Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Avatar von camino
    camino ist offline Poweruser
    Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    7.369

    Frage Plätzchen backen Schule-Logistikfrage

    Ich backe das erste Mal mit einer Klasse Plätzchen.

    Die 19 Kinder werden in 2 Gruppen geteilt. Es sind noch 3 Mütter dabei.
    Nun bereite ich Teig vor.
    wieviel sollte ich da einplanen?

    Geplant sind:

    Buttergebäck, Spritzgebackenes, Terrassen, Butterknöpfchen (Rolle, etwas abschneiden mit der Gabel eindrücken).

    Eure Erfahrungen bitte!!
    Geändert von camino (23.11.2010 um 23:38 Uhr)
    Camino mit 3 Mädels 3/04 und 7/07 und


  2. #2
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    77.121

    Standard Re: Plätzchen backen Schule-Logistikfrage

    Zitat Zitat von camino Beitrag anzeigen
    Ich backe das erste Mal mit einer Klasse Plätzchen.

    Die 19 Kinder werden in 2 Gruppen geteilt. Es sind noch 3 Mamas dabei.
    Nun bereite ich Teig vor.
    wieviel sollte ich da einplanen?

    Geplant sind:

    Buttergebäck, Spritzgebackenes, Terrassen, Butterknöpfchen (Rolle, etwas abschneiden mit der Gabel eindrücken).

    Eure Erfahrungen bitte!!
    Wenig Teig für Plätzchen, viel Teig als Knete.

    Und schreib bitte Mütter oder Frauen, aber nicht Mamas. :)
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  3. #3
    Sandymama ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    1.741

    Standard Re: Plätzchen backen Schule-Logistikfrage

    Zitat Zitat von camino Beitrag anzeigen
    Ich backe das erste Mal mit einer Klasse Plätzchen.

    Die 19 Kinder werden in 2 Gruppen geteilt. Es sind noch 3 Mamas dabei.
    Nun bereite ich Teig vor.
    wieviel sollte ich da einplanen?

    Geplant sind:

    Buttergebäck, Spritzgebackenes, Terrassen, Butterknöpfchen (Rolle, etwas abschneiden mit der Gabel eindrücken).

    Eure Erfahrungen bitte!!

    mamas

    ansonsten wenn du in der lage bist ne horde kinder im griff zu halten macht das tierisch viel spaß

    du mußt sie begeistern können und bei allen gleichzeitig sein

    wichtig ist ne klare struktur, wer macht was wo...

  4. #4
    Avatar von camino
    camino ist offline Poweruser
    Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    7.369

    Standard Re: Plätzchen backen Schule-Logistikfrage

    Zitat Zitat von Sandymama Beitrag anzeigen
    mamas

    ansonsten wenn du in der lage bist ne horde kinder im griff zu halten macht das tierisch viel spaß

    du mußt sie begeistern können und bei allen gleichzeitig sein

    wichtig ist ne klare struktur, wer macht was wo...
    ich habe den Vorteil, daß ich alle Kinder kenne (war schon 4x mit ihnen unterwegs) und auch fast alle mit Namen.
    Ich weiß eher nicht, wie viel Teig ich einplanen soll.
    Camino mit 3 Mädels 3/04 und 7/07 und


  5. #5
    Sandymama ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    1.741

    Standard Re: Plätzchen backen Schule-Logistikfrage

    Zitat Zitat von camino Beitrag anzeigen
    ich habe den Vorteil, daß ich alle Kinder kenne (war schon 4x mit ihnen unterwegs) und auch fast alle mit Namen.
    Ich weiß eher nicht, wie viel Teig ich einplanen soll.

    ich kenne das nur so, das mit der lehrerin abgesprochen wird, wer wieviel teig mitbringt

    also auch andere eltern die nicht mitbacken

    wenn man die kinder nicht kennt isses nicht schlimm, meistens ist das eigene kind mit in der gruppe die man betreut, das kann man dann fragen

    mich mochten die kinder immer sehr, weil ich immer irgendwelchen blödsinn mit denen angestellt habe

  6. #6
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.858

    Standard Re: Plätzchen backen Schule-Logistikfrage

    Zitat Zitat von camino Beitrag anzeigen
    Ich backe das erste Mal mit einer Klasse Plätzchen.

    Die 19 Kinder werden in 2 Gruppen geteilt. Es sind noch 3 Mütter dabei.
    Nun bereite ich Teig vor.
    wieviel sollte ich da einplanen?

    Geplant sind:

    Buttergebäck, Spritzgebackenes, Terrassen, Butterknöpfchen (Rolle, etwas abschneiden mit der Gabel eindrücken).

    Eure Erfahrungen bitte!!
    Bist Du die Lehrerin? Dann würde ich sagen, dass das ein bischen viel Auswahl ist. Die Mamas *g* , die letztes Jahr mit der Klasse meiner Tochter gebacken haben, haben nicht mal eine Sorte hinbekommen, bzw. erst im zweiten Anlauf nach erneutem Einkaufen. Tochter hat natürlich gleich gemerkt, dass das Rezept so nicht richtig ist . Also meine Kinder brauchen für Ausstechplätzchen pro Person Teig mit 400g Mehl. In der Schule werden aber meist viel weniger gebacken.

    Sollen denn alle Kinder von jeder Sorte Plätzchen machen? Und für was ist das Gebäck bestimmt? Zum Verkaufen, zum Verschenken an die Eltern, nur zum Naschen?

  7. #7
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    57.051

    Standard Re: Plätzchen backen Schule-Logistikfrage

    Zitat Zitat von camino Beitrag anzeigen
    Ich backe das erste Mal mit einer Klasse Plätzchen.

    Die 19 Kinder werden in 2 Gruppen geteilt. Es sind noch 3 Mütter dabei.
    Nun bereite ich Teig vor.
    wieviel sollte ich da einplanen?

    Geplant sind:

    Buttergebäck, Spritzgebackenes, Terrassen, Butterknöpfchen (Rolle, etwas abschneiden mit der Gabel eindrücken).

    Eure Erfahrungen bitte!!
    Unbedingt auf eine maximal 2 Sorten beschränken!
    Sonst gibt das nur Chaos.

    Wir haben in der Grundschule mehrfach gebacken,einfache Ausstech-Plätzchen aus Mürbeteig.
    Schon das dauert mit so vielen Kindern ewig und reicht an "Chaos".

    Wir waren meist zu viert oder fünft und jeder hat eine doppelte Menge eines haushaltsüblichen Rezepts vorbereitet(ich meine irgendwas mit ca. 800 g Mehl) und schon das war eher zu viel,die Kinder waren schnell abgelenkt.
    Wichtiger war viel Kram zum verzieren(Zuckerstreusel,Hagelzucker usw.) -das war deutlich spannender.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  8. #8
    Avatar von camino
    camino ist offline Poweruser
    Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    7.369

    Standard Re: Plätzchen backen Schule-Logistikfrage

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Bist Du die Lehrerin? Dann würde ich sagen, dass das ein bischen viel Auswahl ist. Die Mamas *g* , die letztes Jahr mit der Klasse meiner Tochter gebacken haben, haben nicht mal eine Sorte hinbekommen, bzw. erst im zweiten Anlauf nach erneutem Einkaufen. Tochter hat natürlich gleich gemerkt, dass das Rezept so nicht richtig ist . Also meine Kinder brauchen für Ausstechplätzchen pro Person Teig mit 400g Mehl. In der Schule werden aber meist viel weniger gebacken.

    Sollen denn alle Kinder von jeder Sorte Plätzchen machen? Und für was ist das Gebäck bestimmt? Zum Verkaufen, zum Verschenken an die Eltern, nur zum Naschen?
    Nein ich bin nicht die Lehrerin. Meine Tochter geht in diese Klasse und die Lehrerin weiß, daß ich Plätzchen backen kann.
    Die Kinder backen es für ihre Klasse, also zum selber essen.

    Somit werde ich wohl Butterplätzchen und Terrassen vorbereiten. Dann können die Kinder Marmelade drauf schmieren und die anderen dekorieren.
    Camino mit 3 Mädels 3/04 und 7/07 und


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •