Ergebnis 1 bis 8 von 8
Like Tree2gefällt dies
  • 2 Post By Jana_76

Thema: Wie soll ich die Hoden nennen, und wie erkläre ich meinen Kindern, wofür die sind?

  1. #1
    Molkerei ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Wie soll ich die Hoden nennen, und wie erkläre ich meinen Kindern, wofür die sind?

    Die frühere Fragen waren einfacher,
    Babys kommen aus meinem Bauch (mein Sohn erinnert sich daran, als ich mit seiner Schwester schwanger war); aus die Mumu und Pimpi kommt Pipi raus (das wissen sie natürlich), und meine Brüste sind um Baby zu füttern (mein Sohn erinnert sich daran, als seine Schwester noch ein Säugling war). Zum Glück Hoden sind nicht zu auffällig, aber heute Morgen hat meine Tochter die bemerkt. Jetzt warten sie auf meine Erklärung.
    Ich weiß nicht was ich sagen sollte. Für die Baby-sache (oben erwähnt), ich glaube daß auch die Hoden dazu geben würde alles durchdrehen, sie werden es nicht verstehen, und weiter fragen. Über Hormone und Pubertät würde ich noch nicht sprechen, meine Tochter würde erschrocken wenn sie wusste, was für Monster können Jungs/Männer wegen Testosteron sein. Eigentlich tut Hoden gar nichts mehr.
    Was habt ihr eurer Kinder gesagt? Oder was haben eure Eltern euch gesagt?
    7/M; 5/F

  2. #2

    User Info Menu

    Standard Re: Wie soll ich die Hoden nennen, und wie erkläre ich meinen Kindern, wofür die sind

    Ich benenne die Geschlechtsteile meiner Kinder (genau wie auch meine) von Anfang an beim Namen.
    Scheide, Penis und auch Hoden.
    Männer und Jungs sind bei Dir Monster wegen dem Testosteron?
    Dann solltest Du Dir vielleicht professionelle Hilfe suchen.
    Alles Gute.

  3. #3
    falaffel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wie soll ich die Hoden nennen, und wie erkläre ich meinen Kindern, wofür die sind

    Zitat Zitat von Frau-Suhrbier Beitrag anzeigen
    Ich benenne die Geschlechtsteile meiner Kinder (genau wie auch meine) von Anfang an beim Namen.
    Scheide, Penis und auch Hoden.
    Männer und Jungs sind bei Dir Monster wegen dem Testosteron?
    Dann solltest Du Dir vielleicht professionelle Hilfe suchen.
    Alles Gute.


    Genauso.
    Du solltest dir mal über deinen Umgang mit dem Thema Sexualität und Männern Gedanken machen.
    Mit 5 und 7 wussten meine Kinder auch, dass es keinen Klapperstorch gibt und Mama und Papa für den Nachwuchs zuständig sind. Ich hab ihnen einfach und biologisch erklärt, was sie wissen wollten und gut. Was ist daran schwierig? Falls es dir schwerfällt, das zu erklären: Es gibt da wunderbare Bücher auch für Kleinere.

  4. #4
    Smartie88 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie soll ich die Hoden nennen, und wie erkläre ich meinen Kindern, wofür die sind

    Ich kann mich noch gut dran erinnern das ich mit meinem Neffen (Vorschulalter) im Zoo war, er zwei Pferden beim Geschlechtsverkehr zugesehen hat und dann den richtigen Schluss gezogen hat "mein Pipimann kann auch Kinder machen". Hab ihm dann gesagt das er dafür noch etwas alter sein muss aber das es dann geht.

    Du musst ja nicht mit Hormonen anfangen. Aber das ganze Hoden zu nennen und zu sagen " das braucht man um Babys zu machen" ist für ein 5 Jahre altes Kind ok meiner Meinung nach.
    Mit der großen Prinzessin (07/16) und dem kleinen Klettermax (03/19)
    und

    und zwei Sternchen 07/15 & 01/18 je 8 SSW

  5. #5
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Wie soll ich die Hoden nennen, und wie erkläre ich meinen Kindern, wofür die sind

    Zitat Zitat von Molkerei Beitrag anzeigen
    Die frühere Fragen waren einfacher,
    Babys kommen aus meinem Bauch (mein Sohn erinnert sich daran, als ich mit seiner Schwester schwanger war); aus die Mumu und Pimpi kommt Pipi raus (das wissen sie natürlich), und meine Brüste sind um Baby zu füttern (mein Sohn erinnert sich daran, als seine Schwester noch ein Säugling war). Zum Glück Hoden sind nicht zu auffällig, aber heute Morgen hat meine Tochter die bemerkt. Jetzt warten sie auf meine Erklärung.
    Ich weiß nicht was ich sagen sollte. Für die Baby-sache (oben erwähnt), ich glaube daß auch die Hoden dazu geben würde alles durchdrehen, sie werden es nicht verstehen, und weiter fragen. Über Hormone und Pubertät würde ich noch nicht sprechen, meine Tochter würde erschrocken wenn sie wusste, was für Monster können Jungs/Männer wegen Testosteron sein. Eigentlich tut Hoden gar nichts mehr.
    Was habt ihr eurer Kinder gesagt? Oder was haben eure Eltern euch gesagt?
    7/M; 5/F
    Hoden sind Hoden!

    Und Mumu und Pimpi ist einfach peinlich. Nimm deine Kinder mal ernst. Und über deine sonstige Einstellung zu Männern solltest du gründlich nachdenken.

  6. #6
    Jana_76 ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wie soll ich die Hoden nennen, und wie erkläre ich meinen Kindern, wofür die sind

    Himmel, ich frag mich, wer hier das Kind ist.

    Penis, Scheide/Vagina, Hoden.
    Jungs haben Penis und Hoden, Mädchen eine Scheide (oder Vagina, wenn dir das lieber ist).
    Wenn Jungs groß werden, dann brauchen sie die Hoden, um Babys zu machen. Fertig.

    Wenn Du von (Deinem) Jungen als ein Monster denkst (sobald er in der Pubertät ist), solltest Du dir ernsthaft Hilfe holen.
    Pippi27 und Kara^^ gefällt dies.


  7. #7
    Camvintat ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Wie soll ich die Hoden nennen, und wie erkläre ich meinen Kindern, wofür die sind

    Ich sehe auch absolut kein Problem darin den Hoden beim Namen zu nennen. Ebenso wie die anderen Geschlechtsteile. Warum sollte man sie auch anders benennen und dann in ein paar Jahren wieder anders. An dem Wort Hoden, Scheide, Vagina etc. ist ja nichts verwerfliches. Du benennst sie ja nicht mit irgendwelchen vulgären Wörten.

  8. #8
    Viktoria0490 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Wie soll ich die Hoden nennen, und wie erkläre ich meinen Kindern, wofür die sind

    Nenn das Ding beim Namen.

    Toller Film : Wo komme ich eigentlich her?

>
close