Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Weihwein ist offline Veteran
    Registriert seit
    21.08.2007
    Beiträge
    1.407

    Standard Apotheker/Mediziner/Auskenner:Wundkleber für den Privatgebrauch

    Vielleicht kennt jemand das Teufelszeuch und hilft mir weiter:

    Ich suche einen apotheken- aber nicht rezeptpflichtigen Wundkleber. Meine eingerissenen Ekzemfinger machen mir derzeit das Leben mal wieder zur Hölle.

    Früher hab ich den beim ehem. Arbeitgeber gelegentlich mitbenutzt (natürlich hygienisch einwandfrei und nur im Notfall damit ich mir auch mal ohne schmerzverzerrtes Gesicht die Hände waschen konnte), jetzt hab ich von einem gehört, der in der Apotheke erhältlich ist. Googeln brachte mich nur zu den sauteuren mit Kosten um die Hundert Euro. In irgendeiner Zeitung stand mal was drin und ich hab den Namen vergessen und den Schnipsel verloren, dessen Preis war aber wesentlich geringer.


    Zum Hautarzt deswegen mag ich ehrlichgesagt nicht, da wurde schon zuviel dran rumgedoktort ohne dass es was geholfen hätte. Ich brauche was, dass ne Risswunde schliesst, damit man die Hände überhaupt mal wieder zu was gebrauchen kann.

    Fällt jemanden dazu was ein?

    Danke sehr, Vino.

  2. #2
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    90.778

    Standard Re: Apotheker/Mediziner/Auskenner:Wundkleber für den Privatgebrauch

    Zitat Zitat von Weihwein Beitrag anzeigen
    Vielleicht kennt jemand das Teufelszeuch und hilft mir weiter:

    Ich suche einen apotheken- aber nicht rezeptpflichtigen Wundkleber. Meine eingerissenen Ekzemfinger machen mir derzeit das Leben mal wieder zur Hölle.

    Früher hab ich den beim ehem. Arbeitgeber gelegentlich mitbenutzt (natürlich hygienisch einwandfrei und nur im Notfall damit ich mir auch mal ohne schmerzverzerrtes Gesicht die Hände waschen konnte), jetzt hab ich von einem gehört, der in der Apotheke erhältlich ist. Googeln brachte mich nur zu den sauteuren mit Kosten um die Hundert Euro. In irgendeiner Zeitung stand mal was drin und ich hab den Namen vergessen und den Schnipsel verloren, dessen Preis war aber wesentlich geringer.


    Zum Hautarzt deswegen mag ich ehrlichgesagt nicht, da wurde schon zuviel dran rumgedoktort ohne dass es was geholfen hätte. Ich brauche was, dass ne Risswunde schliesst, damit man die Hände überhaupt mal wieder zu was gebrauchen kann.

    Fällt jemanden dazu was ein?

    Danke sehr, Vino.

    Da könnte aber auch Sprühpflaster schon weiter helfen.




  3. #3
    Gast

    Standard Re: Apotheker/Mediziner/Auskenner:Wundkleber für den Privatgebrauch

    Zitat Zitat von Weihwein Beitrag anzeigen
    Vielleicht kennt jemand das Teufelszeuch und hilft mir weiter:

    Ich suche einen apotheken- aber nicht rezeptpflichtigen Wundkleber. Meine eingerissenen Ekzemfinger machen mir derzeit das Leben mal wieder zur Hölle.

    Früher hab ich den beim ehem. Arbeitgeber gelegentlich mitbenutzt (natürlich hygienisch einwandfrei und nur im Notfall damit ich mir auch mal ohne schmerzverzerrtes Gesicht die Hände waschen konnte), jetzt hab ich von einem gehört, der in der Apotheke erhältlich ist. Googeln brachte mich nur zu den sauteuren mit Kosten um die Hundert Euro. In irgendeiner Zeitung stand mal was drin und ich hab den Namen vergessen und den Schnipsel verloren, dessen Preis war aber wesentlich geringer.


    Zum Hautarzt deswegen mag ich ehrlichgesagt nicht, da wurde schon zuviel dran rumgedoktort ohne dass es was geholfen hätte. Ich brauche was, dass ne Risswunde schliesst, damit man die Hände überhaupt mal wieder zu was gebrauchen kann.

    Fällt jemanden dazu was ein?

    Danke sehr, Vino.
    Ich weiß nicht, wie groß deine Risse sind. Ich habe sehr offt rissige Hände und die Risse heilen nicht. Also nehme ich Fingerpflaster, drunter etwas Bepanthen und nach 1-2 Tagen ist es wieder heile. Bis zum nächsten Mal.

  4. #4
    justme ist offline Poweruser
    Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    7.652

    Standard Re: Apotheker/Mediziner/Auskenner:Wundkleber für den Privatgebrauch

    Steristrips?
    justme

  5. #5
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    70.607

    Standard Re: Apotheker/Mediziner/Auskenner:Wundkleber für den Privatgebrauch

    Epiglu
    Truglue
    Zitat Zitat von Weihwein Beitrag anzeigen
    Vielleicht kennt jemand das Teufelszeuch und hilft mir weiter:

    Ich suche einen apotheken- aber nicht rezeptpflichtigen Wundkleber. Meine eingerissenen Ekzemfinger machen mir derzeit das Leben mal wieder zur Hölle.

    Früher hab ich den beim ehem. Arbeitgeber gelegentlich mitbenutzt (natürlich hygienisch einwandfrei und nur im Notfall damit ich mir auch mal ohne schmerzverzerrtes Gesicht die Hände waschen konnte), jetzt hab ich von einem gehört, der in der Apotheke erhältlich ist. Googeln brachte mich nur zu den sauteuren mit Kosten um die Hundert Euro. In irgendeiner Zeitung stand mal was drin und ich hab den Namen vergessen und den Schnipsel verloren, dessen Preis war aber wesentlich geringer.


    Zum Hautarzt deswegen mag ich ehrlichgesagt nicht, da wurde schon zuviel dran rumgedoktort ohne dass es was geholfen hätte. Ich brauche was, dass ne Risswunde schliesst, damit man die Hände überhaupt mal wieder zu was gebrauchen kann.

    Fällt jemanden dazu was ein?

    Danke sehr, Vino.

  6. #6
    Avatar von tiramisu_77
    tiramisu_77 ist offline konservierte 2670
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    4.678

    Standard Re: Apotheker/Mediziner/Auskenner:Wundkleber für den Privatgebrauch

    Urgo direct Hautrisse

    URGO GmbH: Flüssige Filmverbände - URGO® Direct HAUTRISSE

    Hilft Wunder - brennt allerdings beim Auftragen etwas
    Gruß, das Dessert

  7. #7
    Weihwein ist offline Veteran
    Registriert seit
    21.08.2007
    Beiträge
    1.407

    Standard Re: Apotheker/Mediziner/Auskenner:Wundkleber für den Privatgebrauch

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Da könnte aber auch Sprühpflaster schon weiter helfen.
    Schon ausprobiert, das hält leider meine häufigen Handwäschen + Desinfektion (jau das brennt bei offenen Händen) nicht lange aus (muss beruflich oft ins Nasse).

  8. #8
    Weihwein ist offline Veteran
    Registriert seit
    21.08.2007
    Beiträge
    1.407

    Standard Re: Apotheker/Mediziner/Auskenner:Wundkleber für den Privatgebrauch

    Zitat Zitat von Käthe Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, wie groß deine Risse sind. Ich habe sehr offt rissige Hände und die Risse heilen nicht. Also nehme ich Fingerpflaster, drunter etwas Bepanthen und nach 1-2 Tagen ist es wieder heile. Bis zum nächsten Mal.
    Ich weiß, das mache ich auch über Nacht so. Tagsüber hilft mir das wenig, es sei denn ich möchte wie Michael Jackson (R.I.P.) an jeder Hand 5 Strips haben, das fällt noch mehr auf als die Rötungen und Risse an sich. Und das in nem Beruf, wo einem jeder auf die Pfoten schaut, seufz.

  9. #9
    Weihwein ist offline Veteran
    Registriert seit
    21.08.2007
    Beiträge
    1.407

    Standard Re: Apotheker/Mediziner/Auskenner:Wundkleber für den Privatgebrauch

    Zitat Zitat von justme Beitrag anzeigen
    Steristrips?
    Die sind gut, aber an den Händen, mit viel Bewegung und Spannung eher hinderlich. Die Risse sind an der Oberseite der Finger (waagerecht an den Gelenken) und an den Fingerkuppen, da wo die Nagelecken die Kuppe berühren, saublöde Stellen ich weiß.

  10. #10
    Weihwein ist offline Veteran
    Registriert seit
    21.08.2007
    Beiträge
    1.407

    Standard Re: Apotheker/Mediziner/Auskenner:Wundkleber für den Privatgebrauch

    Zitat Zitat von keklik Beitrag anzeigen
    Epiglu
    Truglue
    Genau, das ist schon eher was ich meine. Epiglu hatte ich auch schon gefunden, das war eines von den teureren Späßchen. Der Truglue ist mir neu, hört sich vom Preis her gut an, allerdings diese Einmal-verwendbaren Sachets kann man ja wirklich nur 1x öffnen und der Rest, den man vielleicht nicht braucht ist dann hin. Da sind 5 Anwendungen für über 20 Euro schon teuer. Aber muss mich noch mal belesen, vielleicht gibts auch ne Minitube mit Verschluss, so kannte ich das von früher. Aber danke!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •