1. #11
    Avatar von MajaMayer
    MajaMayer ist offline willyseine
    Registriert seit
    19.11.2009
    Beiträge
    17.883

    Standard Re: Was heißt denn jetzt dieses blöde "meist" im Zeugnis?

    Zitat Zitat von Mauna Beitrag anzeigen
    Das wird verniedlicht.

    .
    Hier wird nichts verniedlicht.
    LG
    Maja



    Wenn der Sommer nicht mehr weit ist
    und der Himmel ein Opal
    weiss ich, dass das meine Zeit ist,
    weil die Welt dann wie ein Weib ist,
    und die Lust schmeckt nicht mehr schal.
    (Konstantin Wecker)


    http://www.youtube.com/watch?v=HNKvRIRBdy4&NR=1


    http://www.youtube.com/watch?v=FRLBS...eature=related

  2. #12
    Freitag13. ist offline Glücksbringer
    Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    328

    Standard Re: Was heißt denn jetzt dieses blöde "meist" im Zeugnis?

    Zitat Zitat von larja Beitrag anzeigen
    Schreiben die denn auch wirklich was eindeutig negatives (wenn nötig), oder wird das alles "verniedlicht"?
    Auf der Schule meines Sohnes wurde auch das negative beschrieben. Vor allem beim Verhalten (deswegen Schwerverbrecherkarriere *g*). Und was noch nicht so gut klappte konnte ich da auch gut rauslesen.

    Bei Tochter steht es auch im Verhalten deutlich (spricht zu wenig, zu leise,...). Aber in den einzelnen Fächern tu ich mich bei ihr schwerer. Sie ist an einer anderen Grundschule.

    Also wird es wohl verschieden sein, da auch jede Schule andere Textbausteine verwendet.

    Ich grüble jetzt schon eine Weile, ob "kreativ" und "farbenfroh" in Kunst wohl bedeutet:" Man kann nichts erkennen, aber es ist bunt."

    LG Freitag13.

  3. #13
    Avatar von snooze
    snooze ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    3.824

    Standard Re: Was heißt denn jetzt dieses blöde "meist" im Zeugnis?

    Zitat Zitat von larja Beitrag anzeigen
    Schreiben die denn auch wirklich was eindeutig negatives (wenn nötig), oder wird das alles "verniedlicht"?
    interessant ist auch, was da NICHT steht

    arbeitsverhalten bei meiner tochter klang immer gut "schnell" "sicher" "zuverlässig" "voll den anforderungen entsprechend" um mal die schlagworte zu nennen.

    dieses mal stand zum ersten mal auch "ordentlich" dabei

    :feile:
    snooze

  4. #14
    Gast

    Standard Re: Was heißt denn jetzt dieses blöde "meist" im Zeugnis?

    also ehrlich mal gibt es eigentlich einen verständlichen Grund, warum es erst nach 1,5 Jahren Noten gibt?

  5. #15
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    24.294

    Standard Re: Was heißt denn jetzt dieses blöde "meist" im Zeugnis?

    Zitat Zitat von larja Beitrag anzeigen
    Heute gab ja auch bei uns Zeugnisse.

    Was ich mich immer Frage ist, wie man dieses "meist" deuten soll.

    Beispiel: Die Buchstaben gab er meist formrichtig wieder und setzt sie korrekt in die Lineatur.

    Minusaufgaben im Zahlenraum bis 10 löst er meist richtig wobei er glegentlich noch Anschauungshilfe braucht.



    Ist das jetzt so wie im Bewerbungszeugnis, wenn da steht "er hat sich stets bemüht"?
    Oder ist das wörtlich zu sehen, also eher positiv (auch wenn "immer" natürlich besser wäre)?
    Wahrscheinlich das Gleiche wie damals bei mir "im Ganzen gut".

  6. #16
    Avatar von MajaMayer
    MajaMayer ist offline willyseine
    Registriert seit
    19.11.2009
    Beiträge
    17.883

    Standard Re: Was heißt denn jetzt dieses blöde "meist" im Zeugnis?

    Zitat Zitat von Ruby1977 Beitrag anzeigen
    also ehrlich mal gibt es eigentlich einen verständlichen Grund, warum es erst nach 1,5 Jahren Noten gibt?
    Für mich nicht. Ich find Noten gut.
    LG
    Maja



    Wenn der Sommer nicht mehr weit ist
    und der Himmel ein Opal
    weiss ich, dass das meine Zeit ist,
    weil die Welt dann wie ein Weib ist,
    und die Lust schmeckt nicht mehr schal.
    (Konstantin Wecker)


    http://www.youtube.com/watch?v=HNKvRIRBdy4&NR=1


    http://www.youtube.com/watch?v=FRLBS...eature=related

  7. #17
    Avatar von Womatz
    Womatz ist offline Legende
    Registriert seit
    05.11.2004
    Beiträge
    23.916

    Standard Re: Was heißt denn jetzt dieses blöde "meist" im Zeugnis?

    Zitat Zitat von larja Beitrag anzeigen

    Beispiel: Die Buchstaben gab er meist formrichtig wieder und setzt sie korrekt in die Lineatur.

    Minusaufgaben im Zahlenraum bis 10 löst er meist richtig wobei er glegentlich noch Anschauungshilfe braucht.



    Ist das jetzt so wie im Bewerbungszeugnis, wenn da steht "er hat sich stets bemüht"?
    Oder ist das wörtlich zu sehen, also eher positiv (auch wenn "immer" natürlich besser wäre)?
    Ich höre da ein "befriedigend" heraus.

  8. #18
    Gast

    Standard Re: Was heißt denn jetzt dieses blöde "meist" im Zeugnis?

    Zitat Zitat von MajaMayer Beitrag anzeigen
    Für mich nicht. Ich find Noten gut.

    Ich auch!

  9. #19
    Gast

    Standard Re: Was heißt denn jetzt dieses blöde "meist" im Zeugnis?

    Zitat Zitat von Mamawombie Beitrag anzeigen
    Ich höre da ein "befriedigend" heraus.


    Ich auch. Wobei ich das für seine Fehltage (über 26 im ersten Halbjahr) eine recht gute Leistung finde. Bei vielen Sachen steht auch was besseres...

  10. #20
    Gast

    Standard Re: Was heißt denn jetzt dieses blöde "meist" im Zeugnis?

    Zitat Zitat von larja Beitrag anzeigen
    Heute gab ja auch bei uns Zeugnisse.

    Was ich mich immer Frage ist, wie man dieses "meist" deuten soll.

    Beispiel: Die Buchstaben gab er meist formrichtig wieder und setzt sie korrekt in die Lineatur.

    Minusaufgaben im Zahlenraum bis 10 löst er meist richtig wobei er glegentlich noch Anschauungshilfe braucht.



    Ist das jetzt so wie im Bewerbungszeugnis, wenn da steht "er hat sich stets bemüht"?
    Oder ist das wörtlich zu sehen, also eher positiv (auch wenn "immer" natürlich besser wäre)?
    Letzteres. "Meist" heißt "meist" und "hat sich bemüht" impliziert "hat es aber nicht geschafft".

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •