Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39
  1. #31
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    70.607

    Standard Re: Sportunfall Bänderdehnung

    Zitat Zitat von fips 2 Beitrag anzeigen
    Die tricksen wo sie können. So ich geh schlafen muss morgen arbeiten. Und ich kann auch kaum laufen und schleppe mich zur Arbeit.
    N8 - ich muss morgen früh noch für den Schachverein backen und habe dann Dienst beim Schachturnier. Na ja, und meine Wohnung sieht noch aus wie Sau, weil wir Zimmer umräumen, renoviert ist zum Glück schon so weit.

  2. #32
    Tijana ist offline 20.000 Beiträge gekappt
    Registriert seit
    21.08.2002
    Beiträge
    58.621

    Standard Re: Sportunfall Bänderdehnung

    Zitat Zitat von fips 2 Beitrag anzeigen
    400-500 m oder so. Auto haben wir keins. Sie müsste mit Krücken gehen. Also eher hüpfen. Naja sie ist ja die, die etwas korpulent ist. Es ist schon sehr anstrengend für sie. Sie sagt sie schafft es nicht.
    Deshalb ja die Frage,ob sie nicht mit leichter Belastung an Krücken zu laufen. Und in der Schule muss sie rauf und runter wegen Raumwechsel.
    Das packt man aber locker nach ein paar Tagen mit Krücken. Gut, ist anstrengend. Aber sie hat ja einen Fuß, auf dem sie voll stehen kann, also nicht so schlimm.
    GRUSS Tijana

  3. #33
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    54.953

    Standard Re: Sportunfall Bänderdehnung

    Zitat Zitat von fips 2 Beitrag anzeigen
    Tochter(15) hatte am Dienstag nen Sportunfall. Diagnose siehe oben. Sie sollte über eine Bank hüpfen und ist irgendwie hängen geblieben. Blau ist nix mehr, kaum noch geschwollen. Sie kann den Fuß kaum belasten. Ohne Gehhilfen geht nix. Meist nutzt sie nur das gesunde Bein.

    Frage:

    Ist sowas wirklich so schlimm, dass man dann gar nicht auftreten kann? So langsam Stück für Stück mehr belasten kann?

    Wenn ja wie lange dauert das?

    Wie bekomme ich sie wieder fit?

    Tochter neigt dazu sowas gern auszudehnen. Kann ja so nicht zur Schule.

    Warum kann sie so nicht zur Schule? D. ist mit Gipsbein bis zum Knie (nach 3-fachem Fußbruch) in die Schule gehumpelt. War zwar anstengend , ging aber irgendwie.

  4. #34
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    54.953

    Standard Re: Sportunfall Bänderdehnung

    Zitat Zitat von keklik Beitrag anzeigen
    Das kann u. U. länger dauern! Allerdings musste meine Tochter mit ihrem gebrochenen Fuß auf Krücken zur Schule. Erst mit Gips und dann mit so einer Spezialbandage.
    War hier genau so . Er hätte nicht 7 Wochen zu Hause bleiben können.

  5. #35
    Gast

    Standard Re: Sportunfall Bänderdehnung

    Zitat Zitat von fips 2 Beitrag anzeigen
    Tochter(15) hatte am Dienstag nen Sportunfall. Diagnose siehe oben. Sie sollte über eine Bank hüpfen und ist irgendwie hängen geblieben. Blau ist nix mehr, kaum noch geschwollen. Sie kann den Fuß kaum belasten. Ohne Gehhilfen geht nix. Meist nutzt sie nur das gesunde Bein.

    Frage:

    Ist sowas wirklich so schlimm, dass man dann gar nicht auftreten kann? So langsam Stück für Stück mehr belasten kann?

    Wenn ja wie lange dauert das?

    Wie bekomme ich sie wieder fit?

    Tochter neigt dazu sowas gern auszudehnen. Kann ja so nicht zur Schule.
    Ich möchte ihr aber auch nicht Unrecht tun und brauche daher Erfahrungsberichte.

    Beim Arzt waren wir nochmal. Sie darf belasten.
    Richtig nachfragen ging nicht, weil Tochter dabei war und ausflippte. Ich bekomme das Gefühl nicht los, dass sie etwas übertreibt.
    Wenn sie belasten darf, dann weg mit den Unterarmgehstützen und ab in die Schule.

  6. #36
    Gast

    Standard Re: Sportunfall Bänderdehnung

    Ich habe meinen Fuß 2 Tage nach meinem Bänderriss mit Schiene voll belastet...

  7. #37
    Avatar von fips 2
    fips 2 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.114

    Standard Re: Sportunfall Bänderdehnung

    Zitat Zitat von Dunkeltroll Beitrag anzeigen
    Hm, scheint was Ähnliches zu sein...aber dann verstehe ich nicht ganz, warum sie immer noch solche Schmerzen hat. Bei Tochter war der Knöchel übrigens nach einer Woche noch total dick und blau (und trotzdem konnte sie mit Orthese ohne Krücken laufen).
    Deshalb frage ich ja hier nach Erfahrungen. ICH glaube sie übertreibt.
    Spieglein, Spieglein an der Wand....Der Link unterstützt mich bei Dshini








    [IMG]http://lbyf.lilypie.com/Wf6Hp2.png[/IMG]

  8. #38
    Avatar von fips 2
    fips 2 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.114

    Standard Re: Sportunfall Bänderdehnung

    Zitat Zitat von Jutta Beitrag anzeigen
    Wenn sie belasten darf, dann weg mit den Unterarmgehstützen und ab in die Schule.
    Habs ihr schon gesagt, dass sie Montag geht. Muss sie halt üben. Ich denke so wird sie schneller gesund.
    Spieglein, Spieglein an der Wand....Der Link unterstützt mich bei Dshini








    [IMG]http://lbyf.lilypie.com/Wf6Hp2.png[/IMG]

  9. #39
    Gast

    Standard Re: Sportunfall Bänderdehnung

    Zitat Zitat von fips 2 Beitrag anzeigen
    Tochter(15) hatte am Dienstag nen Sportunfall. Diagnose siehe oben. Sie sollte über eine Bank hüpfen und ist irgendwie hängen geblieben. Blau ist nix mehr, kaum noch geschwollen. Sie kann den Fuß kaum belasten. Ohne Gehhilfen geht nix. Meist nutzt sie nur das gesunde Bein.

    Frage:

    Ist sowas wirklich so schlimm, dass man dann gar nicht auftreten kann? So langsam Stück für Stück mehr belasten kann?

    Wenn ja wie lange dauert das?

    Wie bekomme ich sie wieder fit?

    Tochter neigt dazu sowas gern auszudehnen. Kann ja so nicht zur Schule.
    Ich möchte ihr aber auch nicht Unrecht tun und brauche daher Erfahrungsberichte.

    Beim Arzt waren wir nochmal. Sie darf belasten.
    Richtig nachfragen ging nicht, weil Tochter dabei war und ausflippte. Ich bekomme das Gefühl nicht los, dass sie etwas übertreibt.
    kapiert ich nicht...warum kann sie nicht in die schule? Sohn hatte sowas schon oft...meit noch mit kaspeldehnungen oder Syndesmosenbandriss etc das benötigte oft eine lange, vollständige entlastung...in die Schule ging er trotzdem

    meine erfahrung mit Bänderdehnungen und Schmerzen...sie tun bestimmt 1 woche mindestens weh...aber mit einer schiene oder bandage sollte leichtes abrollen mit zunehmender Belastung möglich sein

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •