Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Sina75 ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    64.979

    Frage Füller zum Radieren?

    Der Franzl will unbedingt so ein Ding. Von welcher Marke gibt es den denn? Kommen da andere Patronen rein, oder warum kann man das wegradieren? Und radiert man da nicht ein Loch ins Blatt???
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  2. #2
    Avatar von 1+1=5
    1+1=5 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    8.030

    Standard Re: Füller zum Radieren?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Der Franzl will unbedingt so ein Ding. Von welcher Marke gibt es den denn? Kommen da andere Patronen rein, oder warum kann man das wegradieren? Und radiert man da nicht ein Loch ins Blatt???
    Meine Schüler haben den hier:

    http://www.amazon.de/s/qid=1287646002/ref=a9_sc_1?ie=UTF8&search-alias=aps&field-keywords=tintenroller%20pilot
    *********************
    Jenni

  3. #3
    Avatar von Jennifer74
    Jennifer74 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    06.10.2009
    Beiträge
    5.308

    Standard Re: Füller zum Radieren?

    Ja, genau, den hat Tochter seit kurzem auch.
    Bis jetzt klappt das mit dem radieren gut, wie es allerdings nach einiger Zeit ist, weiß ich noch nicht.

  4. #4
    jellybean73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    50.527

    Standard Re: Füller zum Radieren?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Der Franzl will unbedingt so ein Ding. Von welcher Marke gibt es den denn? Kommen da andere Patronen rein, oder warum kann man das wegradieren? Und radiert man da nicht ein Loch ins Blatt???
    tochters ist von pilot.

    leider darf sie den nicht (mehr) verwenden..

  5. #5
    Limette1 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    5.639

    Standard Re: Füller zum Radieren?

    Hier auch. Für Linkshänder ist er nicht unbedingt zu empfehlen, weil man damit irgendwie ziemlich viel verschmiert (aber vllt. geht das nur mir so).
    Auch mal wieder hier.

    LG Limette mit 07/03 02/12 11/13 und einem der fehlt (2/08)

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Füller zum Radieren?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Der Franzl will unbedingt so ein Ding. Von welcher Marke gibt es den denn? Kommen da andere Patronen rein, oder warum kann man das wegradieren? Und radiert man da nicht ein Loch ins Blatt???

    Gibt es die auch als Füller?

    Ich kenne die nur als Tintenroller. Man tauscht dann die ganze Mine mitsamt der Spitze aus. Nach dem Radieren sieht es so aus, wie wenn man einen Bleistift radiert.

    Die Kinder haben die in allen möglichen Farben. Ich find aber, die machen kein schönes Schriftbild. Für Sachen, die sie wirklich schön schreiben wollen, nehmen sie lieber die klassische Füllfeder.

  7. #7
    Avatar von penelope
    penelope ist offline gescheiterte Legende
    Registriert seit
    30.01.2003
    Beiträge
    6.843

    Standard Re: Füller zum Radieren?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Der Franzl will unbedingt so ein Ding. Von welcher Marke gibt es den denn? Kommen da andere Patronen rein, oder warum kann man das wegradieren? Und radiert man da nicht ein Loch ins Blatt???
    Mein Sohn hat schon ein Loch ins Blatt radiert, ja. :D Aber er ist vielleicht auch ein Spezialfall.

    Hier kommen die Schulen allmählich wieder von diesen Stiften ab.
    Die Tinte verschwindet nämlich bei Hitze (bügeln, heißes Auto im Sommer...) und es ist nicht sicher, ob die Tinte nicht auch mit den Jahren ausbleicht (was bei Schularbeiten, die von Seiten der Schule aufbewahrt werden müssen, ein Problem wäre).

  8. #8
    Avatar von penelope
    penelope ist offline gescheiterte Legende
    Registriert seit
    30.01.2003
    Beiträge
    6.843

    Standard Re: Füller zum Radieren?

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Also das Geschreibsel meines Sohnes von vor einem Jahr ist klar und deutlich wie frisch geschrieben.
    Ja, ein Jahr.

    Aber wie lange müssen Schularbeiten aufbewahrt werden, Maturaarbeiten oder ähnliches...

  9. #9
    Avatar von tausendschoen
    tausendschoen ist offline normal verrückt
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    17.579

    Standard Re: Füller zum Radieren?

    Hat meine zum Geburtstag bekommen.

    Find die ganz raffiniert, das mit dem Radieren klappt auch super. Jedoch drückt sie sehr starkt, ihre Schrift sieht damit überhaupt nicht schön aus. Zudem ist sie am Dauerradieren (kam beim Vokabeltest nicht gut ) . Sie ist jetzt wieder auf ihren Lamy umgestiegen.

    Ach, wir mussten feststellen das er bei Hitze verschwindet.... Hatten ein Lesezeichen für ihre Freundin gebastelt und einlaminiert... nach dem Laminieren war die Schrift weg.
    LG

    Tausendschoen



  10. #10
    Avatar von Jennifer74
    Jennifer74 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    06.10.2009
    Beiträge
    5.308

    Standard Re: Füller zum Radieren?

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Was soll das passieren?
    Damit das radieren nicht mehr gut geht, weil sich das Teil irgendwie abnutzt :confused:

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •