Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. #11
    Avatar von Raudi1976
    Raudi1976 ist offline ich bin ich ;o)

    User Info Menu

    Standard Re: Tochter überschlägt sich beim Sprechen...

    Zitat Zitat von SOLUMO3 Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist es deiner Tochter auch erst seit der Logopädie bewußt, daß was nicht stimmt und sie verkrampft sich erst recht beim sprechen! Seinen Freunden fällt es übrigends nicht auf, deshalb sehe ich keinen Anlass zum Handeln.
    Das kann schon sein. Sie ist immer sehr gerne zur Logo gegangen. Fand das da toll.

    Allerdings ist es jetzt halt so, das schon die Lehrerin drauf angesprochen hat...
    LG N.

    *** Mini-Zicke 12/2002 ***
    ***** AE seit 2004 *****
    .

  2. #12
    Malve1 Gast

    Standard Re: Tochter überschlägt sich beim Sprechen...

    Zitat Zitat von Raudi1976 Beitrag anzeigen
    Das kann schon sein. Sie ist immer sehr gerne zur Logo gegangen. Fand das da toll.

    Allerdings ist es jetzt halt so, das schon die Lehrerin drauf angesprochen hat...

    Meine Kleine geht da auch immer gern hin.

    Allerdings hab ich auch das Gefühl, das sie deshalb so gern dahingeht, weil dort gespielt wird und auch ein Therapiehund ist.
    Das sind auch gute Gründe für Kinder, solche Termine genaustens wahr zu nehmen. :rolleyes:
    Ich denke manchmal, wofür sollen die sich bemühen, wenn es dort soviel Spass macht.

    Im Moment haben wir einen Therapeutenwechsel. Ich bin mal gespannt, wie lange das noch dauert.

  3. #13
    Avatar von Raudi1976
    Raudi1976 ist offline ich bin ich ;o)

    User Info Menu

    Standard Re: Tochter überschlägt sich beim Sprechen...

    Zitat Zitat von Malve1 Beitrag anzeigen
    Meine Kleine geht da auch immer gern hin.

    Allerdings hab ich auch das Gefühl, das sie deshalb so gern dahingeht, weil dort gespielt wird und auch ein Therapiehund ist.
    Das sind auch gute Gründe für Kinder, solche Termine genaustens wahr zu nehmen. :rolleyes:
    Ich denke manchmal, wofür sollen die sich bemühen, wenn es dort soviel Spass macht.

    Im Moment haben wir einen Therapeutenwechsel. Ich bin mal gespannt, wie lange das noch dauert.
    Oh ja, das war auch mein Eindruck bei der Logo. Da wurde gespielt und Tochter bekam 1 Std. komplette Aufmerksamkeit. DAS hat ihr gefallen. Aber sprachlich hat sich da eben nichts getan...deshalb habe ich es auch eingestellt. Zumal KiA damals eh meinte, es wäre "max. einen Versuch wert".
    LG N.

    *** Mini-Zicke 12/2002 ***
    ***** AE seit 2004 *****
    .

  4. #14
    Malve1 Gast

    Standard Re: Tochter überschlägt sich beim Sprechen...

    Zitat Zitat von Raudi1976 Beitrag anzeigen
    Oh ja, das war auch mein Eindruck bei der Logo. Da wurde gespielt und Tochter bekam 1 Std. komplette Aufmerksamkeit. DAS hat ihr gefallen. Aber sprachlich hat sich da eben nichts getan...

    Genau das ist, was ich denke und auch vermute.

    Ich hab auch als Kind gelispelt. Bin dann damals zu einem *Sonderschullehrer*. 1-2pro Woche für ne Stunde.
    Das war ein ganz toller und lieber Mann.
    Mit einer Engelsgeduld und viel Spass hat er meine Aussprache gefördert.
    Bekommen hab ich dann ab und zu mal ein Bonbon als Belohnung.
    Und da war nix mit spielen oder Hund.
    Da wurde richtig geübt.


    deshalb habe ich es auch eingestellt. Zumal KiA damals eh meinte, es wäre "max. einen Versuch wert".
    Mein Prof. meinte auch letztes Jahr, das das jetzt mal langsam besser sein müsste, zumal wir schon lange dabei sind.

  5. #15
    zweiflerin Gast

    Standard Re: Tochter überschlägt sich beim Sprechen...

    Zitat Zitat von Raudi1976 Beitrag anzeigen
    ...habt Ihr da Tipps was man da machen kann????

    Logopädie hat ihr nichts gebracht...im Gegenteil, ich glaube, danach ist es schlimmer geworden.
    Sie überschlägt sich oder stottert/stolpert sie? Wiederholt sie Wörter mehrfach hintereinander (also, also, also...; ich,ich,ich..) oder findet nicht die richtigen Wörter oder wiederholt sie Silben (ha-ha-ha-hast du) oder kommt sie über Anfangsbuchstaben nicht hinweg (k-k-k-k-kann)? Aufmerksam machen bzw. zum innehalten anregen sollte man nur, wenn es sich nicht um regelrechtes stottern handelt. Am Sprechprozess sind hunderte von Muskeln beteiligt, die können wir gar nicht bewußt kontrollieren und deswegen verstärkt es Stottern, wenn du versuchst über Bewußtheit den Prozess zu kontrollieren (wie einen Tausendfüßler, dem du sagst, dass er seine Füße richtig setzen soll).
    Deswegen ist Logopädie beim Stottern nicht unbedingt Mittel der Wahl und kann es tatsächlich verschlimmern, Wenn sollten das ausgesprochene Stotter-Experten sein.

  6. #16
    Avatar von Raudi1976
    Raudi1976 ist offline ich bin ich ;o)

    User Info Menu

    Standard Re: Tochter überschlägt sich beim Sprechen...

    Zitat Zitat von zweiflerin Beitrag anzeigen
    Sie überschlägt sich oder stottert/stolpert sie? Wiederholt sie Wörter mehrfach hintereinander (also, also, also...; ich,ich,ich..) oder findet nicht die richtigen Wörter oder wiederholt sie Silben (ha-ha-ha-hast du) oder kommt sie über Anfangsbuchstaben nicht hinweg (k-k-k-k-kann)? Aufmerksam machen bzw. zum innehalten anregen sollte man nur, wenn es sich nicht um regelrechtes stottern handelt. Am Sprechprozess sind hunderte von Muskeln beteiligt, die können wir gar nicht bewußt kontrollieren und deswegen verstärkt es Stottern, wenn du versuchst über Bewußtheit den Prozess zu kontrollieren (wie einen Tausendfüßler, dem du sagst, dass er seine Füße richtig setzen soll).
    Deswegen ist Logopädie beim Stottern nicht unbedingt Mittel der Wahl und kann es tatsächlich verschlimmern, Wenn sollten das ausgesprochene Stotter-Experten sein.
    Sie wiederholt. Und wenn es eben schnell geht, verschluckt sie hier und da Wörter...weil ihre Zunge nimmer hinterher kommt.
    LG N.

    *** Mini-Zicke 12/2002 ***
    ***** AE seit 2004 *****
    .

  7. #17
    zweiflerin Gast

    Standard Re: Tochter überschlägt sich beim Sprechen...

    Zitat Zitat von Raudi1976 Beitrag anzeigen
    Sie wiederholt. Und wenn es eben schnell geht, verschluckt sie hier und da Wörter...weil ihre Zunge nimmer hinterher kommt.
    Vielleicht magst du hier einfach mal reinschauen: Häufige Fragen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
>
close