Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44
  1. #1
    Gast

    Standard ab wann ist man eine frau?

    doofe frage...aber ich habe eben etwas gelesen mit dem Titel "Frau an haltestelle getötet" und diese war 16...(also die frau,nicht die haltestelle)
    ich binj leicht irrietiert
    eine 16 jährige ist doch noch eine jugendliche oder ein mädchen...oder irre ich mich da?

  2. #2
    Avatar von PaulineEinstein
    PaulineEinstein ist offline Summ Summ Summ Bienchen..
    Registriert seit
    08.04.2009
    Beiträge
    824

    Standard Re: ab wann ist man eine frau?


    sehe ich ähnlich, frühstens mit 18 würde ich "Frau" schreiben........... Teenager würde es ja auch noch besser treffen!

    Pauline
    & drei Söhne (07/01, 09/03, 04/08)

    www.sallyp.de


    Gesunder Menchenverstand: eigentlich nur eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat.
    Albert Einstein


    http://www.web-smilie.de/smilies/eng...lies/angel.gif

  3. #3
    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    159

    Standard Re: ab wann ist man eine frau?

    Zitat Zitat von Larabella Beitrag anzeigen
    doofe frage...aber ich habe eben etwas gelesen mit dem Titel "Frau an haltestelle getötet" und diese war 16...(also die frau,nicht die haltestelle)
    ich binj leicht irrietiert
    eine 16 jährige ist doch noch eine jugendliche oder ein mädchen...oder irre ich mich da?
    Mit 16 ist man noch jugendlich. Und ich finde die Anrede "Frau" in dem Alter auch unpassend.

    Mit Frau sollte m.E. die Mädchen erst mit Anfang zwanzig angesprochen werden. Das ist das passende Alter. *find*

    Davon abgesehen wurde meine kleine Tochter auch schon mit "kleine Frau" angesprochen. *unmöglichfind*

  4. #4
    Avatar von Blaupunkt75
    Blaupunkt75 ist offline newbie
    Registriert seit
    29.11.2006
    Beiträge
    16

    Standard Re: ab wann ist man eine frau?

    Zitat Zitat von Larabella Beitrag anzeigen
    doofe frage...aber ich habe eben etwas gelesen mit dem Titel "Frau an haltestelle getötet" und diese war 16...(also die frau,nicht die haltestelle)
    ich binj leicht irrietiert
    eine 16 jährige ist doch noch eine jugendliche oder ein mädchen...oder irre ich mich da?
    Schwer zu sagen, in der Klasse meiner Nichte sehen manchen 11-jährige aus wie 18 oder älter und ich dagegen musste bis vor wenigen Jahren noch den PA rausholen beim Weinkaufen, dabei ich ich fast 36.

    Ich glaube, pauschal kann man das garnicht beantworten, aber wann jemand wirklich eine Frau ist.

    Außer der körperlichen Entwicklung und der Make-up Künste im Gesicht zählt ja wohl auch die geistige Reife und ich wag mal zu behaupten, dass jemand, der 16 ist, sicher nicht die einer älteren Frau hat.
    http://b4.lilypie.com/3jJ6p2/.png
    http://www.oxp.de/view/pic/27503/med_766676.jpg
    (M)ein Baby ist das perfekte Beispiel einer Minderheitenregierung

  5. #5
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    46.940

    Standard Re: ab wann ist man eine frau?

    Aus einem Stern-Bericht über die Roma:
    die Mädchen werden auf einen Stuhl gesetzt. Kommen die Füße auf den Boden, sind sie heiratsfähig, also eine Frau.
    Vielleicht war die 16jährige besonders groß?
    Ich würde wohl auch von einem Mädchen oder einer Jugendlichen sprechen.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: ab wann ist man eine frau?

    Zitat Zitat von Larabella Beitrag anzeigen
    doofe frage...aber ich habe eben etwas gelesen mit dem Titel "Frau an haltestelle getötet" und diese war 16...(also die frau,nicht die haltestelle)
    ich binj leicht irrietiert
    eine 16 jährige ist doch noch eine jugendliche oder ein mädchen...oder irre ich mich da?
    Ich habe das auch gelesen und war ähnlich irritiert.

    Für mich wäre die Grenze (bezogen auf Berichterstattung) bei 18, so rein gefühlsmäßig, wegen der Volljährigkeit.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: ab wann ist man eine frau?

    Zitat Zitat von mutterschaf1 Beitrag anzeigen
    Mit 16 ist man noch jugendlich. Und ich finde die Anrede "Frau" in dem Alter auch unpassend.

    Mit Frau sollte m.E. die Mädchen erst mit Anfang zwanzig angesprochen werden. Das ist das passende Alter. *find*
    Wie sollten Mädchen denn deiner Meinung nach angesprochen werden ?

    Darf man eine 16jährige Azubine duzen, beispielsweise als Kunde bei der Bank oder so ?

  8. #8
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    139.934

    Standard Re: ab wann ist man eine frau?

    Zitat Zitat von Nudelholz67 Beitrag anzeigen
    Wie sollten Mädchen denn deiner Meinung nach angesprochen werden ?

    Darf man eine 16jährige Azubine duzen, beispielsweise als Kunde bei der Bank oder so ?
    Also, es gab da mal die Anrede Fräulein ... und für weibliche Wesen unter 20 finde ich die nach wie vor passend und nicht diskriminierend.
    Нет худа без добра.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: ab wann ist man eine frau?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Also, es gab da mal die Anrede Fräulein ... und für weibliche Wesen unter 20 finde ich die nach wie vor passend und nicht diskriminierend.
    Siehste, und ich fand das "Fräulein" schon in den Achtzigern eine Zumutung.

    Mit welcher Logik ist der 16jährige männliche Azubi "Herr Maiermüllerschmidt", die 16jährige weibliche Azubine "Fräulein Müllermeierschmidt" ? Diese Verniedlichung ist hoffentlich irgendwann komplett aus dem Wortschatz der Menschheit draußen.

    (Sagt die Schwester eines als Juniorchef geborenen Bruders, mit dem es deswegen schon im Teeniealter Kabbeleien gab - der sagte nämlich schon als Zwerg, dass ICH ja nur das "Fräulein" sei )

  10. #10
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    139.934

    Standard Re: ab wann ist man eine frau?

    Zitat Zitat von Nudelholz67 Beitrag anzeigen
    Siehste, und ich fand das "Fräulein" schon in den Achtzigern eine Zumutung.

    Mit welcher Logik ist der 16jährige männliche Azubi "Herr Maiermüllerschmidt", die 16jährige weibliche Azubine "Fräulein Müllermeierschmidt" ? Diese Verniedlichung ist hoffentlich irgendwann komplett aus dem Wortschatz der Menschheit draußen.

    (Sagt die Schwester eines als Juniorchef geborenen Bruders, mit dem es deswegen schon im Teeniealter Kabbeleien gab - der sagte nämlich schon als Zwerg, dass ICH ja nur das "Fräulein" sei )
    ... das ist mir derartig egal. Ab Studienbeginn war ich Frau WW ... und da war ich genau 20.

    Logik? Warum heißt es DAS Mädchen (D.h. warum gibt es da nichts außer dem Diminutiv? Müssen die Mädchen jetzt den Aufstand proben?)?
    Нет худа без добра.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •