Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34
  1. #31
    Gast

    Standard Re: Eigenanteil kieferorthopädische Behandlung

    Zitat Zitat von Golfi Beitrag anzeigen
    Aber ZA ist nicht gleich KFO
    Nein aber auch der Zahnarzt behandelt die Zähne meiner Kinder. Der Kfo wollte zusätzlich versiegeln und auch zusätzlich Fluoridieren. Das hielt unser Zahnarzt für unnötig bei den Fluoridieren auch für eher bedenklich.

    Weil unser Zahnarzt und nie versucht kostenpflichtige Dinge aufzuschwatzen - im Gegensatz um Kfo - vertraue ich ihm in diesen Dingen mehr.

  2. #32
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    23.957

    Standard Re: Eigenanteil kieferorthopädische Behandlung

    Zitat Zitat von Nellja Beitrag anzeigen
    Wir haben gestern den Kostenvoranschlag für Tochters Behandlung beim Kieferorthopäden bekommen und arg geschluckt.

    Zusätzlich zur Kassenleistung sollen wir 3000€ dazuzahlen. 600€ davon werden nach erfolgreicher Behandlung von der Krankenkasse erstattet, der Rest ist Eigenleistung.

    Enthalten sind dann u.a. diese elastischen Drähte bei der festen Zahnspangen, extra Abdrücke und Röntgenbilder zwischendurch, Versiegelung um die Brackets herum, regelmäßige professionelle Zahnreinigung und Retailer nach der Behandlung.

    Hier sind doch viele Kinder mit fester Zahnspange, was müsst ihr denn dazuzahlen?
    Wir haben auch gerade den Kostenvoranschlag bekommen. Ich habe mich auch geärgert, dass wir für Privatleistungen 1900 Euro bezahlen sollen (+ 400 Euro, die wir aber zurückbekommen), besonders, da so getan wurde, als müsse das so sein. Offensichtlich geht es ja aber auch ohne diese Privatleistungen, mit reiner Kassenleistung, darüber hat sie meinem Mann gar nichts gesagt (der allerdings auch nicht gefragt hat...).

  3. #33
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    23.957

    Standard Re: Eigenanteil kieferorthopädische Behandlung

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    oh *wow* wir haben nix von der Kasse bekommen - pro Kind haben wir auch "nur" knappe 4000 bezahlt
    Bei uns zahlt die Kasse, wenn es nicht nur kosmetisch ist, aber diese hohen Privatleistungen zusätzlich zu verlangen, finde ich schon irgendwie unverschämt.

  4. #34
    Gast

    Standard Re: Eigenanteil kieferorthopädische Behandlung


Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •