Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42
  1. #1
    Gast

    Standard Ohrenschmerzen

    wenn das kind von jetzt auf gleich über schmerzen weint und sagt, dass die pochen und das ziehen am ohrläppchen wehtut ( also im ohr *gg),
    dann tut es dolormin über nacht doch, oder?

    es reicht doch, dass papa morgen früh mit ihr zum arzt fährt, oder?

  2. #2
    Avatar von Änne
    Änne ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    13.347

    Standard Re: Ohrenschmerzen

    Da ich Ohrenschmerzen kenne, lautet meine Antwort: Nein!!

  3. #3
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    169.075

    Standard Re: Ohrenschmerzen

    Zitat Zitat von die-scheffe Beitrag anzeigen
    wenn das kind von jetzt auf gleich über schmerzen weint und sagt, dass die pochen und das ziehen am ohrläppchen wehtut ( also im ohr *gg),
    dann tut es dolormin über nacht doch, oder?

    es reicht doch, dass papa morgen früh mit ihr zum arzt fährt, oder?
    Meine bescheidene Erfahrung: ich würde nicht bis morgen warten.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Ohrenschmerzen

    Zitat Zitat von die-scheffe Beitrag anzeigen
    wenn das kind von jetzt auf gleich über schmerzen weint und sagt, dass die pochen und das ziehen am ohrläppchen wehtut ( also im ohr *gg),
    dann tut es dolormin über nacht doch, oder?

    es reicht doch, dass papa morgen früh mit ihr zum arzt fährt, oder?
    zwiebel in die ohren (watte, knoblauchpresse, pflaster etc.) wirkt wunder!
    plus dolormin, damit kind schlafen kann.

    alles gute!

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Ohrenschmerzen

    Zitat Zitat von die-scheffe Beitrag anzeigen
    wenn das kind von jetzt auf gleich über schmerzen weint und sagt, dass die pochen und das ziehen am ohrläppchen wehtut ( also im ohr *gg),
    dann tut es dolormin über nacht doch, oder?

    es reicht doch, dass papa morgen früh mit ihr zum arzt fährt, oder?
    Das ist eine Moe. Und zwar schon heftig.
    Gib ihm jetzt eine Tablette, damit die Schmerzen etwas nachlassen.
    Und leg ihm eine geschälte Zwiebel hinter die Ohren. Pro Ohr eine halbe. Dann einen Schal drum. Das lindert zusätzlich.

    Essen wird er kaum was können, das kauen wird ihm in den Ohren weh tun.
    Daher nur flüssiges wie Suppe, Jogurth, Quark,
    Püree oder auch mal Eis. Pudding oder Puddingsuppe geht noch.

    Moe ist was fieses. Gute Besserung für deinen Jungen.
    Aber morgen früh direkt zum Kia.

  6. #6
    Avatar von Änne
    Änne ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    13.347

    Standard Re: Ohrenschmerzen

    Zitat Zitat von Poppea Beitrag anzeigen
    zwiebel in die ohren (watte, knoblauchpresse, pflaster etc.) wirkt wunder!
    plus dolormin, damit kind schlafen kann.

    alles gute!
    In die Ohren - toll *ironieoff*

  7. #7
    Avatar von jingle
    jingle ist offline OREO-Keks-Gegnerin
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    28.397

    Standard Re: Ohrenschmerzen

    Zitat Zitat von die-scheffe Beitrag anzeigen
    wenn das kind von jetzt auf gleich über schmerzen weint und sagt, dass die pochen und das ziehen am ohrläppchen wehtut ( also im ohr *gg),
    dann tut es dolormin über nacht doch, oder?

    es reicht doch, dass papa morgen früh mit ihr zum arzt fährt, oder?
    Damit haben wir leider einschlägige Erfahrungen beim Möppelchen. Und ja, ich gebe wenn es abends anfängt auch erst ein Schmerzmittel und gehe am nächsten Tag zum Arzt.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Ohrenschmerzen

    Zitat Zitat von die-scheffe Beitrag anzeigen
    wenn das kind von jetzt auf gleich über schmerzen weint und sagt, dass die pochen und das ziehen am ohrläppchen wehtut ( also im ohr *gg),
    dann tut es dolormin über nacht doch, oder?

    es reicht doch, dass papa morgen früh mit ihr zum arzt fährt, oder?
    Nein. Ich habe sehr oft Ohrenschmerzen und Entzündungen und wünsche keinem Feind eine Nacht mit Ohrenweh. Dolormin hilft da nu bedingt. Unter Umständen kann das Trommelfell reißen.

  9. #9
    kaba ist offline Legende
    Registriert seit
    17.06.2002
    Beiträge
    16.012

    Standard Re: Ohrenschmerzen

    Zitat Zitat von die-scheffe Beitrag anzeigen
    wenn das kind von jetzt auf gleich über schmerzen weint und sagt, dass die pochen und das ziehen am ohrläppchen wehtut ( also im ohr *gg),
    dann tut es dolormin über nacht doch, oder?

    es reicht doch, dass papa morgen früh mit ihr zum arzt fährt, oder?
    Bei Ohrenschmerzen würde ich sofort fahren. Die werden nachts meist unerträglich und mir ist auch schon mal das Trommelfell geplatzt, weil ich erst am nächsten Morgen ging.

  10. #10
    Avatar von Änne
    Änne ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    13.347

    Standard Re: Ohrenschmerzen

    Zitat Zitat von joyceM Beitrag anzeigen
    Nein. Ich habe sehr oft Ohrenschmerzen und Entzündungen und wünsche keinem Feind eine Nacht mit Ohrenweh. Dolormin hilft da nu bedingt. Unter Umständen kann das Trommelfell reißen.
    dito. Und ich frage mich immer, ob diejenigen, die raten abzuwarten, selbst schon mal starke Ohrenschmerzen hatten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •