1. #131
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    7.666

    Standard Re: Oh Gott, Deutschprofis bitte vor!

    Natuerlich gibt es mehr Satzteile, niemand hat etwas anderes behauptet. In diesem Fall ist es eindeutig ein Objekt. Jetzt hast du es im Wikilink nun auch lesen koennen. Beharren auf etwas anderem aendert nichts an den Fakten. Dass diese Praepositionen einen Akkusativ oder einen Dativ nach sich ziehen hat ebenfalls niemand bestritten. Was aber nichts anderes bedeutet, als dass auf die Frage wohin ein Akkusativ und auf die Frage wo ein Dativ folgt

    Zitat Zitat von evaflo Beitrag anzeigen
    Es ist kein Objekt. Es gibt im Deutschen noch mehr Satzteile als Subjekt, Prädikat und Objekt.
    Es ist, wie Du in dem Link eigentlich gelesen haben müsstest, eine adverbiale Bestimmung des Ortes.
    Und, wie Biligual Mom geschrieben hat, folgt auf die Präposition "nach" der Dativ, nicht der Akkusativ.
    Der Akkusativ folgt auf die Präposition "in", also z.B.:
    "Wohin geht er?" "In die Schule/in den Laden/in das Haus." Danach kann man fragen, in WEN ODER WAS er geht, also Akkusativ.

  2. #132
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    7.666

    Standard Re: Oh Gott, Deutschprofis bitte vor!

    Ist stilistisch schoener, die andere Variante aber nicht falsch. Entschuldige, dass ich im Elternforum nicht auf Stil achte und manchmal auch Sprachen mische, da ich im Ausland lebe und taeglich zwischen drei Sprachen springen muss

    Zitat Zitat von evaflo Beitrag anzeigen
    Im Übrigen sollte man aber doch mit als erstes lernen, dass es nicht "sowohl WIE", sondern "sowohl ALS AUCH" heisst...

  3. #133
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    7.666

    Standard Re: Oh Gott, Deutschprofis bitte vor!

    DAS wusste ich nicht. Kannst nochmal erklaeren? Warum steht da der Dativ?

    Zitat Zitat von BilingualMom Beitrag anzeigen
    Ja, das gilt aber nur fuer die sogenannten "Wechselpraepositionen", z. B. "in" oder "auf":

    etwas auf den Tisch stellen (Akkusativ)

    etwas steht auf dem Tisch (Dativ)

    "Nach" ist keine Wechselpraeposition, sondern steht immer mit Dativ.

    Wenn du's jetzt immernoch nicht einsiehst, lies' bitte selbst nach:
    canoonet - Präposition: Präpositionen mit Dativ

  4. #134
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    7.666

    Standard Re: Oh Gott, Deutschprofis bitte vor!

    Ich finde unter deinem Link nur nach im zeitlichen Zusammenhang und nicht nach im oertlichen. Kann ich jetzt nicht nachvollziehen. Denn nach Sevilla ist ja auch recht klar oertlich und beinhaltet die Frage wohin. Also Akkusativ. Aber vielleicht hab ich das jetzt auch nicht kapiert.




    Zitat Zitat von BilingualMom Beitrag anzeigen
    Ja, das gilt aber nur fuer die sogenannten "Wechselpraepositionen", z. B. "in" oder "auf":

    etwas auf den Tisch stellen (Akkusativ)

    etwas steht auf dem Tisch (Dativ)

    "Nach" ist keine Wechselpraeposition, sondern steht immer mit Dativ.

    Wenn du's jetzt immernoch nicht einsiehst, lies' bitte selbst nach:
    canoonet - Präposition: Präpositionen mit Dativ
    Geändert von Triceratops (12.02.2011 um 07:04 Uhr)

  5. #135
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    7.666

    Standard Re: Oh Gott, Deutschprofis bitte vor!

    Exakt

    Zitat Zitat von BilingualMom Beitrag anzeigen
    Du siehst das richtig:
    Zeitangaben am Satzanfang sind natuerlich erlaubt, aber:
    Zahlen am Satzanfang werden entweder ausgeschrieben oder, wenn das wie hier im Beispiel "2001" zu umstaendlich erscheint, mit "Im Jahre..." versehen.

  6. #136
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    94.590

    Standard Re: Oh Gott, Deutschprofis bitte vor!

    Zitat Zitat von Hitchthebitch Beitrag anzeigen
    Es handelt sich um einen Fließtext, nicht um eine Liste. Und wenn das erste Mal "im Jahr" gesagt wurde, kann, um Wiederholungen zu vermeiden im Folgenden darauf verzichtet werden.
    Ich kenne den Tetx nicht, drum schrieb ich ja, ich würde ich als Übersetzer am Stil des Originaltextes orientieren.

  7. #137
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    7.666

    Standard Re: Oh Gott, Deutschprofis bitte vor!

    Da wuesst ich auch nicht, wie die so nah wie moeglich, so frei wie noetig Regel zu interpretieren ist. Wenn im Originlatext die Ziffern am Satzanfang stehen, muesste man sie im Prinzip auch da stehen lassen, oder?

    Zitat Zitat von BigMama Beitrag anzeigen
    Ich kenne den Tetx nicht, drum schrieb ich ja, ich würde ich als Übersetzer am Stil des Originaltextes orientieren.

  8. #138
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    94.590

    Standard Re: Oh Gott, Deutschprofis bitte vor!

    Zitat Zitat von Triceratops Beitrag anzeigen
    Da wuesst ich auch nicht, wie die so nah wie moeglich, so frei wie noetig Regel zu interpretieren ist. Wenn im Originlatext die Ziffern am Satzanfang stehen, muesste man sie im Prinzip auch da stehen lassen, oder?
    Keine Ahnung, aber ich vermute, daß Profis wissen, wie man stilgemäß überträgt-

  9. #139
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    7.666

    Standard Re: Oh Gott, Deutschprofis bitte vor!

    Nee, gibt immer wieder Streit drueber. Grade Stilfragen sind so eine Sache. Naja...

    Zitat Zitat von BigMama Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, aber ich vermute, daß Profis wissen, wie man stilgemäß überträgt-

  10. #140
    BilingualMom ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.315

    Standard Re: Oh Gott, Deutschprofis bitte vor!

    Zitat Zitat von Triceratops Beitrag anzeigen
    Ich finde unter deinem Link nur nach im zeitlichen Zusammenhang und nicht nach im oertlichen. Kann ich jetzt nicht nachvollziehen. Denn nach Sevilla ist ja auch recht klar oertlich und beinhaltet die Frage wohin. Also Akkusativ. Aber vielleicht hab ich das jetzt auch nicht kapiert.
    Dann guck doch auch noch mal hier:
    Präposition ? Wikipedia

    Ich zitiere: "...zur Angabe der Zielrichtung und des Zielortes (wohin?): an, auf, bis, durch, gegen, hinter, in, neben, über, unter, vor, zwischen mit Akkusativ; nach, zu mit Dativ..."

    Das ist einfach so. Meine Deutschschueler fragen mich oft, warum sich etwas in der deutschen Grammatik so und nicht anders verhaelt. Saemtliche Regeln und Ausnahmen auswendig zu lernen, macht aber wenig Sinn. Einfacher ist es, sich zu merken, dass auf nach der Dativ folgt. Immer und ohne Ausnahme. Ich habe die deutsche Grammatik nicht erfunden. Jetzt lass' bitte endlich locker...
    If at first you don't succeed, failure may be your style.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •