Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 55
  1. #31
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    66.376

    Standard Re: Wie lange dauert eine Einarbeitung?

    Zitat Zitat von Monique71 Beitrag anzeigen
    So viel Zeit geben die mir nicht. *g*

    Ich bin jetzt 7 Tage da und hab schon 6 Bewohner für mich...Natürlich hab ich noch Fragen ( die werden mir auch beantwortet ), aber ab nächster Woche wird es kritisch werden, wenn ich den Rest noch nicht kenne, die sind da ziemlich streng.
    Finde ich wenig, vor allem, weil du im Gegensatz zu mir keine Erfahrung hast.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  2. #32
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    77.901

    Standard Re: Wie lange dauert eine Einarbeitung?

    Zitat Zitat von Monique71 Beitrag anzeigen
    So viel Zeit geben die mir nicht. *g*

    Ich bin jetzt 7 Tage da und hab schon 6 Bewohner für mich...Natürlich hab ich noch Fragen ( die werden mir auch beantwortet ), aber ab nächster Woche wird es kritisch werden, wenn ich den Rest noch nicht kenne, die sind da ziemlich streng.
    Nu ja, als Angehörige einer Heimbewohnerin bin ich für die Strenge.
    Du ahnst ja inzwischen vielleicht, was ein falscher Griff, eine falsche Frisur, die falsche Reihenfolge und und und für Folgen haben können. (Um mal die "harmlosen" Dinge zu nennen.)
    Unter Umständen bekommst du keinen Fuss mehr auf den Boden bei der betreffenden Person. Und das ist dann für alle anstrengend.

    Deshalb finde ich die Einarbeitungszeit auch zu kurz.
    Aber immerhin gibt es sie.
    Meine Mutter war zuerst in einem Heim - gruselig.
    Okay, das wurde auch geschlossen.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  3. #33
    Gast

    Standard Re: Wie lange dauert eine Einarbeitung?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Finde ich wenig, vor allem, weil du im Gegensatz zu mir keine Erfahrung hast.
    Ich bin in der Ausbildung ( seit Mitte September ).

    Ich hatte außerdem mehr Schule als praktische Erfahrungen.
    Jetzt wird verlangt, dass ich die Theorie in die Praxis umsetze. Lagern ( Vati, 135 °, 35 ° Rücken und nach Möglichkeit kinästhetisch arbeiten ), BZ und RR messen, waschen, bilanzieren und Computerdokumentation.

  4. #34
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    66.376

    Standard Re: Wie lange dauert eine Einarbeitung?

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Nu ja, als Angehörige einer Heimbewohnerin bin ich für die Strenge.
    Du ahnst ja inzwischen vielleicht, was ein falscher Griff, eine falsche Frisur, die falsche Reihenfolge und und und für Folgen haben können. (Um mal die "harmlosen" Dinge zu nennen.)
    Unter Umständen bekommst du keinen Fuss mehr auf den Boden bei der betreffenden Person. Und das ist dann für alle anstrengend.

    Deshalb finde ich die Einarbeitungszeit auch zu kurz.
    Aber immerhin gibt es sie.
    Meine Mutter war zuerst in einem Heim - gruselig.
    Okay, das wurde auch geschlossen.
    Aber gerade für sowas wie du oben beschrieben hast, braucht man eben eine gescheite Einarbeitung.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  5. #35
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    77.901

    Standard Re: Wie lange dauert eine Einarbeitung?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Aber gerade für sowas wie du oben beschrieben hast, braucht man eben eine gescheite Einarbeitung.
    Hast du meinen Satz dazu gelesen? :)
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  6. #36
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    66.376

    Standard Re: Wie lange dauert eine Einarbeitung?

    Zitat Zitat von Monique71 Beitrag anzeigen
    Ich bin in der Ausbildung ( seit Mitte September ).

    Ich hatte außerdem mehr Schule als praktische Erfahrungen.
    Jetzt wird verlangt, dass ich die Theorie in die Praxis umsetze. Lagern ( Vati, 135 °, 35 ° Rücken und nach Möglichkeit kinästhetisch arbeiten ), BZ und RR messen, waschen, bilanzieren und Computerdokumentation.
    Als Schüler im ersten Kurs? Die spinnen! Ich dachte, du bist fertig geworden.

    Bist du jetzt doch auf die Schwesternschule?
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  7. #37
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    66.376

    Standard Re: Wie lange dauert eine Einarbeitung?

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Hast du meinen Satz dazu gelesen? :)
    Ja, ich wollte dir recht geben! :) Das "aber" sollte ausdrücken, das Monique das nicht leisten kann.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  8. #38
    Gast

    Standard Re: Wie lange dauert eine Einarbeitung?

    Zitat Zitat von Monique71 Beitrag anzeigen
    So viel Zeit geben die mir nicht. *g*

    Ich bin jetzt 7 Tage da und hab schon 6 Bewohner für mich...Natürlich hab ich noch Fragen ( die werden mir auch beantwortet ), aber ab nächster Woche wird es kritisch werden, wenn ich den Rest noch nicht kenne, die sind da ziemlich streng.
    Ach es geht nur um Bewohner??

    Die solltest du in einer WOche drin haben..also ALLE auf deiner Station

    Musst halt verlangen, dass du rotieren kannst

  9. #39
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    77.901

    Standard Re: Wie lange dauert eine Einarbeitung?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Ja, ich wollte dir recht geben! :) Das "aber" sollte ausdrücken, das Monique das nicht leisten kann.
    Ne, kann sie auch nicht.

    Und dann gibt es Streß von drei Seiten:
    PDL und Angehörige (manche sind da recht aufmerksam und auch ungeduldig) und natürlich zu Pflegende.
    Dadurch wird Monique noch angespannter, macht evtl. noch mehr Fehler und ...
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  10. #40
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    66.376

    Standard Re: Wie lange dauert eine Einarbeitung?

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Ne, kann sie auch nicht.

    Und dann gibt es Streß von drei Seiten:
    PDL und Angehörige (manche sind da recht aufmerksam und auch ungeduldig) und natürlich zu Pflegende.
    Dadurch wird Monique noch angespannter, macht evtl. noch mehr Fehler und ...
    Vor allem, weil sie Schülerin ist!
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •