Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Viktoria0490 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Baby beschäftigen

    Hallo,

    Meine Kleine ist jetzt 12 Wochen alt und tagsüber bis zu 2 Stunden am Stück wach. Das ist toll, aber manchmal frage ich mich, was ich mit ihr machen soll. Eine halbe Stunde brauche ich zum Stillen und wickeln, dann beschäftigt sie sich meist eine Weile selbst oder ich spiele mit ihr bzw. wir gehen spazieren, baden... Aber irgendwann kommt immer der Punkt, an dem sie noch nicht schlafbereit, aber schon zu erschöpft zum Spielen ist. Dann habe ich plötzlich ein schreiendes Baby im Arm. Das muss doch auch anders gehen. Kennt ihr ruhige Beschäftigungen mit Babys, bei denen sie runter kommen können? Tragen ist leider keine Option, denn Tuch und Trage lehnt sie ab und alles andere macht mein Rücken langsam nicht mehr mit...

    Liebe Grüße, Viktoria!

  2. #2
    linebdp ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Baby beschäftigen

    Singen, Massage, Kitzelspiele, Schmusespiele, ...
    Spazieren gehen geht dann auch prima. Das muss man ja nicht vorher machen. Dann schläft sie ggf. im Kinderwagen ein.

  3. #3
    Viktoria0490 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Baby beschäftigen

    Da haben wir schon das nächste Problem : Einschlafen im Kinderwagen ist nicht. Höchstens meckern, weil man so müde ist.

  4. #4
    Thori Gast

    Standard Re: Baby beschäftigen

    Von meinem Sohn weiß ich es nicht mehr so.
    Enkel hat gern unter seinem Spielbogen gelegen oder aus dem Fenster geschaut .

  5. #5
    Viktoria0490 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Baby beschäftigen

    Tut sie auch, aber nur putzmunter, sonst gibt es Geschrei. Hab auch schon versucht, einfach auf dem Arm mit ihr zu kuscheln. Das Ergebnis ist das gleiche.

  6. #6
    linebdp ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Baby beschäftigen

    Und wie schläft sie dann ein? Auf deinem Arm, alleine, beim Stillen?

  7. #7
    Viktoria0490 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Baby beschäftigen

    In meinem Schoß, während ich im Schneidersitz sitze, nachdem sie sich mit dem Nuckel aus dem Schreien raus beruhigt hat. Manchmal kann ich sie, bevor sie einschläft, ins Bett legen und sie schläft dann da ein. In der Regel ist sie aber in meinem Schoß recht schnell weg.

  8. #8
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Baby beschäftigen

    Zitat Zitat von Viktoria0490 Beitrag anzeigen
    In meinem Schoß, während ich im Schneidersitz sitze, nachdem sie sich mit dem Nuckel aus dem Schreien raus beruhigt hat. Manchmal kann ich sie, bevor sie einschläft, ins Bett legen und sie schläft dann da ein. In der Regel ist sie aber in meinem Schoß recht schnell weg.
    Wie lage dauert das denn so insgesamt? Also das Schreien und dann Einschlafen?

  9. #9
    Viktoria0490 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Baby beschäftigen

    Schreien unterschiedlich. Von dem Moment, in dem sie anfängt, bis da wo ich sie ablegen kann meist so 15 Minuten. Die schreit sie aber nicht durchgängig, sondern es läuft eher so ab: Schreien und strampeln, nuckeln, trotz Nuckel schreien, beruhigen, nuckeln, fast eingeschlafen sein, wieder aufwachen, schreien... Das Ganze ein paar mal, bis sie nicht mehr aufwacht. Ich finde halt, das hinterlässt für sie den unschönen Eindruck Schlafen = Schreien und Weinen.

  10. #10
    linebdp ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Baby beschäftigen

    Ich finde das sehr im Rahmen. Ihr Schreien heißt wahrscheinlich einfach: ich bin müde, hilf mir beim Einschlafen. Und das machst du ja dann auch.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
>
close