Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: Wert der Geschenke an die Kinder

  1. #11
    Avatar von LolaMontez
    LolaMontez ist offline tiefbegabte SallyP.

    User Info Menu

    Standard Re: Wert der Geschenke an die Kinder

    Zitat Zitat von Hed@ Beitrag anzeigen
    Wir halten uns da genau an die Empfehlungen des Kinderschutzbundes und staffeln den Wert der Geschenke natürlich genauso wie das Taschengeld ... der 12jährige bekommt zu Weihnachten und Geburtstag Geschenke im Wert von je 250 Euro, der 10jährige für je 200 Euro ... zu Ostern, Nikolaus u.ä. gibt es davon für jeden 25% ...



    und jetzt du
    Der Kinderschutzbund? Ich fass es nicht... der Kinderschutzbund gibt die Empfehlung, Kindern mit 12 Jahren Geschenke im Wert von 250 Euro zu machen?

    Ich fass es nicht... ich geh das jetzt gleich mal suchen, und wenn das stimmt, finde ich das sowas von idiotisch.

    L.

  2. #12
    Sparfrau Gast

    Standard Re: Wert der Geschenke an die Kinder

    Zitat Zitat von LolaMontez Beitrag anzeigen
    Der Kinderschutzbund? Ich fass es nicht... der Kinderschutzbund gibt die Empfehlung, Kindern mit 12 Jahren Geschenke im Wert von 250 Euro zu machen?

    Ich fass es nicht... ich geh das jetzt gleich mal suchen, und wenn das stimmt, finde ich das sowas von idiotisch.

    L.
    Ich denke eher dass es sich um einen Witz handelt

  3. #13
    Avatar von ~goldfisch~
    ~goldfisch~ ist offline Dipl. Aqua-Pädagogin

    User Info Menu

    Standard Re: Wert der Geschenke an die Kinder

    Zitat Zitat von Sparfrau Beitrag anzeigen
    Wieviel Geld gebt ihr für die Kinder aus für Weihnachtsgeschenke, Geburtstagsgeschenke, Ostern, Nikolaus?

    Habt ihr euch da ein Limit gesetzt oder schenkt ihr nach Wunsch?

    Bekommen die älteren mehr als die jüngeren? Also wird es bei euch gestaffelt wie mit Taschengeld? Die jüngsten bekommen weniger als die ältesten?

    Bin mal gespannt wie ihr das handhabt...Ich glaub ich gebe zu viel aus
    Weihnachten und Geburtstag ca. 100 Euro pro Kind.

    Das kann aber je nach Situation auch mal mehr sein, wenn was besonderes gebraucht wird.

    Und Tochterkind wird in ein paar Tagen 18, da gibbet einen satten Zuschuss zum Führerschein + ein paar kleinen Päckchen zum Auspacken.
    Liebe Grüße vom
    Goldfisch



  4. #14
    Monique71 Gast

    Standard Re: Wert der Geschenke an die Kinder

    Zitat Zitat von Sparfrau Beitrag anzeigen
    Wieviel Geld gebt ihr für die Kinder aus für Weihnachtsgeschenke, Geburtstagsgeschenke, Ostern, Nikolaus?

    Habt ihr euch da ein Limit gesetzt oder schenkt ihr nach Wunsch?

    Bekommen die älteren mehr als die jüngeren? Also wird es bei euch gestaffelt wie mit Taschengeld? Die jüngsten bekommen weniger als die ältesten?

    Bin mal gespannt wie ihr das handhabt...Ich glaub ich gebe zu viel aus
    Wir schenken nach Wunsch.

  5. #15
    Avatar von Hed@
    Hed@ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Wert der Geschenke an die Kinder

    Zitat Zitat von Sparfrau Beitrag anzeigen
    Das ist bei uns auch der Fall. Bin jetzt nach diesem Weihnachtsfest eben am Überlegen ob wir den Kindern nur 1-2 kleinere Geschenke kaufen und dann den Rest den wir "normalerweise" investieren eben aufs Sparkonto überweisen.
    Diese Überlegung ist nicht die Schlechteste ... deine Kinder sind offensichtlich noch klein, aber irgendwann wird es ein Alter geben, wo die Wünsche erfahrungsgemäß größer werden ... ich sag nur eigener PC, Handy, Spielekonsolen, Disignerklamotten ... wenn du es jetzt zurücklegst kannst du dann ohne schlechtes Gewissen auch mal "über Wert schenken"

  6. #16
    Sparfrau Gast

    Standard Re: Wert der Geschenke an die Kinder

    Zitat Zitat von Hed@ Beitrag anzeigen
    Diese Überlegung ist nicht die Schlechteste ... deine Kinder sind offensichtlich noch klein, aber irgendwann wird es ein Alter geben, wo die Wünsche erfahrungsgemäß größer werden ... ich sag nur eigener PC, Handy, Spielekonsolen, Disignerklamotten ... wenn du es jetzt zurücklegst kannst du dann ohne schlechtes Gewissen auch mal "über Wert schenken"
    Meine beiden haben einen altersunterschied von 8Jahren. Deswegen auch die Frage ob jemand "gestaffelt" schenkt.

  7. #17
    Avatar von Hed@
    Hed@ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Wert der Geschenke an die Kinder

    Zitat Zitat von Sparfrau Beitrag anzeigen
    Meine beiden haben einen altersunterschied von 8Jahren. Deswegen auch die Frage ob jemand "gestaffelt" schenkt.
    nein wir schenken nicht wirklich gestaffelt ... zumindestens nicht bewußt ... aber wir gleichen auch nicht auf den Euro genau aus ... wie es kommt, kommts

  8. #18
    Avatar von euli
    euli ist offline schon immer euli

    User Info Menu

    Standard Re: Wert der Geschenke an die Kinder

    total unterscheidlich, je nach Jahr/Wunsch/Finanzlage.

    FF hat am 26.11. Geburtstag, sein Bruder im August. Daher fällt FFs Ostergeschenk schon mal größer aus, ein Fahrrad im Winter ist ja irgendwie doof, zumal wenn man erst im Frühjahr merkt, dass das alte zu klein ist

    Wir kaufen aber auchoft nach Gelegenheit/Schnäppchen und dann gibt es auch mal was Großes zwischendrin.

    Meine EX-SM hat da immer ein riesen Theater gemacht, wenn man weniger als die Summe X gewünscht hat, gabs quasi das "Wechselgeld" dazu, bei übersteigenden Wünschen musste man zuschießen (und die Wünsche bitte aus dem aktuellen Baur-Katalog, da war sie Sammelbestellerin...)
    LG, Euli

    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren imaginären Freund hat

  9. #19
    Sparfrau Gast

    Standard Re: Wert der Geschenke an die Kinder

    Zitat Zitat von euli Beitrag anzeigen
    Meine EX-SM hat da immer ein riesen Theater gemacht, wenn man weniger als die Summe X gewünscht hat, gabs quasi das "Wechselgeld" dazu, bei übersteigenden Wünschen musste man zuschießen (und die Wünsche bitte aus dem aktuellen Baur-Katalog, da war sie Sammelbestellerin...)
    Dann doch lieber das Wechselgeld

    Hat sie dann schon die Prozente weggerechnet? Nicht dass dann der Wurm in der Rechnung war

  10. #20
    JoKurt Gast

    Standard Re: Wert der Geschenke an die Kinder

    Zitat Zitat von Sparfrau Beitrag anzeigen
    Wieviel Geld gebt ihr für die Kinder aus für Weihnachtsgeschenke, Geburtstagsgeschenke, Ostern, Nikolaus?

    Habt ihr euch da ein Limit gesetzt oder schenkt ihr nach Wunsch?

    Bekommen die älteren mehr als die jüngeren? Also wird es bei euch gestaffelt wie mit Taschengeld? Die jüngsten bekommen weniger als die ältesten?

    Bin mal gespannt wie ihr das handhabt...Ich glaub ich gebe zu viel aus


    zu viel ist ja dann für Dich zu viel. Wie sollen wir das beurteilen?

    Bei uns ist es sehr unterschiedlich. Es gibt keine bestimmten Vorgaben und es richtet sich nach unserem Budget.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •