Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39
  1. #1
    Avatar von fips 2
    fips 2 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.111

    Standard Sportunfall Bänderdehnung

    Tochter(15) hatte am Dienstag nen Sportunfall. Diagnose siehe oben. Sie sollte über eine Bank hüpfen und ist irgendwie hängen geblieben. Blau ist nix mehr, kaum noch geschwollen. Sie kann den Fuß kaum belasten. Ohne Gehhilfen geht nix. Meist nutzt sie nur das gesunde Bein.

    Frage:

    Ist sowas wirklich so schlimm, dass man dann gar nicht auftreten kann? So langsam Stück für Stück mehr belasten kann?

    Wenn ja wie lange dauert das?

    Wie bekomme ich sie wieder fit?

    Tochter neigt dazu sowas gern auszudehnen. Kann ja so nicht zur Schule.
    Ich möchte ihr aber auch nicht Unrecht tun und brauche daher Erfahrungsberichte.

    Beim Arzt waren wir nochmal. Sie darf belasten.
    Richtig nachfragen ging nicht, weil Tochter dabei war und ausflippte. Ich bekomme das Gefühl nicht los, dass sie etwas übertreibt.
    Spieglein, Spieglein an der Wand....Der Link unterstützt mich bei Dshini








    [IMG]http://lbyf.lilypie.com/Wf6Hp2.png[/IMG]

  2. #2
    oo_Smaragd_oo ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    27.04.2008
    Beiträge
    3.107

    Standard Re: Sportunfall Bänderdehnung

    Zitat Zitat von fips 2 Beitrag anzeigen
    Tochter(15) hatte am Dienstag nen Sportunfall. Diagnose siehe oben. Sie sollte über eine Bank hüpfen und ist irgendwie hängen geblieben. Blau ist nix mehr, kaum noch geschwollen. Sie kann den Fuß kaum belasten. Ohne Gehhilfen geht nix. Meist nutzt sie nur das gesunde Bein.

    Frage:

    Ist sowas wirklich so schlimm, dass man dann gar nicht auftreten kann? So langsam Stück für Stück mehr belasten kann?

    Wenn ja wie lange dauert das?

    Wie bekomme ich sie wieder fit?

    Tochter neigt dazu sowas gern auszudehnen. Kann ja so nicht zur Schule.
    Ich möchte ihr aber auch nicht Unrecht tun und brauche daher Erfahrungsberichte.

    Beim Arzt waren wir nochmal. Sie darf belasten.
    Richtig nachfragen ging nicht, weil Tochter dabei war und ausflippte. Ich bekomme das Gefühl nicht los, dass sie etwas übertreibt.

    Mein Mittlerer bekam ne Schiene und Krücken und wurde bereits 3Tage nach dem Unfall per Mamataxi zur Schule gebracht.
    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

    -Jean-Jacques Rousseau -

  3. #3
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    70.604

    Standard Re: Sportunfall Bänderdehnung

    Zitat Zitat von fips 2 Beitrag anzeigen
    Tochter(15) hatte am Dienstag nen Sportunfall. Diagnose siehe oben. Sie sollte über eine Bank hüpfen und ist irgendwie hängen geblieben. Blau ist nix mehr, kaum noch geschwollen. Sie kann den Fuß kaum belasten. Ohne Gehhilfen geht nix. Meist nutzt sie nur das gesunde Bein.

    Frage:

    Ist sowas wirklich so schlimm, dass man dann gar nicht auftreten kann? So langsam Stück für Stück mehr belasten kann?

    Wenn ja wie lange dauert das?

    Wie bekomme ich sie wieder fit?

    Tochter neigt dazu sowas gern auszudehnen. Kann ja so nicht zur Schule.
    Ich möchte ihr aber auch nicht Unrecht tun und brauche daher Erfahrungsberichte.

    Beim Arzt waren wir nochmal. Sie darf belasten.
    Richtig nachfragen ging nicht, weil Tochter dabei war und ausflippte. Ich bekomme das Gefühl nicht los, dass sie etwas übertreibt.
    Das kann u. U. länger dauern! Allerdings musste meine Tochter mit ihrem gebrochenen Fuß auf Krücken zur Schule. Erst mit Gips und dann mit so einer Spezialbandage.

  4. #4
    poldi79 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    05.12.2005
    Beiträge
    9.133

    Standard Re: Sportunfall Bänderdehnung

    Zitat Zitat von fips 2 Beitrag anzeigen
    Tochter(15) hatte am Dienstag nen Sportunfall. Diagnose siehe oben. Sie sollte über eine Bank hüpfen und ist irgendwie hängen geblieben. Blau ist nix mehr, kaum noch geschwollen. Sie kann den Fuß kaum belasten. Ohne Gehhilfen geht nix. Meist nutzt sie nur das gesunde Bein.

    Frage:

    Ist sowas wirklich so schlimm, dass man dann gar nicht auftreten kann? So langsam Stück für Stück mehr belasten kann?

    Wenn ja wie lange dauert das?

    Wie bekomme ich sie wieder fit?

    Tochter neigt dazu sowas gern auszudehnen. Kann ja so nicht zur Schule.
    Ich möchte ihr aber auch nicht Unrecht tun und brauche daher Erfahrungsberichte.

    Beim Arzt waren wir nochmal. Sie darf belasten.
    Richtig nachfragen ging nicht, weil Tochter dabei war und ausflippte. Ich bekomme das Gefühl nicht los, dass sie etwas übertreibt.
    Schmerzhaft ist 'ne Bänderdehnung meistens schon, aber deswegen nicht zur Schule?

    Wie weit ist der Schulweg und wie wird dieser bewältigt?
    Liebe Grüße Poldi



  5. #5
    Avatar von fips 2
    fips 2 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.111

    Standard Re: Sportunfall Bänderdehnung

    Zitat Zitat von poldi79 Beitrag anzeigen
    Schmerzhaft ist 'ne Bänderdehnung meistens schon, aber deswegen nicht zur Schule?

    Wie weit ist der Schulweg und wie wird dieser bewältigt?
    400-500 m oder so. Auto haben wir keins. Sie müsste mit Krücken gehen. Also eher hüpfen. Naja sie ist ja die, die etwas korpulent ist. Es ist schon sehr anstrengend für sie. Sie sagt sie schafft es nicht.
    Deshalb ja die Frage,ob sie nicht mit leichter Belastung an Krücken zu laufen. Und in der Schule muss sie rauf und runter wegen Raumwechsel.
    Spieglein, Spieglein an der Wand....Der Link unterstützt mich bei Dshini








    [IMG]http://lbyf.lilypie.com/Wf6Hp2.png[/IMG]

  6. #6
    Avatar von fips 2
    fips 2 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.111

    Standard Re: Sportunfall Bänderdehnung

    Zitat Zitat von oo_Smaragd_oo Beitrag anzeigen
    Mein Mittlerer bekam ne Schiene und Krücken und wurde bereits 3Tage nach dem Unfall per Mamataxi zur Schule gebracht.
    Wir haben kein Auto. Ich will ihr nicht Unrecht tun wie gesagt, aber sie hat vor den Ferien schon ne Woche gefehlt. Sie neigt eben auch zum Hypochonder. Wenn ich sie mit den Krücken hoppeln lasse, vielleicht bekommt sie dann Lust es mit laufen zu versuchen. Aber ist das ratsam. Der Arzt war wenig hilfreich.
    Spieglein, Spieglein an der Wand....Der Link unterstützt mich bei Dshini








    [IMG]http://lbyf.lilypie.com/Wf6Hp2.png[/IMG]

  7. #7
    Avatar von fips 2
    fips 2 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.111

    Standard Re: Sportunfall Bänderdehnung

    Zitat Zitat von keklik Beitrag anzeigen
    Das kann u. U. länger dauern! Allerdings musste meine Tochter mit ihrem gebrochenen Fuß auf Krücken zur Schule. Erst mit Gips und dann mit so einer Spezialbandage.
    mh. Mist. Sie sagt sie schafft es nicht.
    Spieglein, Spieglein an der Wand....Der Link unterstützt mich bei Dshini








    [IMG]http://lbyf.lilypie.com/Wf6Hp2.png[/IMG]

  8. #8
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.718

    Standard Re: Sportunfall Bänderdehnung

    Zitat Zitat von fips 2 Beitrag anzeigen
    Tochter(15) hatte am Dienstag nen Sportunfall. Diagnose siehe oben. Sie sollte über eine Bank hüpfen und ist irgendwie hängen geblieben. Blau ist nix mehr, kaum noch geschwollen. Sie kann den Fuß kaum belasten. Ohne Gehhilfen geht nix. Meist nutzt sie nur das gesunde Bein.

    Frage:

    Ist sowas wirklich so schlimm, dass man dann gar nicht auftreten kann? So langsam Stück für Stück mehr belasten kann?

    Wenn ja wie lange dauert das?

    Wie bekomme ich sie wieder fit?

    Tochter neigt dazu sowas gern auszudehnen. Kann ja so nicht zur Schule.
    Ich möchte ihr aber auch nicht Unrecht tun und brauche daher Erfahrungsberichte.

    Beim Arzt waren wir nochmal. Sie darf belasten.
    Richtig nachfragen ging nicht, weil Tochter dabei war und ausflippte. Ich bekomme das Gefühl nicht los, dass sie etwas übertreibt.
    Sie darf belasten, also kann sie zur Schule. Heute ist Freitag, bis Montag kann sie mit den Krücken üben. Soll sie die laut Arzt überhaupt benutzen?
    Gut, ungeübt und ohne Belastung mit Krücken (ich weiß, dass die Dinger Unterarmgehstützen heißen ) sind 400-500 m wirklich viel, aber so wie du es beschreibst, sollte sie das machen. Oder gibt es andere Gründe, warum sie nicht zur Schule will?

  9. #9
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    70.604

    Standard Re: Sportunfall Bänderdehnung

    Zitat Zitat von fips 2 Beitrag anzeigen
    400-500 m oder so. Auto haben wir keins. Sie müsste mit Krücken gehen. Also eher hüpfen. Naja sie ist ja die, die etwas korpulent ist. Es ist schon sehr anstrengend für sie. Sie sagt sie schafft es nicht.
    Deshalb ja die Frage,ob sie nicht mit leichter Belastung an Krücken zu laufen. Und in der Schule muss sie rauf und runter wegen Raumwechsel.
    Meine ist auf Krücken beim Sponsorenlauf mitgehoppelt hat 3 Runden oder so geschafft :D und die ist ja auch nicht gerade dünn

  10. #10
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    70.604

    Standard Re: Sportunfall Bänderdehnung

    Zitat Zitat von fips 2 Beitrag anzeigen
    mh. Mist. Sie sagt sie schafft es nicht.
    o. t.: Habt ihr auch so einen Verschleiß an Gürtelclips? Wir haben schon den 5. oder 6. dieses Jahr und schon wieder kaputt :(

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •