Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    70.606

    Standard Erbe ausschlagen *erledigt*

    Mein Bruder ist ja diese Jahr verstorben und hat eine Menge Schulden hinterlassen. Seine Kinder, meine Schwester und ich haben das Erbe bereits ausgeschlagen, ich habe mit meiner Ausschlagungserklärung das auch für meine (kleinen) Kinder erklärt. Jetzt wird, da wir ja gemeinsames Sorgerecht haben, der Ex angeschrieben. Lt. Info des Nachlassgerichts ist meine Ausschlagung nicht wirksam, wenn er nicht innerhalb der Frist auch ausschlägt. Hat jemand eine Ahnung, was ich in dem Fall machen kann?
    Geändert von keklik (22.12.2010 um 12:55 Uhr)

  2. #2
    Avatar von antin
    antin ist offline Legende
    Registriert seit
    30.07.2003
    Beiträge
    28.725

    Standard Re: Erbe ausschlagen

    Zitat Zitat von keklik Beitrag anzeigen
    Mein Bruder ist ja diese Jahr verstorben und hat eine Menge Schulden hinterlassen. Seine Kinder, meine Schwester und ich haben das Erbe bereits ausgeschlagen, ich habe mit meiner Ausschlagungserklärung das auch für meine (kleinen) Kinder erklärt. Jetzt wird, da wir ja gemeinsames Sorgerecht haben, der Ex angeschrieben. Lt. Info des Nachlassgerichts ist meine Ausschlagung nicht wirksam, wenn er nicht innerhalb der Frist auch ausschlägt. Hat jemand eine Ahnung, was ich in dem Fall machen kann?
    ist das denn wahrscheinlich? Weiß der Ex von den Schulden? Kannst du ihn darüber informieren? Oder steht es so schlecht zwischen Euch, dass er dir das nicht abnähme?

    ich habe auch keine Ahnung, was dann passiert - aber vielleicht irgendeinen Weg finden, dass er genug informiert ist, um im Interesse seiner Kinder das Erbe auszuschlagen?
    Hand aufs Herz und Ellenbogen küssen
    (Ms. Holiday Golightly, auf Reisen)

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Erbe ausschlagen

    Zitat Zitat von keklik Beitrag anzeigen
    Mein Bruder ist ja diese Jahr verstorben und hat eine Menge Schulden hinterlassen. Seine Kinder, meine Schwester und ich haben das Erbe bereits ausgeschlagen, ich habe mit meiner Ausschlagungserklärung das auch für meine (kleinen) Kinder erklärt. Jetzt wird, da wir ja gemeinsames Sorgerecht haben, der Ex angeschrieben. Lt. Info des Nachlassgerichts ist meine Ausschlagung nicht wirksam, wenn er nicht innerhalb der Frist auch ausschlägt. Hat jemand eine Ahnung, was ich in dem Fall machen kann?
    Vielleicht einfach mal mit ihm reden?

  4. #4
    Avatar von snooze
    snooze ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    3.585

    Standard Re: Erbe ausschlagen

    Hat jemand eine Ahnung, was ich in dem Fall machen kann?
    frag direkt beim gericht an, die wissen es sicher! oder einen notar.

    auf foren-auskünfte, wie es "vor drei jahren bei der schwester der oma der tante meiner freundin" war würde ich mich in diesem fall nicht verlassen wollen!
    snooze

  5. #5
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.231

    Standard Re: Erbe ausschlagen

    Zitat Zitat von keklik Beitrag anzeigen
    Mein Bruder ist ja diese Jahr verstorben und hat eine Menge Schulden hinterlassen. Seine Kinder, meine Schwester und ich haben das Erbe bereits ausgeschlagen, ich habe mit meiner Ausschlagungserklärung das auch für meine (kleinen) Kinder erklärt. Jetzt wird, da wir ja gemeinsames Sorgerecht haben, der Ex angeschrieben. Lt. Info des Nachlassgerichts ist meine Ausschlagung nicht wirksam, wenn er nicht innerhalb der Frist auch ausschlägt. Hat jemand eine Ahnung, was ich in dem Fall machen kann?
    Redet ihr noch miteinander?
    Kann man ihm vernünftig klar machen dass er das ausschlagen muss im Sinne der Kinder?

    Wenn nicht brauchst Du eine Zustimmungsersetzung vor Gericht. Geht nur mit Anwalt

  6. #6
    Avatar von torelino
    torelino ist offline Couseng vom Simonster
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    18.629

    Standard Re: Erbe ausschlagen

    Zitat Zitat von keklik Beitrag anzeigen
    Mein Bruder ist ja diese Jahr verstorben und hat eine Menge Schulden hinterlassen. Seine Kinder, meine Schwester und ich haben das Erbe bereits ausgeschlagen, ich habe mit meiner Ausschlagungserklärung das auch für meine (kleinen) Kinder erklärt. Jetzt wird, da wir ja gemeinsames Sorgerecht haben, der Ex angeschrieben. Lt. Info des Nachlassgerichts ist meine Ausschlagung nicht wirksam, wenn er nicht innerhalb der Frist auch ausschlägt. Hat jemand eine Ahnung, was ich in dem Fall machen kann?
    Wir mussten auch für unseren Sohn beide die Erklärung unterschreiben. Das hilft dir nicht weiter, aber nur zur Info.
    lg torelino
    lg torelino


    Frauen haben auch ihr Gutes. (Heinrich Lohse, Einkäufer)

  7. #7
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.287

    Standard Re: Erbe ausschlagen

    Zitat Zitat von keklik Beitrag anzeigen
    Mein Bruder ist ja diese Jahr verstorben und hat eine Menge Schulden hinterlassen. Seine Kinder, meine Schwester und ich haben das Erbe bereits ausgeschlagen, ich habe mit meiner Ausschlagungserklärung das auch für meine (kleinen) Kinder erklärt. Jetzt wird, da wir ja gemeinsames Sorgerecht haben, der Ex angeschrieben. Lt. Info des Nachlassgerichts ist meine Ausschlagung nicht wirksam, wenn er nicht innerhalb der Frist auch ausschlägt. Hat jemand eine Ahnung, was ich in dem Fall machen kann?
    ihm an weihnachten ein vorgefertigtes schreiben unter die nase halten, wo er seinen servus drunterschreibt


    wenn er zickt, schmeiß ihn raus

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Erbe ausschlagen

    Zitat Zitat von keklik Beitrag anzeigen
    Mein Bruder ist ja diese Jahr verstorben und hat eine Menge Schulden hinterlassen. Seine Kinder, meine Schwester und ich haben das Erbe bereits ausgeschlagen, ich habe mit meiner Ausschlagungserklärung das auch für meine (kleinen) Kinder erklärt. Jetzt wird, da wir ja gemeinsames Sorgerecht haben, der Ex angeschrieben. Lt. Info des Nachlassgerichts ist meine Ausschlagung nicht wirksam, wenn er nicht innerhalb der Frist auch ausschlägt. Hat jemand eine Ahnung, was ich in dem Fall machen kann?
    Ich würde in diesem Falle das Ja. mit einschalten und gemeinsam mit denen und dem Ex hierüber ein sachliches Gespräch führen, damit er das Erbe ausschlägt.

  9. #9
    Avatar von Golfi
    Golfi ist offline Reif f. die Insel
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    13.282

    Standard Re: Erbe ausschlagen

    Ja, haben ganz aktuell im Freundeskreis (auch getrennt) den Fall....(Todesfall war im Oktober)
    Es ist folgendermaßen:
    Der Ex wird angeschrieben, hat dann eine 6-Wochenfrist um auszuschlagen. Macht er das nicht und Du hast für die Kinder ausgeschlagen, geht das vor ein Familiengericht. Der Familienrichter entscheidet, ob es für die Kinder sinnvoll ist bzw. ob die Kinder ein Nutzen von dem Erbe haben. Da das bei Euch nicht der Fall ist, brauchst Du Dir keine Sorgen machen. Sollte der Ex quer schießen, wird ihm für diese Entscheidung das gemeinsame Sorgerecht entzogen und das Sorgerecht für diese eine Entscheidung auf Dich übertragen.....weiß ich so genau, da mein Schwager Rechtspfleger ist und das von meiner Freundin bearbeitet hat, ich war nämlich mit ihr zusammen bei ihm, beim Gericht.

    Ach ja, Kosten hierfür trägt natürlich der EX....
    viele Grüße von
    Frau golfi
    mit 2 Mädels und dem kleinen Halloweenprinzen
    2008






  10. #10
    Gast

    Standard Re: Erbe ausschlagen

    Zitat Zitat von suzimausi Beitrag anzeigen
    ihm an weihnachten ein vorgefertigtes schreiben unter die nase halten, wo er seinen servus drunterschreibt


    wenn er zickt, schmeiß ihn raus
    davon wird die Erbausschlagung nicht wirksamer...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •