Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42
  1. #1
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    70.606

    Standard Hilfe, mein Arzt spricht rumänisch!


    Gerade auf MDR

    Lutz G. hat einen schweren Motorradunfall hinter sich - sein Knie war zertrümmert. In der Notfallaufnahme eines Kreiskrankenhauses in Sachsen fühlte er sich aber alles andere als gut aufgehoben. Der behandelnde Arzt konnte seine Fragen nicht beantworten: "Knie brochen. Muss kucken!" Der Arzt stammt aus Osteuropa und war der deutschen Sprache nur unzureichend mächtig.

    Viele Patienten sind verunsichert, wenn ihr Arzt nur unzureichend deutsch spricht
    Seine Geschichte ist kein exotischer Einzelfall. Über 25.000 Mediziner vorwiegend aus Osteuropa arbeiten inzwischen in Deutschland. Mit einheimischen Ärzten sind die freien Stellen schon lange nicht mehr zu besetzen. In abgelegenen Kreiskrankenhäusern ist die Personalnot am schlimmsten. Dort werden auch Mediziner eingestellt, die zuwenig Deutsch sprechen, um ein Arzt-Patienten-Gespräch gut zu absolvieren. Manchmal hapert es auch an den Fachkenntnissen. Die Patienten bleiben ratlos und ängstlich zurück. Was macht der Arzt eigentlich mit mir? Auch zwischen osteuropäischen Ärzten und ihren deutschen Kollegen kommt es immer wieder zu Verständigungsproblemen.
    Mittlerweile suchen Krankenhäuser ihre Mediziner schon in Nordafrika - denn selbst leidlich deutschsprechende Mediziner sind in Osteuropa inzwischen schon "abgefischt".

    "Was hat mein Arzt gesagt?" - Die Verständigungsprobleme zwischen Patienten und Ärzten aus Osteuropa - das und mehr am Mittwoch, 22.06.2011, 20:15 Uhr in Ihrem MDR-Nachrichtenmagazin "Exakt".


    Exakt: Hilfe, mein Arzt spricht rumänisch | MDR.DE

  2. #2
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.640

    Standard Re: Hilfe, mein Arzt spricht rumänisch!

    Zitat Zitat von keklik Beitrag anzeigen

    Gerade auf MDR

    Lutz G. hat einen schweren Motorradunfall hinter sich - sein Knie war zertrümmert. In der Notfallaufnahme eines Kreiskrankenhauses in Sachsen fühlte er sich aber alles andere als gut aufgehoben. Der behandelnde Arzt konnte seine Fragen nicht beantworten: "Knie brochen. Muss kucken!" Der Arzt stammt aus Osteuropa und war der deutschen Sprache nur unzureichend mächtig.

    Viele Patienten sind verunsichert, wenn ihr Arzt nur unzureichend deutsch spricht
    Seine Geschichte ist kein exotischer Einzelfall. Über 25.000 Mediziner vorwiegend aus Osteuropa arbeiten inzwischen in Deutschland. Mit einheimischen Ärzten sind die freien Stellen schon lange nicht mehr zu besetzen. In abgelegenen Kreiskrankenhäusern ist die Personalnot am schlimmsten. Dort werden auch Mediziner eingestellt, die zuwenig Deutsch sprechen, um ein Arzt-Patienten-Gespräch gut zu absolvieren. Manchmal hapert es auch an den Fachkenntnissen. Die Patienten bleiben ratlos und ängstlich zurück. Was macht der Arzt eigentlich mit mir? Auch zwischen osteuropäischen Ärzten und ihren deutschen Kollegen kommt es immer wieder zu Verständigungsproblemen.
    Mittlerweile suchen Krankenhäuser ihre Mediziner schon in Nordafrika - denn selbst leidlich deutschsprechende Mediziner sind in Osteuropa inzwischen schon "abgefischt".

    "Was hat mein Arzt gesagt?" - Die Verständigungsprobleme zwischen Patienten und Ärzten aus Osteuropa - das und mehr am Mittwoch, 22.06.2011, 20:15 Uhr in Ihrem MDR-Nachrichtenmagazin "Exakt".


    Exakt: Hilfe, mein Arzt spricht rumänisch | MDR.DE
    Super.

    Da haben wir im Gesundheitssystem mal wieder an richtiger Stelle gespart - wenn der kranke Mensch seinen Arzt nicht versteht, dann macht er auch die Therapie nicht richtig und wird hoffentlich sozialverträglich frühableben. Und wieder einer weniger, der der KK Geld kostet.
    Worauf willst Du warten?

  3. #3
    WATERPROOF ist offline Renitent.
    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    9.094

    Standard Re: Hilfe, mein Arzt spricht rumänisch!

    Genau so ist, ich erlebe das tagtäglich.

    Ich stelle meiner Oberärztin eine Frage (ist Bulgarin) und merke bei der Antwort, dass sie die Frage nicht verstanden hat.

    Mit Kollegen ist es auch so. Ich bin die einzige Assistenzärztin bei uns, die muttersprachlich Deutsch ist bzw. in Deutschland studiert hat.

    Man gewöhnt sich dran, auf dem Land (100 km von München entfernt) ist das halt so.

    Übrigens: die Osteuropäer versteht man noch deutlich besser als die Chinesen.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Hilfe, mein Arzt spricht rumänisch!

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Super.

    Da haben wir im Gesundheitssystem mal wieder an richtiger Stelle gespart -

    Ich denke, dass da schon mal bei der Ausbildung gespart wurde. Die Stellen würden ja besetzt werden, wenn es Bewerber gäbe.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Hilfe, mein Arzt spricht rumänisch!

    Mein Mann war vor zwei Jahren in der Notaufnahme, nachdem er eine angehende Blutvergiftung durch einen Insektenstich hatte. Der Arzt damals kam auch aus dem Ausland.

    Einige Tage später kam eine Nachricht von der Versicherung.
    Mein Mann solle doch mitteilen, ob die Polizei informiert wurde und ob er die Personalien des Verursachers der Wunde hätte...

    Der Arzt hatte eine Stichverletzung an die Krankenversicherung gemeldet

    Zitat Zitat von keklik Beitrag anzeigen

    Gerade auf MDR

    Lutz G. hat einen schweren Motorradunfall hinter sich - sein Knie war zertrümmert. In der Notfallaufnahme eines Kreiskrankenhauses in Sachsen fühlte er sich aber alles andere als gut aufgehoben. Der behandelnde Arzt konnte seine Fragen nicht beantworten: "Knie brochen. Muss kucken!" Der Arzt stammt aus Osteuropa und war der deutschen Sprache nur unzureichend mächtig.

    Viele Patienten sind verunsichert, wenn ihr Arzt nur unzureichend deutsch spricht
    Seine Geschichte ist kein exotischer Einzelfall. Über 25.000 Mediziner vorwiegend aus Osteuropa arbeiten inzwischen in Deutschland. Mit einheimischen Ärzten sind die freien Stellen schon lange nicht mehr zu besetzen. In abgelegenen Kreiskrankenhäusern ist die Personalnot am schlimmsten. Dort werden auch Mediziner eingestellt, die zuwenig Deutsch sprechen, um ein Arzt-Patienten-Gespräch gut zu absolvieren. Manchmal hapert es auch an den Fachkenntnissen. Die Patienten bleiben ratlos und ängstlich zurück. Was macht der Arzt eigentlich mit mir? Auch zwischen osteuropäischen Ärzten und ihren deutschen Kollegen kommt es immer wieder zu Verständigungsproblemen.
    Mittlerweile suchen Krankenhäuser ihre Mediziner schon in Nordafrika - denn selbst leidlich deutschsprechende Mediziner sind in Osteuropa inzwischen schon "abgefischt".

    "Was hat mein Arzt gesagt?" - Die Verständigungsprobleme zwischen Patienten und Ärzten aus Osteuropa - das und mehr am Mittwoch, 22.06.2011, 20:15 Uhr in Ihrem MDR-Nachrichtenmagazin "Exakt".


    Exakt: Hilfe, mein Arzt spricht rumänisch | MDR.DE

  6. #6
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.532

    Standard Re: Hilfe, mein Arzt spricht rumänisch!

    ja, ist leider nix Neues.

    Als mein Mann die Klinik verließ hätte die fast Halbmast geflaggt. Er war der letzte Deutsche.

    Jetzt sind da nur noch Osteuropäer und Afrikaner.

    So ist das System.

    Ein deutscher Freund arbeitet in einer schweizer Klinik, schweizer Ärzte gibt es dort keine mehr.

    Und in Schweden sieht es ähnlich aus, ein Großteil des ärztlichen Personals ist deutsch oder polnisch.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Hilfe, mein Arzt spricht rumänisch!

    Ich kenne dieses Phänomen hier im Moment nur bei den katholischen Priestern. Aber da wirken sich Verständigungsprobleme nicht so tragisch aus.

  8. #8
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.640

    Standard Re: Hilfe, mein Arzt spricht rumänisch!

    Zitat Zitat von CKNOE Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Bewerber gibt es deshalb keine, weil die Bedingungen für junge Mediziner in Deutschland so grottig sind, dass die lieber in die Schweiz, nach Norwegen oder gleich über den Teich gehen. Also die deutschen Mediziner. Wenn sich ein Arzt die Hälfte seiner Zeit über Punkte, Bemessungswerte und Pauschalen beschäftigen muss, weil die Kasse alles streicht, das nicht gemäß §75, §98 und § 117A (aber nicht nach Anlage 3, Absatz 7, mit Ausnahme von Satz 3, der aber nicht für die AOK plus gilt, bzw. nur wenn der Patient blond ist und unter 30) ausgefüllt ist, dann wundert es mich nicht, dass so viele Ärzte lieber in ein anderes System ausweichen.

    Das Problem ist wahrlich hausgemacht. Und der Leid tragende ist wie immer der Patient.
    Worauf willst Du warten?

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Hilfe, mein Arzt spricht rumänisch!

    Zitat Zitat von sushischwester Beitrag anzeigen
    Mein Mann war vor zwei Jahren in der Notaufnahme, nachdem er eine angehende Blutvergiftung durch einen Insektenstich hatte. Der Arzt damals kam auch aus dem Ausland.

    Einige Tage später kam eine Nachricht von der Versicherung.
    Mein Mann solle doch mitteilen, ob die Polizei informiert wurde und ob er die Personalien des Verursachers der Wunde hätte...

    Der Arzt hatte eine Stichverletzung an die Krankenversicherung gemeldet
    Aus dem Grund war ich auch mal in der Notaufnahme und ich bekam von der Krankenkasse auch einen Fragebogen. Und es war kein ausländischer Arzt. Ich hielt den Fragebogen für normal

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Hilfe, mein Arzt spricht rumänisch!

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    ja, ist leider nix Neues.

    Als mein Mann die Klinik verließ hätte die fast Halbmast geflaggt. Er war der letzte Deutsche.

    Jetzt sind da nur noch Osteuropäer und Afrikaner.

    So ist das System.

    Ein deutscher Freund arbeitet in einer schweizer Klinik, schweizer Ärzte gibt es dort keine mehr.

    Und in Schweden sieht es ähnlich aus, ein Großteil des ärztlichen Personals ist deutsch oder polnisch.
    Und die Niederlande nicht vergessen! :)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •