Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50
  1. #1
    muckemaus ist offline Poweruser
    Registriert seit
    11.05.2006
    Beiträge
    5.223

    Frage Wenn sich der Kindsvater nach langer Zeit meldet...

    wie würdet ihr da reagieren??? (nach 5 Jahren)

    überrascht?
    skeptisch?
    ablehnend?

    Männe hat ja ne Tochter und damals ist alles doof gelaufen, es kam zur Funkstille und nun wollen wir gerne den Kontakt wieder neu aufbauen (und dann natürlich auch halten!!)

    Wir dachten nun, dass er per Brief die Mutter kontaktiert (Adresse haben wir nicht, bekommen wir die übers JA, bzw. senden die in einem solchen Fall den Brief weiter???)

    Wie würdet ihr reagieren, wenn da auf einmal ein Brief bei Euch landet??

    Oder hat jemand eine bessere Idee???
    LG Mucke
    mit dem Großen 03/06
    & der Zicke 03/08

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Wenn sich der Kindsvater nach langer Zeit meldet...

    Zitat Zitat von muckemaus Beitrag anzeigen
    wie würdet ihr da reagieren??? (nach 5 Jahren)

    überrascht?
    skeptisch?
    ablehnend?

    Männe hat ja ne Tochter und damals ist alles doof gelaufen, es kam zur Funkstille und nun wollen wir gerne den Kontakt wieder neu aufbauen (und dann natürlich auch halten!!)

    Wir dachten nun, dass er per Brief die Mutter kontaktiert (Adresse haben wir nicht, bekommen wir die übers JA, bzw. senden die in einem solchen Fall den Brief weiter???)

    Wie würdet ihr reagieren, wenn da auf einmal ein Brief bei Euch landet??

    Oder hat jemand eine bessere Idee???
    Wenn mein Exmann sich jetzt (nach fast 8 Jahren) melden würde, würde ich erstmal ablehnend reagieren. Unsere Tochter hat ja keine Erinnerung an ihn und kennt ihn nur von Fotos. Verhindern würde ich den Umgang nicht aber wohl dauauf bestehen die 1. Kontakte bei uns stattfinden zu lassen.

  3. #3
    muckemaus ist offline Poweruser
    Registriert seit
    11.05.2006
    Beiträge
    5.223

    Standard Re: Wenn sich der Kindsvater nach langer Zeit meldet...

    Zitat Zitat von Molly1981 Beitrag anzeigen
    Wenn mein Exmann sich jetzt (nach fast 8 Jahren) melden würde, würde ich erstmal ablehnend reagieren. Unsere Tochter hat ja keine Erinnerung an ihn und kennt ihn nur von Fotos. Verhindern würde ich den Umgang nicht aber wohl dauauf bestehen die 1. Kontakte bei uns stattfinden zu lassen.
    Unser/ sein Vorschlag wäre eh erstmal ein Treffen ohne Kind oder an einem neutralen Ort, je nachdem, was das Kind weiß oder nicht weiß etc.
    Das soll dann die Mutter entscheiden :)
    LG Mucke
    mit dem Großen 03/06
    & der Zicke 03/08

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Wenn sich der Kindsvater nach langer Zeit meldet...

    Zitat Zitat von muckemaus Beitrag anzeigen
    Unser/ sein Vorschlag wäre eh erstmal ein Treffen ohne Kind oder an einem neutralen Ort, je nachdem, was das Kind weiß oder nicht weiß etc.
    Das soll dann die Mutter entscheiden :)
    Darauf würde ich mich wohl einlassen, hätte aber bei meinem Exmann kein gutes Gefühl dabei. Aber das liegt an dem was schon passiert ist.

  5. #5
    Vasophijotiel ist offline Bin wieder da
    Registriert seit
    13.01.2010
    Beiträge
    5.708

    Standard Re: Wenn sich der Kindsvater nach langer Zeit meldet...

    Ich hab keine Ahnung, wie ich reagieren würde.
    Hier ist seit fast 4 1/2 Jahren Funkstille, weil er regelmässigen Kontakt nicht ertragen könnte, bzw, die daraus folgenden regelmässigen Abschiede. Drum meldet er sich gleich lieber mal garnicht.
    Wenn er sich nun plötzlich wieder melden würde, hätte ich vermutlich erstmal die Frage, was er nun will, was er sich denkt, und ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob die Kinder sich freuen würden, vermutlich eher nicht, der dürfte sich da nett was anhören, vermute ich.
    Warum hat dein Mann sich so lange nicht gekümmert, würde mich ehrlich interessieren?
    lg


  6. #6
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    26.411

    Standard Re: Wenn sich der Kindsvater nach langer Zeit meldet...

    Ich glaube, meine Entscheidung würde auch stark davon abhängen, wie der Kindsvater erklärt, warum er so lange keinen Kontakt aufgenommen hat und warum er es jetzt tut.

    (ich verstehe Dich so, dass die Mutter den Kontakt nicht ständig verhindert hat sondern der Vater sich nicht rührte, aus welchen Gründen auch immer.)

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________



  7. #7
    muckemaus ist offline Poweruser
    Registriert seit
    11.05.2006
    Beiträge
    5.223

    Standard Re: Wenn sich der Kindsvater nach langer Zeit meldet...

    Zitat Zitat von Molly1981 Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Ja, dass das ne individuelle Sache ist, is klar, aber ich wollte mal nen Eindruck bekommen, was für Reaktionen kommen könnten :)

    Mal schauen, wie es sich hier entwickelt, der Brief ist verfasst, nun muss er nurnoch irgendwie zur Empfängerin gelangen
    LG Mucke
    mit dem Großen 03/06
    & der Zicke 03/08

  8. #8
    Avatar von -Amy-
    -Amy- ist offline Farrah Fowler
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    6.329

    Standard Re: Wenn sich der Kindsvater nach langer Zeit meldet...

    Zitat Zitat von muckemaus Beitrag anzeigen
    wie würdet ihr da reagieren??? (nach 5 Jahren)

    überrascht?
    skeptisch?
    ablehnend?

    Männe hat ja ne Tochter und damals ist alles doof gelaufen, es kam zur Funkstille und nun wollen wir gerne den Kontakt wieder neu aufbauen (und dann natürlich auch halten!!)

    Wir dachten nun, dass er per Brief die Mutter kontaktiert (Adresse haben wir nicht, bekommen wir die übers JA, bzw. senden die in einem solchen Fall den Brief weiter???)

    Wie würdet ihr reagieren, wenn da auf einmal ein Brief bei Euch landet??

    Oder hat jemand eine bessere Idee???
    Also THEORETISCH (weil ich nicht getrennt bin) wäre ich wohl sehr, sehr misstrauisch und ablehnend. Meinen Kindern zuliebe würde ich wohl, bei guten Gründen (wobei, welche sollten das wohl sein?), den Kontakt nicht verbieten.
    LG Amy mit S. 08/06, V. 07/07 und L. 10/14

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Wenn sich der Kindsvater nach langer Zeit meldet...

    Zitat Zitat von muckemaus Beitrag anzeigen
    Ja, dass das ne individuelle Sache ist, is klar, aber ich wollte mal nen Eindruck bekommen, was für Reaktionen kommen könnten :)

    Mal schauen, wie es sich hier entwickelt, der Brief ist verfasst, nun muss er nurnoch irgendwie zur Empfängerin gelangen
    Wenn hier so ein Brief ankäme würde ich ihn wahrscheinlich am Liebsten verbrennen, aber das kann man ja nicht machen
    Aber mit offenen Armen würde ich ihn nicht begrüßen und vorallem wollte ich wissen wie er sich das in Zukunft vorstellt. Ich finde gar nicht nämlich besser als ständige Entäuschungen wegen nicht eingehaltener Versprechen, zumal meine Tochter in meinem Mann ihren Papa sieht auch wenn sie von ihrem Vater weiß.

  10. #10
    Schnuggimaus ist offline Alemannin
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    11.086

    Standard Re: Wenn sich der Kindsvater nach langer Zeit meldet...

    Zitat Zitat von muckemaus Beitrag anzeigen
    wie würdet ihr da reagieren??? (nach 5 Jahren)

    überrascht?
    skeptisch?
    ablehnend?

    Männe hat ja ne Tochter und damals ist alles doof gelaufen, es kam zur Funkstille und nun wollen wir gerne den Kontakt wieder neu aufbauen (und dann natürlich auch halten!!)

    Wir dachten nun, dass er per Brief die Mutter kontaktiert (Adresse haben wir nicht, bekommen wir die übers JA, bzw. senden die in einem solchen Fall den Brief weiter???)

    Wie würdet ihr reagieren, wenn da auf einmal ein Brief bei Euch landet??

    Oder hat jemand eine bessere Idee???


    Unsere hatten einen kompletten Zusammenbruch, der psychologische Betreuung nötig machte.

    Allerdings wurden die Kinder von der leibl. Mutter verlassen, ohne Erklärungen etc.

    Ich weiß ja nicht, wie es bei euch gelagert ist?!
    Si alla Vita!


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •