Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 158
  1. #101
    Mauna Gast

    Standard Re: Re völlig O T.

    Zitat Zitat von Kribbel Beitrag anzeigen
    Deine Signatur mit opa


  2. #102
    Mauna Gast

    Standard Re: Wo beginnt denn "dick" und wo "dünn"?

    Zitat Zitat von Golfi Beitrag anzeigen
    Frage ich mich gerade so...unter dick würde ich ab Hosengröße 46 einordnen, wobei die Größe ja auch immer noch eine Rolle spielt.
    Dünn wäre für mich jetzt Hosengröße 36/38 z.B.
    40 und 42 son Mittelding...
    Oberteile finde ich imme schwierig, da zwischen L von Esprit und L von z.B. Cecil Welten liegen.
    Also ich trage Größe 46 (bei Gerry Weber sogar 44 ) und ich bin ganz bestimmt dick (das andere Wort dafür mag ich nicht), bei Größe 165.

  3. #103
    Nickless Gast

    Standard Re: Wo beginnt denn "dick" und wo "dünn"?

    Zitat Zitat von maiglöckchen Beitrag anzeigen
    ich bin 170, wiege 61 kilo und trage hosengröße 36.

    bitte, wieviel wiegt jemand, der größe 42 trägt und nicht füllig ist?
    Jedenfalls ist mein BMI im grasgrünen Bereich und nicht wie deiner kurz vorm Untergewicht.

  4. #104
    Nickless Gast

    Standard Re: Wo beginnt denn "dick" und wo "dünn"?

    Zitat Zitat von JoGa Beitrag anzeigen
    Man kann sich seine Röllchen auch schönreden. Ich bin 168 und hatte kurzzeitig mal Gr. 40 und steuerte darüberhinaus - aber hallo, da waren so einige überflüssige Butterpäckchen um meine Hüften.
    Ich habe keine Röllchen und mein BMI liegt bei 24 - in meinem Alter dürfte ich sogar noch 2 Punkte zulegen.

  5. #105
    Jutta Gast

    Standard Re: Wo beginnt denn "dick" und wo "dünn"?

    Zitat Zitat von Golfi Beitrag anzeigen
    Frage ich mich gerade so...unter dick würde ich ab Hosengröße 46 einordnen, wobei die Größe ja auch immer noch eine Rolle spielt.
    Dünn wäre für mich jetzt Hosengröße 36/38 z.B.
    40 und 42 son Mittelding...
    Oberteile finde ich imme schwierig, da zwischen L von Esprit und L von z.B. Cecil Welten liegen.
    Wenn du den Taillenumfang betrachtest fängt bei Frauen das kritische Übergewicht bei 88cm an = Größe 44

  6. #106
    Nickless Gast

    Standard Re: Wo beginnt denn "dick" und wo "dünn"?

    Zitat Zitat von Alex1961 Beitrag anzeigen
    Dünn aber auch nicht :D
    Habe ich auch nicht behauptet :D

  7. #107
    JoGa Gast

    Standard Re: Wo beginnt denn "dick" und wo "dünn"?

    Zitat Zitat von Nickless Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Röllchen und mein BMI liegt bei 24 - in meinem Alter dürfte ich sogar noch 2 Punkte zulegen.
    Ja, der BMI sagt was darüber aus, wann das Gewicht gesundheitlich problematisch ist - aber nicht ob man schlank ist oder nicht. Und mit einem BMI von 24 sieht man leider nicht grade schlank aus. Dass das Gewicht gesundheitlich ok ist - kein Thema.

  8. #108
    JoGa Gast

    Standard Re: Wo beginnt denn "dick" und wo "dünn"?

    Zitat Zitat von Nickless Beitrag anzeigen
    Jedenfalls ist mein BMI im grasgrünen Bereich und nicht wie deiner kurz vorm Untergewicht.
    Das Untergewicht lt. BMI ist lachhaft. Da muss man noch deutlich abnehmen bis es wirklich gesundheitsgefährdentes Untergewicht ist - und erst dann rede ich von Untergewicht.

  9. #109
    Nickless Gast

    Standard Re: Wo beginnt denn "dick" und wo "dünn"?

    Zitat Zitat von JoGa Beitrag anzeigen
    Ja, der BMI sagt was darüber aus, wann das Gewicht gesundheitlich problematisch ist - aber nicht ob man schlank ist oder nicht. Und mit einem BMI von 24 sieht man leider nicht grade schlank aus. Dass das Gewicht gesundheitlich ok ist - kein Thema.
    Da du mich ja soooo gut kennst, wirst du das sicher besser wissen als ich :)

  10. #110
    mophithaja Gast

    Standard Re: Wo beginnt denn "dick" und wo "dünn"?

    Ich bin 1,70, trage Größe 42/44 unten, und 44/46 oben und bezeichne mich selbst als dick, nicht fett, aber ordentlich dick.

    Bei 40/42 unten bin ich mollig, bei 38/40 normal und bei 36/38 dünn.

Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte