Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Gast

    Standard Tagesmutter für Schulkinder?

    (Ist das jetzt ein Plaudithema?)

    Ist bei uns gerade topaktuell, denn ob wir nächstes Jahr wirklich einen Hortplatz für unsere Große kriegen, steht in den Sternen.

    Hat einer von Euch sein Schulkind bei einer Tagesmutter? Und wenn ja, war es schwierig, die zu finden? An wieviel Nachmittagen ist das Kind denn dort? Und wie läuft es in den Ferien, ist das Kind dann den ganzen Tag bei der Tagesmutter?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Tagesmutter für Schulkinder?

    Zitat Zitat von Vegikat Beitrag anzeigen
    (Ist das jetzt ein Plaudithema?)

    Ist bei uns gerade topaktuell, denn ob wir nächstes Jahr wirklich einen Hortplatz für unsere Große kriegen, steht in den Sternen.

    Hat einer von Euch sein Schulkind bei einer Tagesmutter? Und wenn ja, war es schwierig, die zu finden? An wieviel Nachmittagen ist das Kind denn dort? Und wie läuft es in den Ferien, ist das Kind dann den ganzen Tag bei der Tagesmutter?
    Meine geht seit gestern aber nur für 3 Monate 1-2 mal die Woche zur Tagesmutter. Ich habe beim Jugendamt angerufen und die haben das vermittelt. In den Ferien braucht meine nicht hin, da mein Kurs da auch Ferien hat.

  3. #3
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.564

    Standard Re: Tagesmutter für Schulkinder?

    Zitat Zitat von Vegikat Beitrag anzeigen
    (Ist das jetzt ein Plaudithema?)

    Ist bei uns gerade topaktuell, denn ob wir nächstes Jahr wirklich einen Hortplatz für unsere Große kriegen, steht in den Sternen.

    Hat einer von Euch sein Schulkind bei einer Tagesmutter? Und wenn ja, war es schwierig, die zu finden? An wieviel Nachmittagen ist das Kind denn dort? Und wie läuft es in den Ferien, ist das Kind dann den ganzen Tag bei der Tagesmutter?
    Unsere Tagesmutter hatte auch ab und zu Schulkinder.

    Das Problem bei vielen Tagesmüttern ist ja, dass sie nur vormittags betreuen möchten um nachmittags Zeit zu haben für die eigenen Kinder. Oft sind die ja noch jünger und müssen zum Flötenunterricht, zur Logopädin oder zum Fußballtraining begleitet werden.

    Daher ist es es nicht ganz einfach eine Tagesmutter für ein Schulkind zu finden.

    Und das Schulkind während der Ferien auch am Vormittag zu betreuen ist nur möglich wenn nicht alle Tageskindplätze am Vormittag schon mit Kleinkindern besetzt sind.

    Such einfach mal los - mit Hilfe des Jugendamtes und des Tagesmüttervereins.

    Je früher du anfängst umso besser, du bist ja nicht die einzige die sucht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •