein ständiges Jonglieren zwischen den Zahlungen. Ich habe schon jetzt für den kompletten Monat nur noch 100€, wie soll ich davon jetzt auch noch mein Konto wieder "freikaufen"?
    Ich bin völlig am Ende gerade. :(
    Dein Konto kannst Du nicht freikaufen, allerdings könnte es sinnvoll sein, einen Pfändungsschutzbeschluss zu erwirken oder auf P-Konto umzustellen.
    Alles andere i.S. Haushaltsbuch, Schuldnerberatung etc. wurde ja hier schon erwähnt.

    Toi toi toi

  10. #20
    Traurig2010 ist offline Member
    Registriert seit
    02.08.2010
    Beiträge
    167

    Standard Re: Ich komme mit meinem Geld nicht klar, bin völlig am Ende.

    Zitat Zitat von Qualle Beitrag anzeigen
    Geh zur Schuldnerberatung und hol dir Hilfe
    Ich habe der örtlichen Beratung heute Nachmittag eine Email geschickt, aber mir ist das alles so unangenehm. :(

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •