Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35
  1. #1
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    31.075

    Standard Probleme mit meiner Mutter

    Mein Bruder hat mir vor etwa 12 Jahren mal von seinen Problemen erzählt. Er wollte aber nicht, dass unsere Mutter etwas davon erfährt und ich solle nichts sagen. Nun hat sie vor etwa 2 Jahren auf anderen Wegen doch davon erfahren und ist sauer auf mich . Ich hätte was sagen müssen, mangelndes Vertrauen etc blablubb. U.a. nahm sie das mit zum Anlass, den Kontakt zu mir abzubrechen. Und nun kommen ab und an Briefe und sie macht mir Vorwürfe. Ich soll kommen, damit sie mit mir sprechen kann (dabei hat sie jahrelang Gespräche mit mir abgelehnt) und wenn ich nicht komme, kommt sie. Die bringt es fertig und steht unangemeldet vor meiner Tür.
    Ich will ihr nun schreiben, dass ich es ziemlich doof finde, dass man mir irgendwas erzählt (ich hab ja meinen Bruder nicht drum gebeten) und ich anschließend dastehe und mir aussuchen kann, mit wem ich Ärger bekomme. Wenn ich was gesagt hätte, hätte ich sicher Ärger mit ihm. Da ich nichts gesagt habe, habe ich nun den Ärger mit ihr. Sie kapiert das nicht und steht auf dem Standpunkt, ich hätte was sagen müssen und fertig.
    Wie würdet ihr reagieren? Und jetzt bitte keine Extremlösungen wie Tür vor der Nase zuknallen oder so. Das kann ich eh nicht.

    Bin gleich mal weg und komm nachher Antworten lesen.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Probleme mit meiner Mutter

    Zitat Zitat von Moorhuhn Beitrag anzeigen
    Mein Bruder hat mir vor etwa 12 Jahren mal von seinen Problemen erzählt. Er wollte aber nicht, dass unsere Mutter etwas davon erfährt und ich solle nichts sagen. Nun hat sie vor etwa 2 Jahren auf anderen Wegen doch davon erfahren und ist sauer auf mich . Ich hätte was sagen müssen, mangelndes Vertrauen etc blablubb. U.a. nahm sie das mit zum Anlass, den Kontakt zu mir abzubrechen. Und nun kommen ab und an Briefe und sie macht mir Vorwürfe. Ich soll kommen, damit sie mit mir sprechen kann (dabei hat sie jahrelang Gespräche mit mir abgelehnt) und wenn ich nicht komme, kommt sie. Die bringt es fertig und steht unangemeldet vor meiner Tür.
    Ich will ihr nun schreiben, dass ich es ziemlich doof finde, dass man mir irgendwas erzählt (ich hab ja meinen Bruder nicht drum gebeten) und ich anschließend dastehe und mir aussuchen kann, mit wem ich Ärger bekomme. Wenn ich was gesagt hätte, hätte ich sicher Ärger mit ihm. Da ich nichts gesagt habe, habe ich nun den Ärger mit ihr. Sie kapiert das nicht und steht auf dem Standpunkt, ich hätte was sagen müssen und fertig.
    Wie würdet ihr reagieren? Und jetzt bitte keine Extremlösungen wie Tür vor der Nase zuknallen oder so. Das kann ich eh nicht.

    Bin gleich mal weg und komm nachher Antworten lesen.
    Mach deiner Mutter klar, dass du die Uhr nicht zurückdrehen kannst und das getan hast, was du für richtig gehalten hast. Und das ist nicht zu ändern und dazu stehst du nach wie vor.

    Ich habe genug Situationen erlebt, in denen alles falsch gewesen sein könnte, was man macht. Sagen ist verkehrt, nix sagen auch. Aus der Nummer kommt man mit Reden nicht raus.

  3. #3
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    75.101

    Standard Re: Probleme mit meiner Mutter

    Ach je.
    Ich würde ihr auch einen brief schreiben, in dem ich ihr sage:
    1. Dass ich immer wieder so handeln würde.
    2. Dass ich mir diese Vorwürfe nicht anhören werde.
    3. Dass ich auf weiteren Kontakt keinen Wert lege.

    Wenn sie dann vor der Tür steht, dann kann sie rein kommen.
    Aber ich wäre sehr reserviert und würde wohl erst mal ausser dem Mindestmaß an Gastfreundschaft nichts "zu bieten" haben.

    Und alleine würde ich sie schon gar nicht treffen wollen. Da müßte mein Mann mit ran.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  4. #4
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    66.374

    Standard Re: Probleme mit meiner Mutter

    Ich würde ihr sagen, dass es Sache deines Bruders war, ob sie es erfährt oder nicht.

    Dein Bruder hat sich dagegen entschieden und wird seine Gründe gehabt haben.

    SIE hat den Kontakt abgebrochen und müsste schon gute Gründe nennen, ihn wieder aufnehmen zu wollen. Auf DIESE Art (Vorwürfe, keine Ruhe geben) wird sie es nicht erreichen.

    Steht sie vor der Tür, würde ich sie wohl hereinbitten, wäre aber sehr reserviert und würde mir anhören, was sie vorzubringen hat. Wenn es wieder nur Vorwürfe sind und kein konstruktiver Vorschlag, würde ich sie bitten zu gehen.
    Manche sagen ich wäre eingebildet, dabei gibt es mich wirklich.

  5. #5
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    31.075

    Standard Re: Probleme mit meiner Mutter

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Ach je.
    Ich würde ihr auch einen brief schreiben, in dem ich ihr sage:
    1. Dass ich immer wieder so handeln würde.
    2. Dass ich mir diese Vorwürfe nicht anhören werde.
    3. Dass ich auf weiteren Kontakt keinen Wert lege.

    Wenn sie dann vor der Tür steht, dann kann sie rein kommen.
    Aber ich wäre sehr reserviert und würde wohl erst mal ausser dem Mindestmaß an Gastfreundschaft nichts "zu bieten" haben.

    Und alleine würde ich sie schon gar nicht treffen wollen. Da müßte mein Mann mit ran.
    Mein Mann muss auch ran und der gruselt sich schon
    Es interessiert sie nicht, ob ich immer wieder so handeln würde und ob ich die Vorwürfe hören möchte.
    Wir hatten in den letzten Jahren nur noch Stress und für sie bin ich immer schuld. sie kann soooo verletzend sein.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Probleme mit meiner Mutter

    Ich würde mich weder in einem Brief rechtfertigen noch irgendwas erklären.

    Dein Bruder wäre ihr richtiger Ansprechpartner- nicht Du.

    Die Antwort wäre bei mir ein Einzeiler.

    Und mit Leuten, die unangemeldet vor meiner Tür stehen würde ich je nach Tagesform umgehen- aber sie sicher nicht reinlassen.

  7. #7
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    66.374

    Standard Re: Probleme mit meiner Mutter

    Zitat Zitat von catweazle Beitrag anzeigen

    Und mit Leuten, die unangemeldet vor meiner Tür stehen würde ich je nach Tagesform umgehen- aber sie sicher nicht reinlassen.
    Du würdest engste Freunde oder Familie draußen stehen lassen, nur weil sie nicht angemeldet waren?
    Manche sagen ich wäre eingebildet, dabei gibt es mich wirklich.

  8. #8
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    75.101

    Standard Re: Probleme mit meiner Mutter

    Zitat Zitat von Moorhuhn Beitrag anzeigen
    Mein Mann muss auch ran und der gruselt sich schon
    Es interessiert sie nicht, ob ich immer wieder so handeln würde und ob ich die Vorwürfe hören möchte.
    Wir hatten in den letzten Jahren nur noch Stress und für sie bin ich immer schuld. sie kann soooo verletzend sein.
    Es geht doch nicht darum, ob es sie interessiert.
    Es geht darum, dass du für dich dein Terrain absteckst.
    Und ja, eben auch die Tür zu läßt.
    Schreibt sie dir Mails?
    Sperr ihren Account.
    Schreibt sie Briefe?
    Verweigere die Annahme.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Probleme mit meiner Mutter

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Du würdest engste Freunde oder Familie draußen stehen lassen, nur weil sie nicht angemeldet waren?
    Wenn sie mit mir bis dato keinen Kontakt hatten- ja klar.

  10. #10
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    31.075

    Standard Re: Probleme mit meiner Mutter

    Zitat Zitat von catweazle Beitrag anzeigen
    Und mit Leuten, die unangemeldet vor meiner Tür stehen würde ich je nach Tagesform umgehen- aber sie sicher nicht reinlassen.
    Du würdest deine Mutter echt einfach stehen lassen?
    Das meinte ich mit Extremlösung, die ich eh nicht fertig bringe.
    So nun muss ich aber erstmal weg. Bitte noch ein paar Gedanken und Ideen, ich komm nachher lesen und antworten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •