Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 156
  1. #11
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    77.807

    Standard Re: Oh Gott, Deutschprofis bitte vor! Editiert!

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Ich meine wirklich Fehler. Also was man in der Deutscharbeit rot anstreichen würde. Nicht im Sinne von "ich würde das andersrum sagen".
    Nein, würde man nicht.
    Man könnte "im Jahre" verlangen statt "im Jahr".
    Aber ich glaube, das ist inzwischen auch eine Stilfrage und keine Rechtschreibfrage.

    Das Deutsche zeichnet sich dadurch aus, dass man die Satzglieder (fast) verschieben kann, wie man lustig ist.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  2. #12
    HellaMadrid ist offline Legende
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    33.436

    Standard Re: Oh Gott, Deutschprofis bitte vor! Editiert!

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Nein, würde man nicht.
    Man könnte "im Jahre" verlangen statt "im Jahr".
    Aber ich glaube, das ist inzwischen auch eine Stilfrage und keine Rechtschreibfrage.

    Das Deutsche zeichnet sich dadurch aus, dass man die Satzglieder (fast) verschieben kann, wie man lustig ist.
    Danke, den letzten Satz wollte ich hören.

  3. #13
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    54.998

    Standard Re: Oh Gott, Deutschprofis bitte vor!

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Würde das in einer Deutscharbeit als Fehler gelten? Ich meine, falsch, Fehler, nicht richtig.
    Ev. als Grammatikfehler.

  4. #14
    Gast

    Standard Re: Oh Gott, Deutschprofis bitte vor!

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Ok, das ist also ein Fehler, ja?
    Und: 1993 siedelte er nach Sevilla um.
    Wo ist da der Fehler?
    Fehler ist da keiner, wer sagt denn, dass das falsch ist?
    Es klingt nicht ganz glatt, kommt auf den Kontext an. 1993 zog er nach Sevilla - aber das ist eher Prosa.

  5. #15
    Gast

    Standard Re: Oh Gott, Deutschprofis bitte vor! Editiert!

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Nein, würde man nicht.
    Man könnte "im Jahre" verlangen statt "im Jahr".
    Aber ich glaube, das ist inzwischen auch eine Stilfrage und keine Rechtschreibfrage.

    Das Deutsche zeichnet sich dadurch aus, dass man die Satzglieder (fast) verschieben kann, wie man lustig ist.
    Dem schließe ich mich an. Ich dachte, Du meinst, wie sich das anhört oder so.
    FALSCH ist es nicht.
    Lass mcih raten: nicht-muttersprachliche Deutschlehrerin schießt übers Ziel hinaus!

  6. #16
    Gast

    Standard Re: Oh Gott, Deutschprofis bitte vor!

    Es handelt sich in beiden Fällen um Nebensätze, sofern sie überhaupt erwähnt gehörten. Es wird in der Regel vorausgesetzt, dass ein Autor, der über einen anderen Autoren schreibt und sich an eine entsprechend wissende Leserschaft richtet, weiß, wann wer wo geboren und umgezogen ist.

  7. #17
    Gast

    Standard Re: Oh Gott, Deutschprofis bitte vor!

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Der Satz:
    "Er wurde in Italien im Jahr 1955 geboren."

    WO IST DER FEHLER?????
    Zur Hülf, ich mag heute echt nicht mehr.
    ...im JahrE 1955...

    würde ich schreiben.

  8. #18
    Gast

    Standard Re: Oh Gott, Deutschprofis bitte vor! Editiert!

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Ich meine wirklich Fehler. Also was man in der Deutscharbeit rot anstreichen würde. Nicht im Sinne von "ich würde das andersrum sagen".
    Nein, es ist kein Fehler - Präpositionalobjekte können im Deutschen relativ frei gesetzt werden. Gewohnheitsmäßig gilt aber Zeit vor Ort, deswegen klingt dein Satz komisch.

  9. #19
    Gast

    Standard Re: Oh Gott, Deutschprofis bitte vor!

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Ok, das ist also ein Fehler, ja?
    Und: 1993 siedelte er nach Sevilla um.
    Wo ist da der Fehler?
    Kein Fehler. Der Satz betont allerdings die Zeitangabe, vielleicht war das nicht gewollt?

  10. #20
    HellaMadrid ist offline Legende
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    33.436

    Standard Re: Oh Gott, Deutschprofis bitte vor!

    Zitat Zitat von Ottenbrink_is_fine Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Hä? Welcher Autor?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •