Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: KGS / IGS

  1. #1
    Avatar von hanuta
    hanuta ist offline Haselnuss Schnitte
    Registriert seit
    03.02.2005
    Beiträge
    4.880

    Frage KGS / IGS

    Die Unterschiede kenne ich weitestgehend.
    Wie steht ihr zu den beiden Schulformen? Welche Favorisiert ihr und warum?
    "Die hohlsten Nüsse machen, wenn man auf sie tritt, die lautesten Geräusche".

    "Wer morgens zerknittert aufsteht hat den ganzen Tag über Entfaltungsmöglichkeiten..."

    "Na und, dann komm ich halt in die Hölle. Im Himmel kenne ich eh keinen."

  2. #2
    Avatar von Lara (2)
    Lara (2) ist offline Just me
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    7.706

    Standard Re: KGS / IGS

    Was ist KGS und IGS?

  3. #3
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    23.675

    Standard Re: KGS / IGS

    Zitat Zitat von hanuta Beitrag anzeigen
    Die Unterschiede kenne ich weitestgehend.
    Wie steht ihr zu den beiden Schulformen? Welche Favorisiert ihr und warum?
    Irgendwelche Gesamtschulen? Ich kenne da keine Unterschiede, aber da ich eh nichts vom Gesamtschulsystem halte....
    KGS könnte bei uns die Abkürzung für katholische Grundschule sein.

  4. #4
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    77.919

    Standard Re: KGS / IGS

    Zitat Zitat von hanuta Beitrag anzeigen
    Die Unterschiede kenne ich weitestgehend.
    Wie steht ihr zu den beiden Schulformen? Welche Favorisiert ihr und warum?
    Nu ja, KGS ist außendifferenziert, IGS binnendifferenziert.
    Ich gehe nicht nach Schulform, sondern nach der Schule an sich.

    Auf der KGS sehe ich mehr Probleme im Umgang der Schüler miteinander.
    Da müßte man sehen, welche übergreifenden Projekte es zwischen den einzelnen Zweigen gibt.
    Und ich denke, eine KGS wird von der Schülerzahl her sehr viel größer sein. Ich finde aber je kleiner eine Schule, desto besser.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  5. #5
    SoylentGreen ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    2.588

    Standard Re: KGS / IGS

    Zitat Zitat von hanuta Beitrag anzeigen
    Die Unterschiede kenne ich weitestgehend.
    Wie steht ihr zu den beiden Schulformen? Welche Favorisiert ihr und warum?
    Wir haben uns ja nun beides angesehen. Die KGS hat halt den Vorteil, dass
    a) durch die schiere Größe eine viel größere Fülle an AGs, Kursen etc. möglich ist und
    b) dein Kind bei einem Schulwechsel nicht die Schule wechseln muss (mit den ganzen Dingen, die dranhängen, wie Schulweg, neue Eingewöhnungetc.).

    Die schiere Größe kann auch ein Nachteil sein und in der Großstadt muss die direkte Nähe zur Hauptschule auch nicht immer von Vorteil sein...

    IGS ist meiner Meinung nach nichts für Kinder, die sich aus Bequemlichkeit gern am unteren Level orientieren. Hauptsache, es reicht am Jahresende ...
    Gruß!
    Andreas

  6. #6
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    70.605

    Standard Re: KGS / IGS

    Zitat Zitat von hanuta Beitrag anzeigen
    Die Unterschiede kenne ich weitestgehend.
    Wie steht ihr zu den beiden Schulformen? Welche Favorisiert ihr und warum?
    Sohn geht auf den G8 Gymnasialzweig einer KGS und ich bereue, dass ich ihn nicht auf die IGS geschickt habe, die minikeklik jetzt besucht. Obwohl ich nach Sohn 1 gesagt habe, dass auf die IGS nur noch ein weiteres Kind über meine Leiche hingeht. Ist weit weniger Stress.

  7. #7
    Avatar von Qualle
    Qualle ist offline Legende
    Registriert seit
    14.06.2002
    Beiträge
    14.426

    Standard Re: KGS / IGS

    Zitat Zitat von hanuta Beitrag anzeigen
    Die Unterschiede kenne ich weitestgehend.
    Wie steht ihr zu den beiden Schulformen? Welche Favorisiert ihr und warum?
    Ich ging auf eine KGS. Für mich ist das in dem Sinn keine Gesamtschule, da ja nach der 6.Klasse doch getrennt wurde und zumindest zu meiner Zeit der Durchlass nach oben/unten nicht gegeben war.

    Beide Töchter gehen auf eine IGS. Bin ich großer Fan von, unsere hat mittlerweile auch einen sehr guten Ruf. Kurssystem bis zur 10. in den Haupt- und einigen Nebenfächern kommt den Kindern, die ihre Stärken (und eben auch Schwächen) haben doch sehr entgegen.
    Ist doch an einer KGS gar nicht möglich, dass du in z.B. Mathe die Real- oder Hauptschule besuchst und in Englisch/Deutsch den Gym-Zweig.

    Oder hat sich da was geändert seit meiner Zeit?

  8. #8
    Avatar von Qualle
    Qualle ist offline Legende
    Registriert seit
    14.06.2002
    Beiträge
    14.426

    Standard Re: KGS / IGS

    Zitat Zitat von SoylentGreen Beitrag anzeigen
    Wir haben uns ja nun beides angesehen. Die KGS hat halt den Vorteil, dass
    a) durch die schiere Größe eine viel größere Fülle an AGs, Kursen etc. möglich ist und
    b) dein Kind bei einem Schulwechsel nicht die Schule wechseln muss (mit den ganzen Dingen, die dranhängen, wie Schulweg, neue Eingewöhnungetc.).

    Die schiere Größe kann auch ein Nachteil sein und in der Großstadt muss die direkte Nähe zur Hauptschule auch nicht immer von Vorteil sein...

    IGS ist meiner Meinung nach nichts für Kinder, die sich aus Bequemlichkeit gern am unteren Level orientieren. Hauptsache, es reicht am Jahresende ...
    Unsere IGS hat eine Schülerzahl von etwas über 1800 - als klein würde ich das nicht bezeichnen. Und an einer IGS musste doch auch nicht die Schule wechseln

  9. #9
    Gast

    Standard Re: KGS / IGS

    Zitat Zitat von hanuta Beitrag anzeigen
    Welche Favorisiert ihr und warum?
    Ich hätte mein Kind sehr gerne auf die IGS geschickt, aber leider hatten die wie immer viel zu viele Anmeldungen, so dass in dem Jahr nur Kinder eine Chance hatten, die dort schon ein Geschwisterkind haben.

    Wenn es schon eine Gesamtschule sein sollte, dann würde ich immer die IGS wählen, weil das für mich eben das Konzept der Gesamtschule verkörpert.
    Eine KGS trennt doch weiterhin nach Haupt- und Realschulzweig (manchmal auch noch mit Gymnasialzweig).

  10. #10
    SoylentGreen ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    2.588

    Standard Re: KGS / IGS

    Zitat Zitat von Qualle Beitrag anzeigen
    Unsere IGS hat eine Schülerzahl von etwas über 1800 - als klein würde ich das nicht bezeichnen. Und an einer IGS musste doch auch nicht die Schule wechseln
    Ääh - stimmt.
    Ich hatte das jetzt mit der Abgrenzung Gymnasialzweig an der KGS zum normalen Gym. durcheinander gebracht.
    Gruß!
    Andreas

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •